Aktienrechtsrevision im Finanz- und Rechnungswesen

Aktienrechtsrevision im Finanz- und Rechnungswesen

CHF 890.00 zuzügl. MWST

Am 1. Januar 2023 tritt die Aktienrechtsrevision in Kraft. Die neuen gesetzlichen Bestimmungen sind umfangreich und beinhalten Änderungen mit wesentlichen Folgen für das Finanz- und Rechnungswesen, die Sie als Verantwortliche/r kennen müssen. Verschaffen Sie sich rechtzeitig einen Überblick und klären Sie den Handlungs- und Vorbereitungsbedarf für die korrekte Umsetzung in Ihrem Unternehmen ab.

So stellen Sie die korrekte Umsetzung der neuen Regelungen sicher

In diesem Praxis-Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick über die neuen Gesetzesbestimmungen sowie wichtige Hinweise zur Umsetzung in der Buchhaltung und im Jahresabschluss. Anhand von konkreten Fällen zeigen Ihnen unsere Experten aus Sicht des Rechts, der Buchhaltung und der Revision auf, wo die neuen Bestimmungen Einfluss auf die bisherige Praxis haben und welche Elemente zukünftig wie geregelt werden.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die neuen gesetzlichen Bestimmungen der Aktienrechtsrevision und erhalten einen Überblick zu den anstehenden Änderungen, welche die Finanzabteilung betreffen.
  • Sie wissen, welche Auswirkungen die Neuerungen auf Ihr Unternehmen, Ihre Buchhaltung und Ihren Arbeitsalltag im Finanz- und Rechnungswesen haben.
  • Sie können die neuen Möglichkeiten für die Gewinnausschüttung korrekt umsetzen und wissen, welche Punkte beim Zwischenabschluss zentral sind.
  • Sie erfahren, wie Sie die neue Option zur flexibleren Ausgestaltung des Eigenkapitals mit Kapitalband rechtlich korrekt umsetzen.
  • Sie können den konkreten Handlungsbedarf für Ihr Unternehmen identifizieren und die Massnahmen, die Sie planen und umsetzen müssen, genau abschätzen.

Inhalte des Seminars

Kapital und Reserven

  • Liberierung – Sacheinlagenliberierung, Forderungsverrechnung sowie Handhabung in Fremdwährung (Umrechnungskurs und -zeitpunkt)
  • Flexiblere Ausgestaltung des Eigenkapitals mit Kapitalband (Ablauf Kapitalerhöhung und Kapitalherabsetzung)
  • Gliederung Eigenkapital
  • Reservenzuweisung
  • Neue Vorschriften zur Rückzahlung von Kapitaleinlagereserven
  • Eigene Aktien: Erwerb, Ausweis, Bewertung und neue Schwellenwerte
  • Offenlegung im Anhang der Jahresrechnung

Ausschüttungen

  • Darstellung im Zwischenabschluss und Anhang
  • Umgang mit Zwischengewinn und Zwischendividenden
  • Rückerstattungspflicht von Leistungen
  • Steuerliche Auswirkung und Meldung

Liquidität / Zahlungsunfähigkeit und Sanierungsanzeige gemäss nArt. 725 OR

  • Liquidität / Zahlungsunfähigkeit erkennen und korrekt berechnen
  • Liquiditätsplan erstellen
  • Änderungen bei der Revisionsstelle bzw. der Revisionspflicht
  • Haftung/Verantwortlichkeit
  • Rangrücktritt und Aufwertungen nach Art. 670 OR (Beteiligungen und Grundstücken)

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling, Treuhänder, Geschäftsführer.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
Teilnahmebestätigung
Typ
Seminar 1 Tag
Veranstalter
WEKA Business Media AG
Inbegriffen
Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe
Bank-Fachangestellte, Controller, Finanz- und Vorsorgeberater, Finanzfachangestellte, Finanzleiter, Geschäftsführer, Treuhänder, Treuhandsachbearbeiterinnen
Anerkennung
Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Veranstaltungen in Zürich

SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie, Lagerstrasse 5, 8021 Zürich

Tags