seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

Begünstigen, beschenken, vererben

Begünstigen, beschenken, vererben
  • in Zürich
CHF 350.00

Schreiben Sie die erste Seminarbewertung

Buchungsstatus: Plätze frei

Welche rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es? Welche Fallstricke sind zu beachten?

Eine auf typische Lebenssituationen zugeschnittene Betrachtung verschiedener Aspekte des Erbrechts trägt dazu bei, Chancen, Risiken und Regelungsbedarf zu erkennen und zu bewerten. Die Vermittlung der Grundsätze erfolgt anhand konkreter Beispiele. Anmeldung

Dafür brauchen wir diese Angaben

  • Die Funktion wird in der Regel für die Teilnehmerliste benötigt.
  • Die E-Mail-Adresse dient der Zustellung von Detailprogramm, Anfahrtsplan oder anderen wichtigen administrativen Informationen.

* Pflichtfeld(er)

Unser Ableben können wir nicht planen. Allerdings beeinflussen wir unseren zukünftigen Nachlass regelmässig bewusst oder unbewusst mittels Schenkungen oder der Gewährung von Erbvorbezügen. Gleichzeitig treffen wir im Rahmen von Testamenten oder Erbverträgen Anordnungen für den Todesfall.

Die Auswirkungen von Vermögensentäusserungen bzw. Begünstigungen zu Lebzeiten sind erheblich und unterscheiden sich massgeblich von der Art der Verfügung: Gesetzliche Erben, namentlich Nachkommen, verfügen allenfalls über Ausgleichs- und Pflichtteilsansprüche und können erfolgte Begünstigungen «anfechten». Aus Sicht des Erblassers stellt sich daher die Frage, in welcher Form Begünstigungen zu Lebzeiten – wenn überhaupt – erfolgen sollen.

Auch Anordnungen für den Todesfall im Rahmen von Testamenten oder Erbverträgen unterliegen gesetzlichen Einschränkungen. Umso wichtiger ist vor diesem Hintergrund die Kenntnis der Rechtslage und der Regelungsmöglichkeiten in verschiedenen Konstellationen. Diese dient nicht nur der verlässlichen Planung der Nachlassregelung, sondern auch der Vermeidung unerwünschter Auswirkungen.

Ziel dieses Seminars

Am Ende dieses Seminars:

  • kennen Sie die Ansprüche von Erben (insbesondere Nachkommen) im Todesfall, insbesondere mit Blick auf lebzeitige Zuwendungen des Erblassers/der Erblasserin an andere Erben oder Dritte
  • kennen Sie Probleme und Lösungsmöglichkeiten mit Blick auf Schenkungen, Erbvorbezüge oder Darlehen an Erben oder Dritte
  • wissen Sie, wie Schenkungen, Erbvorbezüge oder Darlehen im Todesfall rechtlich bewertet und im Rahmen der Erbteilung behandelt werden
  • verfügen Sie über aktuelles Wissen zu Regelungsbedarf und -möglichkeiten im Todesfall mittels Testaments oder Erbvertrags
  • verfügen Sie über Kenntnisse aktueller Entwicklungen in den genannten Bereichen

Inhalt im Überblick

  • Grundlagen des Erbrechts: Rechtliche Ansprüche gesetzlicher Erben (insb. Nachkommen) im Todesfall und deren Problematik
  • Schenkung, Erbvorbezug oder Darlehen: Die Unterschiede des vorzeitigen Erbens im Todesfall
  • Regelungsmöglichkeiten für den Todesfall unter Berücksichtigung der gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Ausblick
Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ Halbtagesseminar
Veranstalter IfFP Institut für Finanzausbildung
Inbegriffen Dokumentation
Zielgruppe Finanz- und Vorsorgeberater, Steuerberater, Treuhänder, Treuhandsachbearbeiterinnen
Anerkennung Treuhand|Suisse (0.5 Tage), Treuhand-Kammer (4h), SFPO 4 Credits, CICERO 4 Credits
Ort

Die Veranstaltung «Begünstigen, beschenken, vererben» findet in Zürich an folgender Adresse statt:

KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost

Sihlpostgasse 2

8004 Zürich

Tags

Tags

Veranstaltungen zu folgenden Stichworten:

Benutzen Sie Leerzeichen, um Tags zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Referenten
  • Marc Aebi
    Marc Aebi
    lic. iur., Rechtsanwalt
    BrunnerAebiPartner, Solothurn
    Marc Aebi ist Dozent am IfFP Institut für Finanzplanung.
Seminarbewertung

Bewerten Sie das besuchte Seminar

Haben Sie an diesem Seminar in der Vergangenheit teilgenommen? Dann danken wir Ihnen für Ihre Bewertung des Seminars Begünstigen, beschenken, vererben

Wie bewerten Sie – jetzt nach Ihrem Besuch – diese Seminarveranstaltung? *

 
1 1 Stern
2 2 star
3 3 star
4 4 star
5 5 star
Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarunterlagen
Qualität der Seminarlokalität
Newsletter