seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

Bezugsteuer (Halbtages-Seminar)

Bezugsteuer (Halbtages-Seminar)
  • in Zürich
CHF 350.00 zuzügl. MWST

Schreiben Sie die erste Seminarbewertung

Buchungsstatus: Plätze frei

In diesem Seminar zeigen Ihnen die Experten von von Graffenried AG Treuhand, welche Dienstleistungsbezüge der Bezugsteuer unterliegen und welche nicht. Weiter erfahren Sie, wann Sie auf der Hut sein müssen, wenn Sie bei ausländischen Unternehmen Lieferungen beziehen.  Die per 1.1.2018 eingetretenen Änderungen werden dabei selbstverständlich berücksichtigt.

Überdies werden Sie, in welchen Fällen der in vielen Köpfen verankerten Idee „Bezugsteuer = abzugsfähige Vorsteuer“ kein Erfolg beschieden ist. Sie erfahren also, in welchen Fällen die Bezugsteuer zum substantiellen Risiko wird. Zudem lernen Sie, wie Sie die Bezugsteuer auf dem MWST-Abrechnungsformular deklarieren müssen.

Zu guter Letzt wird noch die Frage angesprochen, unter welchen Voraussetzungen auch im MWST-Register nicht eingetragene Personen eine Bezugsteuerpflicht begründen.

Selbstverständlich passiert die Vermittlung der Materie anhand von im Geschäftsverkehr oft vorkommenden Fällen, damit der Praxisbezug gewährleistet ist.

Dafür brauchen wir diese Angaben

  • Die Funktion wird in der Regel für die Teilnehmerliste benötigt.
  • Die E-Mail-Adresse dient der Zustellung von Detailprogramm, Anfahrtsplan oder anderen wichtigen administrativen Informationen.

* Pflichtfeld(er)

CHF 350.00 zuzügl. MWST

Der Bezugsteuer wird oft zu wenig Beachtung geschenkt, weil sie auf der Aufwandseite einer Buchhaltung „passiert“ und nach der allgemeinen Auffassung nichts mit Umsatzsteuer zu tun hat. Ein Irrtum! In jedem Unternehmen, das Geschäftsbeziehungen zu ausländischen Unternehmen hat, kann diese Steuer von Bedeutung sein.

Im Rahmen unserer Lehr- und Beratungstätigkeit blicken wir immer wieder in überraschte und erstaunte Gesichter, wenn das Thema Bezugsteuer zur Sprache kommt. Viele werden sich dann bewusst, dass sie der Bezugsteuer bisher keine Beachtung geschenkt haben bzw. diesen Bereich sehr stiefmütterlich behandelt haben.

Zur Senkung der – vorübergehend hochgeschnellten – Pulsfrequenz trägt in der Regel dann die Aussage bei, dass eine Bezugsteuer als Vorsteuer abzugsfähig sein kann. Nur eben: Leider nicht immer. Zudem entbindet die Möglichkeit zur Vornahme des Vorsteuerabzugs die steuerpflichtige Person nicht davon, Leistungsbezüge, die der Bezugsteuer unterliegen, auf dem MWST-Abrechnungsformular zu deklarieren und somit transparent zu machen.

Es ist aber auch nicht so, dass alle von ausländischen (im schweizerischen MWST-Register nicht eingetragenen) Unternehmen bezogenen Leistungen beim Leistungsempfänger der Bezugsteuer unterliegen. Im Zentrum steht somit die Frage, welche Leistungsbezüge konkret mittels Bezugsteuer abzurechnen sind. Die per 1.1.2018 in Kraft gesetzte Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes (MWSTG) hat – nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit den verschärften Registrierungspflichten für ausländische Unternehmen – im Bereich der Bezugsteuer einige wesentliche Neuerungen gebracht. Einfacher geworden ist die Sache damit allerdings nicht!

Seminarziele

  • Sie wissen, welche Leistungsbezüge von ausländischen Unternehmen der Bezugsteuer unterliegen und welche nicht. 
  • Sie sind in der Lage, die Bezugsteuer korrekt zu deklarieren

Zielgruppe

Angesprochen sind insbesondere Mitarbeitende in Buchhaltungs-, Kreditoren- oder Debitorenabteilungen, die über MWST-Grundkenntnisse verfügen und in Unternehmen arbeiten, die Leistungen von ausländischen Unternehmen beziehen. Ebenso eignet sich das Seminar für Steuerberater und Treuhänder.

Praktiker als Dozent

Unser Dozent Jürg Zimmermann verfügt dank seiner langjährigen Tätigkeit über reichlich Praxiserfahrung und würde sich freuen, Ihnen im Rahmen dieses Seminars Antworten auf diese Fragen zu geben.

Details

Details

Veranstalter Von Graffenried Treuhand
Zielgruppe Finanzfachangestellte, Finanzleiter, Steuerberater, Steuerfachleute, Treuhänder, Treuhandsachbearbeiterinnen
Typ Von Graffenried Steuer-Seminar
Anerkennung Treuhand|Suisse (0.5 Tage), Treuhand-Kammer (4h)
Ort

Die Veranstaltung «Bezugsteuer (Halbtages-Seminar)» findet in Zürich an folgender Adresse statt:

SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Lagerstrasse 5

8021 Zürich

Tags

Tags

Veranstaltungen zu folgenden Stichworten:

Benutzen Sie Leerzeichen, um Tags zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Referenten
  • Jürg Zimmermann
    Jürg Zimmermann
    dipl. Steuerexperte, Betriebsökonom HWV, Zollfachmann mit eidg. Fachausweis, Mitglied des Kaders
    Von Graffenried AG Treuhand
    Jürg Zimmermann war viele Jahre in der Externen Prüfung der Hauptabteilung MWST der Eidg. Steuerverwaltung tätig und hat zahlreiche MWST-Kontrollen bei steuerpflichtigen Personen durchgeführt. Er verfügt damit über eine reiche MWST-Erfahrung und wird Ihnen die theoretischen Kenntnisse mit Hilfe von zahlreichen Beispielen aus der Praxis leicht verständlich vermitteln. Jürg Zimmermann ist Ehemaliger Mitarbeiter der Zollverwaltung und ist seit vielen Jahren als Dozent an Weiterbildungsinstituten und Bildungsveranstaltungen tätig.
Seminarbewertung

Bewerten Sie das besuchte Seminar

Haben Sie an diesem Seminar in der Vergangenheit teilgenommen? Dann danken wir Ihnen für Ihre Bewertung des Seminars Bezugsteuer (Halbtages-Seminar)

Wie bewerten Sie – jetzt nach Ihrem Besuch – diese Seminarveranstaltung? *

 
1 1 Stern
2 2 star
3 3 star
4 4 star
5 5 star
Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarunterlagen
Qualität der Seminarlokalität
Newsletter