Cybersecurity statt Cybercrime

Cybersecurity statt Cybercrime

CHF 1'490.00 inkl. MWST

In diesem Seminar machen wir Sie nicht zum Cybercrime-Spezialisten – sondern zum Spezialisten im Stellen der richtigen Fragen!

Cybercrime beschäftigt bereits viele Unternehmen und wird dies in Zukunft vermehrt tun – von Phishing-Attacken, Ransomware-Angriffen und Cryptojacking-Attacken über Exploits bis hin zu DDoS-Attacken.

Aktuelle Beobachtungen zeigen auf, dass Cyberkriminelle den Fokus auf Unternehmen verstärken. Es haben sich Gruppierungen gebildet, deren Wirtschaftssystem auf Cybercrime basiert und die auch bereit sind, in den Bereich zu investieren. In den vergangenen Jahren wurden schon diverse Unternehmen um Milliardenbeträge erpresst, ganze Systeme lahmgelegt und massive Schäden verursacht. Neue Betriebssysteme, Schwachstellen in der Software oder auch IoT Botnets werden vermehrt beliebte Angriffsziele. So sehr neue Technologien neue Chancen einem Unternehmen eröffnen, so bringen sie doch auch Gefahren mit sich. Egal ob Bedrohungen von aussen oder Unvorsichtigkeit von innen: Unternehmen müssen heute gewappnet sein.

Es reicht nicht, dass sich nur IT-Spezialisten mit diesem Thema beschäftigen. Es obliegt der Verantwortung der Geschäftsführung und dem Verwaltungsrat, sich aktiv mit den Bedrohungen zu befassen. Sie müssen sich mit den Fragen auseinandersetzen, wie sie ihr Unternehmen vor Attacken schützen können und ob der Schutz im Unternehmen ausreichend ist.

In diesem Seminar wird Ihnen das Wissen vermittelt, welches Sie zum Thema Cybersecurity aktiv mitreden lässt und Ihnen eine Hilfestellung gibt, die richtigen Fragen zu Cybersecurity an die IT-Spezialisten zu stellen.

Themenschwerpunkte

  • Was sind die aktuellen Bedrohungen aus dem Cyberspace?
  • Wie wirken sich diese Bedrohungen konkret auf die Geschäftstätigkeit der Firmen aus?
  • Wie schätzen Sie die Bedrohungen für Ihr Unternehmen richtig ein?
  • Mit wem haben wir es im Cyberspace zu tun, welche Akteure muss man beachten?
  • Welche Rahmenbedingungen müssen Sie schaffen, um Ihr Unternehmen fit für die Cyberbedrohungen machen zu können?
  • Wissen Sie, welches die schützenswerten Daten in Ihrem Unternehmen sind?
  • Welche Rolle spielt der Risikofaktor «Mitarbeiter»?
  • Welche möglichen Einfallspforten ins Unternehmen muss man kennen?
  • Was muss man beachten, wenn trotzdem etwas passiert?
  • Sollten Sie Ihr Unternehmen versichern?
  • Wie integriert man Cyberbedrohungen ins Krisenmanagement?
  • Welche Rolle spielt die Strafverfolgung?

Nutzen

  • Verstehen Sie besser, wie eine angemessene Cybersecurity für Ihr Unternehmen aussehen könnte.
  • Sie können die richtigen Fragen an die verantwortlichen Stellen im Unternehmen stellen.
  • Sie verstehen die Grundlagen, um sich ein realistisches Bild der Cybersecurity-Maturität Ihrer Unternehmung zu machen.
  • Sie kennen die Einfallspforten und Bedrohungsfelder.
  • Sie erhalten praktische Tipps und Hilfestellungen, wie Sie Ihr Unternehmen angemessen auf Cyberbedrohungen ausrichten können.
  • Sie können Meldungen aus den News besser einordnen und Konsequenzen für Ihr Unternehmen besser abschätzen.
  • Sie wissen, wie Sie sich auf einen Cybersecurity-Vorfall vorbereiten müssen.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Verwaltungsräte und Topmanager, welche die richtigen Fragen zum Thema Cybersecurity im Unternehmen stellen wollen.

Angerechnet bei: EXPERTsuisse / TREUHAND|SUISSE / FPVS/SFPO

Arbeitsmethode

Welche Rolle müssen Sie als Führungskraft oder Verwaltungsrat persönlich wahrnehmen? Im Seminar werden wir uns zuerst einen Überblick über die aktuelle Bedrohungslage und agierende Akteure verschaffen. Anschliessend diskutieren wir gemeinsam, welche ganz konkreten Konsequenzen dies für Ihr Unternehmen hat. Basierend auf Ihrer aktuellen Situation erarbeiten wir gemeinsam, welche konkreten Fragen Sie sich in Ihrem Unternehmen stellen müssen. Und nicht zuletzt werden wir uns auch mit der Frage beschäftigen, was Sie tun müssen, wenn trotzdem etwas passiert.

Seminarzeiten

09:00 - 17:00 Uhr

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ Seminar (1 Tag)
Veranstalter ZfU International Business School
Inbegriffen Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe Finanzleiter, Geschäftsführer, Juristen, Treuhänder, Unternehmer, Verwaltungsräte
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Panorama Resort & Spa, Schönfelsstrasse 1, 8835 Feusisberg

Tags
Seminarbewertung
Auch interessant für Sie
Das Verwaltungsrats-Seminar

Das Verwaltungsrats-Seminar

Seminar 2 Tage

CHF 2'990.00 inkl. MWST
Das Compensation Committee des Verwaltungsrats im Fokus

Das Compensation Committee des Verwaltungsrats im Fokus

Seminar ½ Tag

CHF 980.00 inkl. MWST
Krisenkommuikation für Management und Verwaltungsrat

Krisenkommuikation für Management und Verwaltungsrat

Seminar 2 Tage

CHF 3'850.00 inkl. MWST