Grenzüberschreitende Sozialversicherungen für HR und Payroll

Grenzüberschreitende Sozialversicherungen für HR und Payroll

CHF 700.00 inkl. MWST

Die korrekte Sozialversicherungsunterstellung im internationalen Kontext hat immer mehr Bedeutung für Unternehmen in der Schweiz.

Es geht dabei nicht nur um klassische Entsendungen von und in die Schweiz sondern auch um die Frage wieviel Mitarbeitende (Teilzeit bis Vollzeit) von ihrem Home Office (Grenzgänger / internationale Wochenaufenthalter) oder von irgendwo her (digitale Nomaden) aus arbeiten dürfen/sollten.

Können diese Fälle in der Schweiz versichert bleiben? Wenn nein, was sind die Konsequenzen für die Unternehmung in der Schweiz? Welches sind die Möglichkeiten? Gibt es aus verschiedenen Gründen auch no Go’s?

Inhalt im Überblick

An diesem Seminar beleuchtet die Referentin die verschiedenen gesetzlichen Grundlagen aus Sicht der Schweiz und behanelt die praktische Umsetzung im HR und Payroll mit Ihnen anhand von Fällen.

  • Grundlagen der Sozialversicherungsunterstellung in der Schweiz
  • Personenfreizügigkeitsabkommen CH-EU/CH-EFTA – Entsendung / Unterstellung inkl. Guidance note bezüglich Telearbeit mit möglichem Lösungsansatz ab 1.1.2023
  • Sozialversicherungsabkommen der Schweiz mit verschiedenen Staaten – Entsendung/Unterstellung
  • Sozialversicherungsabkommen CH/UK (vorläufige Anwendung)
  • Möglichkeiten der Weiterführung der AHV
  • Tätigkeiten in Staaten mit und ohne Sozialversicherungsabkommen kombiniert
  • Welche Informationen / Unterlagen werden benötigt? Welche Tools können dabei unterstützen?
  • Mit welchen Unterlagen kann bestimmt werden in welchem Land Ihr Mitarbeitender versichert werden muss?
  • Gibt es Anpassungsbedarf bei den Versicherungspolicen resp. Personalreglementen?
  • Wie werden Sozialversicherungsbeiträge vom Ausland in der Payroll Schweiz abgewickelt?
  • Wie wirkt sich Home-Office / Telearbeit und oder eine hohe Reisetätigkeit im Ausland aus?

Das sind alles Fragen, welche nach Erarbeitung der Grundlagen mit Fallbeispielen beantwortet werden sollen.

Zeitlicher Ablauf

Aufteilung auf 4 Blöcke an vier Vorabenden. jeweils 08:00 bis 09:30  Uhr. Dadurch besteht die Möglichkeit, den Inhalt jeweils nochmals eigenständig durchzuarbeiten.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an HR- und Payroll-Fachleute und Treuhänder/Outsourcer sowie weitere Interessierte, die sich mit dieser Materie befassen müssen. Sie profitieren mehr davon, wenn Sie die Sozialversicherungen der Schweiz kennen. Für Interessenten ohne Vorkenntnisse können im Vorfeld auf Anfrage gegen einen kleinen Aufpreis Unterlagen zur Verfügung gestellt werden.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
Teilnahmebestätigung
Typ
Webinar
Veranstalter
Zulauf Consulting & Trading GmbH
Inbegriffen
Digitale Dokumentation
Zielgruppe
Finanzfachangestellte, Finanzleiter, HR-Manager, Mitarbeitende in Personalabteilungen, Personalleiter, Treuhänder, Treuhandsachbearbeiterinnen
Anerkennung
Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Tags