IfFP Seminare

IfFP Seminare

Das IfFP Institut für Finanzplanung zählt zu den Marktführern in der Aus- und Weiterbildung von Finanzfachleuten in der Schweiz. Seine Stärke sind berufliche Weiterbildungen für Beraterinnen und Berater mit kundenorientierten Aufgaben auf allen Stufen.

Daneben bietet das IfFP seit einigen Jahren unter den Marken "steuerakademie.ch" und "versicherungsakademie.ch" Seminare und Kurse in den Bereichen Steuern und Versicherungen an.

Gefunden: 3

Unternehmensnachfolge: Theorie und Praxis

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00
Unternehmensnachfolge heute: Ausgangslage, Situation und Herausforderungen. Welche Transaktionsformen gibt es und wie sieht der Nachfolgeprozess aus. Methoden, Konzepte und Lösungsmöglichkeiten für Sie als Berater/in.

Konkubinat in der Finanzplanung

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00

Das Konkubinat ist gesetzlich nicht geregelt. Daher sind einige Vorsorge-, Steuer- und Rechtsthemen bei dieser Lebensform speziell zu beachten. Sie haben einen direkten Einfluss auf die Finanz- oder Pensionsplanung. Welche Vorsorge-, Steuer- und Rechtsthemen müssen Konkubinatspaare speziell beachten und wie sind sie in der Finanzplanung zu berücksichtigen?

BVG-Beratung von KMU

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00
Das Wichtigste für die Pensionskassen-Beratung von Unternehmen: Überblick, Vorgehen, Gestaltungsmöglichkeiten und praktische Umsetzung

Gefunden: 3

IfFP-Seminare - eigenes Studienzentrum in Zürich

Das IfFP wurde 1995 gegründet und verfügt über ein eigenes Studienzentrum, an welchem die IfFP-Seminare in aller Regel abgehalten werden.

Dieses Studienzentrum befindet sich an der Bernerstrasse Süd 169 in Zürich-Altstetten und ist direkt beim Bahnhof gelegen, so dass es auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erreichbar ist.

IfFP-Seminare - Für Finanz und Versicherung

Das IfFP richtet sich mit seinen Seminaren an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Bankbranche, aus der Versicherungsbranche sowie aus anderen Dienstleistungsunternehmen der Finanzindustrie. Ebenfalls spricht das Institut Treuhänderinnen und Treuhänder sowie deren Mitarbeitende an.