seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

Interne Kontrollsysteme (IKS) Grundlagen (3 Tage)

Interne Kontrollsysteme (IKS) Grundlagen (3 Tage)
  • in Glattbrugg (Start eines mehrtägigen Kurses)
Fr. 2'100.00

Schreiben Sie die erste Seminarbewertung

Buchungsstatus: Plätze frei

Im Rahmen dieses IKS-Seminars wird Ihnen Schritt für Schritt aufgezeigt, wie ein effizientes und effektives Internes Kontrollsystem (IKS) aufgebaut ist. Das Seminar basiert auf dem international verbreiteten und weltweit akzeptierten COSO-Framework.

Am Seminar werden die wichtigsten Ziele, Risiken und Kontrollaktivitäten für wesentliche Unternehmensprozesse und Subprozesse dargestellt. Sie erhalten zahlreiche Checklisten, Matrizen und Beispiele und erhalten so einen sehr praxisorientierten Überblick über die Komponenten eines IKS nach dem COSO-Framework. Berücksichtigt werden dabei auch die wesentlichen Hinweise und Indikatoren, die auf betrügerische Handlungen (Fraud, so genannte dolose Handlungen) in den einzelnen Prozessen hindeuten.

Abgerundet wird das Seminar durch die Darstellung von Faktoren zum erfolgreichen Projektmanagement bei der Implementierung eines IKS.

Dafür brauchen wir diese Angaben

  • Die Funktion wird in der Regel für die Teilnehmerliste benötigt.
  • Die E-Mail-Adresse dient der Zustellung von Detailprogramm, Anfahrtsplan oder anderen wichtigen administrativen Informationen.

* Pflichtfeld(er)

Inhalte dieses IKS-Seminars

Rechtliche Grundlagen eines Internen Kontrollsystems (IKS)

  • Nationale Anforderungen an ein IKS
  • Internationale Anforderungen an ein IKS

Mehrwert und Grenzen eines Internen Kontrollsystems (IKS)

COSO als Rahmenwerk für ein Internes Kontrollsystem (IKS)

  • Definition und Aufbau von COSO
  • Kontrollumfeld
  • Risikobeurteilung
  • Kontrollaktivitäten
  • Information und Kommunikation
  • Überwachung
  • Beschränkungen von COSO

Darstellung eines effizienten und effektiven Internen Kontrollsystems (IKS) an ausgewählten Prozessen

  • Dokumentationsmöglichkeiten
  • Flowcharting
  • Risiko-Kontroll-Matrizen
  • Ziele
  • Risken
  • Kontrollaktivitäten
  • Aufbauprüfung
  • Funktionsprüfung
  • Massnahmeplanung und Follow-Up

Internes Kontrollsystem (IKS) in der Informationstechnologie (IT)

  • Definitionen und Grundlagen
  • CobiT als Rahmenwerk

Faktoren einer erfolgreichen Projektrealisierung

Voraussetzungen

Damit Sie optimal vom Seminar profitieren, wird vorausgesetzt, dass Sie sich beruflich mit Internen Kontrollsystemen beschäftigen.

Zielgruppe

  • Business Analysten, Projektleiter, Prozessverantwortliche, Vorstände und Geschäftsführer
  • CEOs, CFOs, COOs und CIOs
  • Verwaltungsräte, Aufsichtsräte und Beiräte
  • IKS-Verantwortliche und IKS-Beauftragte
  • Interne und externe Revisoren
  • Risikomanager und Beauftragte für Corporate Governance
  • Compliance-Officer und Compliance-Beauftragte
  • Controller und Buchhalter
  • Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Unternehmensberater
Details

Details

Veranstalter SGO Business School
Zielgruppe Business Analysten, Controller, Finanzfachangestellte, Finanzleiter, Geschäftsführer, Projektmanager, Prozessmanager, Revisoren, Steuerberater, Steuerfachleute, Treuhänder, Unternehmensberater, Unternehmer, Verwaltungsräte, Wirtschaftsprüfer
Typ Seminar 3 Tage
Anerkennung Treuhand|Suisse (3 Tage), Treuhand-Kammer (24h)
Ort

Die Veranstaltung «Interne Kontrollsysteme (IKS) Grundlagen (3 Tage)» findet in Glattbrugg an folgender Adresse statt:

SGO Business School

Flughofstrasse 50

8152 Glattbrugg

Tags

Tags

Veranstaltungen zu folgenden Stichworten:

Benutzen Sie Leerzeichen, um Tags zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Referenten
  • Oliver Bungartz
    Dr. oec. Oliver Bungartz
    Prokurist, Autor, Leiter «Enterprise Risk Management (ERM)»
    RSM Altavis

    Berufliche Entwicklung

    • Universitätsdiplom Betriebswirtschaftslehre
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter TU München
    • Promotion (Dr. oec.)
    • Certified Internal Auditor (CIA)
    • Certification in Control Self?Assessment (CCSA)
    • Certified Fraud Examiner (CFE)
    • Certified Information Systems Auditor (CISA)
    • Certified Information Security Manager (CISM)
    • Certified Government Auditing Professional (CGAP)
    • Accreditation in Quality Assessment / Validation
Seminarbewertung

Schreiben Sie Ihre eigene Seminarbewertung

Haben Sie an diesem Seminar in der Vergangenheit teilgenommen? Dann danken wir Ihnen für Ihre Bewertung des Seminars Interne Kontrollsysteme (IKS) Grundlagen (3 Tage)

Wie bewerten Sie – jetzt nach Ihrem Besuch – diese Seminarveranstaltung? *

 
1 1 Stern
2 2 star
3 3 star
4 4 star
5 5 star
Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarunterlagen
Qualität der Seminarlokalität
Newsletter