Konzernrechnung (Zertifikatslehrgang 4 Tage)

Konzernrechnung (Zertifikatslehrgang 4 Tage)

CHF 2'750.00

Tauchen Sie ein in die Welt der Konzernrechnung und erwerben Sie praxisrelevante Fähigkeiten in den Bereichen Konsolidierungsvorgänge, Impairment und Goodwill Accounting.

Dieser Lehrgang wurde speziell entwickelt, um Ihnen das notwendige Wissen und die praktischen Fertigkeiten zu vermitteln, die Sie in Ihrer beruflichen Karriere im Zusammenhang mit dem Konzernrechnungswesen benötigen. 

Inhalt im Überblick

Rechtliche Grundlagen und Anforderungen an die zu konsolidierenden Einzelabschlüsse

  • Wann muss eine Konzernrechnung erstellt werden?
  • Welche Gesellschaften sind in die Konsolidierung einzubeziehen?
  • Wie erstellt man einen Konzernkontenplan und ein Konzernhandbuch? 

Konzernrechnung nach Swiss GAAP FER

  • Die Vorschriften nach Swiss GAAP FER: Was muss man beachten?
  • Swiss GAAP FER oder IFRS: Was sind die Unterschiede?
  • Einführung von Swiss GAAP FER: Wie geht man vor? 

Kapitalkonsolidierung, Impairment (Werthaltigkeit) und Goodwill Accounting

  • Wie erfolgen die Erst- und die Endkonsolidierung?
  • Die Behandlung des Goodwill und des Badwill
  • Der Impairmenttest in der Praxis 

Die Konsolidierungsvorgänge

  • Schuldenkonsolidierung/Aufwands- und Ertragskonsolidierung
  • Elimination von Zwischengewinnen
  • Fremdwährungen: Was macht man in der Konsolidierung? 

Die Erstellung der Konzernrechnung

  • Nachweis des EK
  • Erstellen der Geldfl ussrechnung
  • Der Anhang in der Konzernrechnung
  • Erstellung eines Geschäftsberichtes

Unternehmensbewertung/Due Diligence/ PPA einfach erklärt

  • Wie wird eine Due Diligence geplant und durchgeführt?
  • Einfluss der Due Diligence auf die Bewertung
  • Due Diligence bei KMU 

Sonderthemen der Konzernrechnung

  • Wann kann die Equity-Methode angewendet werden?
  • Wann kann man eine Quotenkonsolidierung vornehmen?
  • Was passiert mit den Minderheitsanteilen?
  • Wie werden eigene Aktien in der Konzernrechnung erfasst?

Verrechnungspreise oder verdeckte Gewinnausschüttung?

  • Welche Leistungen dürfen im Konzern verrechnet werden?
  • Verrechnete Leistung als verdeckte Gewinnausschüttung?
  • Verrechnung von Management Fees als latentes Steuerrisiko? 

Konzern aus rechtlicher Sicht

  • Wie ist das «Gebilde» Konzern rechtlich zu beurteilen?
  • Wann haftet die Konzernobergesellschaft für ihre Tochtergesellschaften?
  • Die Konzerverantwortungsinitiative in der Praxis

Zielpublikum

Personen mit einem fachlichen Niveau mindestens auf Stufe eidg. Fachausweis. Praxiswissen wird vorausgesetzt.

Weiterbildungsanerkennung

TREUHAND|SUISSE: 4 Tage, EXPERTsuisse: 32 Stunden, 32 CPE-Punkte, ECTS-Punkte: 4

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
Zertifikat
Typ
Zertifikatslehrgang mit Online-Teilnahmemöglichkeit (via Zoom)
Veranstalter
veb.ch
Inbegriffen
Digitale Dokumentation
Zielgruppe
Finanzfachangestellte, Finanzleiter, Treuhänder
Anerkennung
Treuhand|Suisse (4 Tage), Treuhand-Kammer (32h)
Ort

Veranstaltungen in Zürich

veb.ch, Talacker 34, 8001 Zürich

Tags