Martin à Porta

Martin à Porta

Martin à Porta verfügt über langjährige Erfahrung als Führungskraft in internationalen Organisationen. Auf Grund seines dynamischen Führungsstils und seiner ausgeprägten Teamfähigkeit hat er drei grosse Transformationen erfolgreich umgesetzt. Zuletzt als Präsident und CEO von Pöyry Plc ein börsenkotierter Ingenieur und Beratungsunternehmung mit 5500 Mitarbeitern. Diese Transformation führte zu einer mehrfachen Wertsteigerung. Sein Schlüssel zum Erfolg basierte auf einer «Energize & Empower - Firmenkultur», welche jeden Mitarbeiter dazu motivierte als «Intrapreneur» zu agieren als ob es die eigene Firma wäre. Martin kam 2015 zu Pöyry. Seit dem Merger mit der schwedischen ÅF unterstützt er die Integration und führt weiterhin die Division Management Consulting. Seit Januar 2021 ist er bei der Stantec in Nordamerika im Board.

Martin à Porta wirkt bei den folgenden Seminaren und Veranstaltungen mit

2 Veranstaltungen

Rechte & Pflichten, Strategie & Organisation, Finanzen

Die fortschreitende Professionalisierung der VR-Tätigkeit legt ständig neue Mankos in bestehenden Gremien bloss und zeigt auf, wo die Herausforderungen liegen. Nur ein kompetenter und verantwortungsbewusster VR wird in einem solchen Umfeld den hohen Ansprüchen der vielfältigen Interessensgruppen gerecht und bewältigt den Spagat zwischen Kontrolle und Steuerung. 

Dieses Seminar gibt Ihnen das Rüstzeug für Ihre erfolgreiche VR-Tätigkeit in den Bereichen Rechte & Pflichten, Strategie & Organisation und Finanzen.

Lernen Sie von den Top-Profis und professionalisieren Sie Ihre Tätigkeit als Verwaltungsrat

Die fortschreitende Professionalisierung der VR-Tätigkeit legt ständig neue Mankos in bestehenden Gremien bloss und zeigt auf, wo die Herausforderungen liegen. Nur ein kompetenter und verantwortungsbewusster VR wird in einem solchen Umfeld den hohen Ansprüchen der vielfältigen Interessensgruppen gerecht und bewältigt den Spagat zwischen Kontrolle und Steuerung. 

2 Veranstaltungen