OECD-Mindestbesteuerung: Auf was müssen Sie achten?

OECD-Mindestbesteuerung: Auf was müssen Sie achten?

CHF 860.00

Die Referierenden erklären Ihnen an diesem eintägigen Webinar die Verknüpfungen zwischen der globalen Mindestbesteuerung und den herkömmlichen Steuerstandards. Sie erlangen an diesem Webinar das notwendige Wissen, das Sie brauchen, um Unternehmen in der Umsetzung der neuen gesetzlichen Auflagen, die auf den 1.1.2024 in Kraft getreten sind, zu begleiten.

Detailprogramm

Juristische Personen und Mindestbesteuerung (Pillar 2)

  • Gesetzliche Grundlagen CH / OCED Grundlagen
  • CH Holding mit Gruppengesellschaften in verschiedenen Ländern
  • Besteuerungsregeln bei Safe harbour rules
  • IFRS und FER als Basis für die Mindestbeteuerung
  • Umstrukturierungen, STAF, Abschreibung Beteiligung für CH Unternehmen
  • Übergangsregeln beim Eintritt in die globale Mindeststeuer 

Folgen für Schweizer Unternehmen

  • Nachbesteuerung durch die Holding bei der Tochter
  • Nachbesteuerung bei Betriebsstätte
  • Zahlungen an die ausländische Tochtergesellschaft nicht akzeptiert. Folgen?
  • Aktueller Stand und Grobüberblick über die Mindeststeuer und deren Einfluss auf die STAF-Massnahmen resp. Standortförderung inkl. Qualified Refundable Tax Credit (ca. 45-60 min.)

Zusätzliche Themen, die wir für Sie erläutern

  •  Mehrstufige Ermittlung Bemessungsgrundlage
  • Ermittlung erfasste Steuern
  • Übergangsregeln beim Eintritt in die globale Mindeststeuer
  • Compliance und M&A-Transaktionen
  • Branchenspezifische Praxisprobleme
  • Umsetzung und Besonderheiten in der Schweiz

Zielpublikum

Fachleute im Finanz- und Treuhandwesen, Steuerberater*innen sowie alle Interessierte.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
Teilnahmebestätigung
Typ
Webinar 1 Tag
Veranstalter
veb.ch
Inbegriffen
Digitale Dokumentation
Zielgruppe
Finanzfachangestellte, Finanzleiter, Juristen, Steuerfachleute, Treuhänder, Treuhandsachbearbeiterinnen
Ort

Veranstaltungen in Zürich

veb.ch, Talacker 34, 8001 Zürich

Tags