Öffentliches Beschaffungswesen

Öffentliches Beschaffungswesen

CHF 890.00 zuzügl. MWST

Aufträge richtig ausschreiben, Angebote korrekt auswerten

Die Ausarbeitung von Ausschreibungsunterlagen sowie die korrekte Auswertung der eingegangenen Angebote stellt für Vergabestellen und ihre Berater oftmals eine Herausforderung dar. Fehler in der Ausschreibung und/oder der Angebotsauswertung können zu einem langwierigen Beschwerdeverfahren und im schlimmsten Fall zum Abbruch des Vergabeverfahrens oder zur Aufhebung des Zuschlags führen.

In den meisten Fällen könnten diese negativen Folgen jedoch vermieden werden. In diesem Seminar lernen Sie, öffentliche Aufträge bedürfnisgerecht und nach den geltenden vergaberechtlichen Kriterien auszuschreiben. Gefährliche Stolpersteine werden aufgezeigt und Lösungsvorschläge praxisbezogen präsentiert. Ebenfalls nimmt das Seminar Bezug zum revisionierten und seit 1. Januar 2021 in Kraft stehenden Beschaffungsrecht und zeigt die wichtigsten Aspekte praxisnah auf. Das Seminar behandelt die Beschaffung von Bauleistungen, Waren sowie Dienstleistungen.

Inhalte des Seminar

  • Überblick über das revisionierte Beschaffungsrecht
  • Überblick über die wesentlichen Abläufe der verschiedenen Vergabeverfahren
  • Überblick über wesentliche Grundsätze und Leitlinien des Vergaberechts
  • Hinweise aus der Praxis anhand von konkreten Beispielen und Fällen
  • Bezugnahme auf die Beschaffung von Bauleistungen, Waren sowie Dienstleitungen (inkl. IT-Beschaffungen sowie Beschaffungen von Versicherungsdienstleistungen)
  • Erstellung und Auswertung einer Musterausschreibung: Es werden konkret Themen wie Vorbefassung, produktneutrale Ausschreibung, Eignungs- und Zuschlagskriterien, Varianten, Gewichtung von Zuschlagskriterien, Preisspanne, Vorbehalte des Anbieters usw. diskutiert
  • Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung (u.a. Werkvertrag)
  • Hinweise zum Verhalten der Vergabestelle im Debriefing und Beschwerdeverfahren
  • Beantwortung von spezifischen Fragen der Teilnehmenden

Im Seminarpreis inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Zielgruppe

Vergabestellen, Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung, externe Berater (wie Architekten, Ingenieure, Juristen usw.) sowie weitere Interessierte, die sich mit dem Beschaffungswesen befassen.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
Teilnahmebestätigung
Typ
WEKA-Seminar 1 Tag, von 09.00 bis 16.45 Uhr
Veranstalter
WEKA Business Media AG
Inbegriffen
Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe
Architekten / Ingenieure, Baufachleute, Einkäufer, Führungspersonen in der öffentlichen Verwaltung, Geschäftsführer, Juristen, Verkäufer
Ort

Veranstaltungen in Zürich

SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie, Lagerstrasse 5, 8021 Zürich

Tags
Seminarbewertung

Seminarbewertungen

Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarlokalität (resp. Software bei Webinaren)
Qualität der Seminarunterlagen
Insgesamt ein sehr gutes Seminar und ein guter Dozent (Herr Adrian Weber).
Die Vorkenntnisse der Teilnehmer waren sehr unterschiedlich, was es für den Dozenten etwas schwierig gemacht hat. Vielleicht müsste man beim Seminar-Beschrieb genauer sagen, ob es ein Seminar für "Anfänger" ist oder nicht. Herr Weber ist aber sehr gut auf uns eingegangen, hat Themenwünsche abgefragt und geduldig Fragen beantwortet.

Seminarbewertung von Martina Küng (Veröffentlicht am 05.09.2022)