Planer und Bauleiter im Recht

Planer und Bauleiter im Recht

CHF 890.00 zuzügl. MWST
Das Verhältnis zwischen Bauherr und Planer/Bauleiter/Architekten stellt das Kernstück eines Bauprojektes dar. Der Erfolg eines Projektes hängt stark von einer guten und reibungslosen Kooperation dieser Parteien ab. Die Praxis zeigt jedoch, dass Diskussionen über Planungsfehler bzw. Baumängel, Kostenüberschreitungen und Terminverzögerungen bald einmal dunkle Wolke aufziehen lassen und der Schritt zur juristischen Auseinandersetzung ein kurzer ist.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie wissen, wie sie erfolgreich solidere und verlässlichere Verträge abschliessen.
  • Sie minimieren Ihre Risiken durch die richtige Verwendung der SIA-Normen 102 und 103 sowie eigenen AGB.
  • Sie lernen die SIA-Vertragsvorlagen richtig einzusetzen.
  • Sie verstehen die rechtlichen Rahmenbedingungen bei Planungsfehlern bzw. Baumängeln, Kostenüberschreitungen und Terminverzögerungen.
  • Sie reduzieren Ihre Haftungsrisiken durch das richtige Vorgehen in Krisensituationen.

Inhalte des Seminars

  • Verhältnis zwischen Bauherr und Architekt/Ingenieur/Bauleiter
  • Herausforderungen bei Generalplaner-Strukturen
  • Interessen und Interessenskonflikte der Parteien im Bauprojekt
  • Planer-/Bauleitervertrag gemäss Obligationenrecht und SIA 102/103
  • Die richtige Anwendung des Formularvertrages SIA 102/103
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Planungsfehler bzw. Baumängel und deren mögliche Folgen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Kostenüberschreitungen und Terminverzögerungen und deren mögliche Folgen
  • Honorarstreitigkeiten: Wann können Sie mehr verlangen und wann müssen Sie sich eine Honorarminderung gefallen lassen?
  • Sorgfaltspflichten: Was ist geschuldet? Welche Normen finden Anwendung?
  • Nutzen und Risiken von Gutachten
  • Praktische Beispiele: Krisensituationen und Verhandlungstaktik

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Zielgruppe

Architekten, Bauleiter, Ingenieure, Bauherrschaften, General- und Totalunternehmer, Bautreuhänder.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-16.30 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)
Veranstalter WEKA Business Media AG
Inbegriffen Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe Architekten, Bauunternehmer, Mitarbeitende in Generalunternehmungen, Treuhänder
Ort

Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Tags
Seminarbewertung

Seminarbewertungen

Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarlokalität
Qualität der Seminarunterlagen
Überdurchschnittlich
Positiv: Überblick über das Thema mit Beispielen ergänzt
Negativ: wenig aus Sicht Bauherren, Unterlagen nicht als elektronische Datei verfügbar -> bitte die Unterlagen als pdf senden!

Seminarbewertung von Helen Renwen Oswald Yang (Veröffentlicht am 31.10.2020)

Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarlokalität
Qualität der Seminarunterlagen
Das Kernthema wird vermittelt, jedoch etwas zu trocken und im Monolog.
Das Seminarthema ist sehr ansprechend, ein Tag ist für die Erfassung und Bearbeitung recht knapp bemessen. Strukturell sollten mehr Beispiele genannt und ggf. sogar bearbeitet werden (in Rollenspielen). Die erste Tageshälfte gestaltete sich noch sehr vielseitig, hier wurden noch Beispiele zu Fallen aus der Ralität gebracht, die 2. Hälfte versank mehr und mehr in Monologen, welche grösstenteils durchs Ablesen der Powerpoint-Präsentation geprägt waren. Das Seminarthema wurde dennoch verständlich und gut wiedergegeben.

Seminarbewertung von Uwe Baumann (Veröffentlicht am 01.04.2019)

Auch interessant für Sie
Seminar Baumängel und Bauversicherungen

Seminar Baumängel und Bauversicherungen

WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-17.00 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)

CHF 890.00 zuzügl. MWST
Werkvertrag nach SIA 118 und OR

Werkvertrag nach SIA 118 und OR

WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-17.00 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)

CHF 890.00 zuzügl. MWST