Recht und Praxis bei New Work

Recht und Praxis bei New Work

CHF 890.00 zuzügl. MWST

Die moderne Arbeitswelt befindet sich im Wandel, angetrieben durch technologische Fortschritte und dem Wunsch nach mehr Flexibilität und Work-Life-Balance. Homeoffice, Remote Work und flexible Arbeitszeitmodelle sind zu immer beliebteren Arbeitsformen geworden, die es Mitarbeitenden ermöglicht, ihre Aufgaben außerhalb des traditionellen Bürosettings zu erledigen. Die Flexibilisierung der Arbeitsformen birgt viele Vorteile, aber auch Risiken für Mitarbeitende und Arbeitgebende.

Was es bei Homeoffice, Remote Work und flexiblen Arbeitszeitmodellen zu beachten gilt

In diesem Seminar werden die wichtigsten Fragen aus arbeits- und sozialversicherungsrechtlicher Sicht anhand konkreter Praxisbeispiele beleuchtet und Lösungsansätze vorgestellt. Der Fokus liegt auf den Herausforderungen und Konfliktpotenzialen, die sich durch die Einführung von flexiblen Arbeitsformen ergeben.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die wichtigsten arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Stolpersteine.
  • Sie lernen konkrete Lösungsansätze beim Umgang mit Homeoffice, grenzüberschreitenden Arbeitsverhältnissen und flexiblen Arbeitszeitmodellen kennen.
  • Sie erlernen die sozialversicherungsrechtlichen Grundsätze bei grenzüberschreitenden Arbeitsverhältnissen.
  • Sie können spezifische Fragestellungen aus Ihrem Unternehmen einbringen und mit Unterstützung an Lösungen arbeiten.
  • Anhand praktischer Fallbeispiele wird Ihnen die Umsetzung der theoretischen Grundlagen vermittelt.

Inhalte des Seminars

New Work – Auslegeordnung und Besonderheiten neuer Arbeitsformen
  • «Workation», «Digital Nomad», flexible Arbeitspensen, grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse, Homeoffice etc.)
Homeoffice
  • Arbeitsgesetzliche Vorgaben, Entschädigungspflichten, Reglement erstellen, Betriebstätten-Besteuerung etc.
Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse
  • (Bewilligungspflichten, anwendbares Arbeitsrecht, Gerichtsstand, sozialversicherungsrechtliche Fragestellung.
Sozialversicherungsrechtliche Problemstellungen
  • Arbeiten im Ausland mit und ohne Wohnsitzverlegung, Arbeiten in verschiedenen Ländern, unbezahlter Urlaub, Auswirkung von flexiblen Arbeitszeiten auf Versicherungen etc.

Zielgruppe

Personalverantwortliche und ihre Mitarbeitenden, Führungskräfte, Geschäftsführer/innen von KMU und Projektleitende.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
Teilnahmebestätigung
Typ
Seminar 1 Tag
Veranstalter
WEKA Business Media AG
Inbegriffen
Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe
Geschäftsführer, Personalleiter, Personen mit Führungsaufgaben
Ort

Veranstaltungen in Zürich

Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Tags