seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

Roman Griesfelder

aspektum gmbh

Roman Griesfelder
Roman Griesfelder ist Gründer der aspektum gmbh. Der gebürtige Österreicher war nach seinem Studium (BWL und Soziologie) zehn Jahre in leitenden Funktionen als Controller und Projektleiter in der Schweiz tätig, bevor er in die Unternehmensberatung wechselte. Auf seinem bisherigen beruflichen Weg hat er sich intensiv mit der Konzeption und der Weiterentwicklung von Berichtssystemen beschäftigt und diese in der Praxis angewandt. Von 2008 bis 2011 arbeitete er mit Prof. Dr. Rolf Hichert zusammen, zuletzt als Geschäftsführer von HICHERT+PARTNER. Roman Griesfelder ist ein international gefragter Referent und begleitet Unternehmen bei der Entwicklung ihres Berichtswesens.

Roman Griesfelder wirkt bei den folgenden Seminaren und Veranstaltungen mit

  1. Managementberichte mit Wirkung

    Managementberichte mit Wirkung

    Nächste Durchführungen:

    • in Zürich
    • in Zürich
    Fr. 890.00 zuzügl. MWST

    Texte, Diagramme und Tabellen professionell einsetzen

    Zahlenfriedhof, Bleiwüste, PowerPoint Zirkus – gibt es dazu Alternativen? Viele Unternehmen ringen um verständliche und wirkungsvolle Management-Berichte. Gute Berichte haben eines gemeinsam: Die Inhalte und die Darstellung sind einfach, einheitlich und eindeutig. Sie bestehen aus einer gut abgestimmten und flexiblen Kombination von Texten, Diagrammen und Tabellen.

    Leider sieht die Realität in vielen Organisationen anders aus: Die Gestaltung ist starr und orientiert sich vor allem an den technischen Möglichkeiten. Die Inhalte sind banal und gehen an den Fragen der Empfänger vorbei. Und PowerPoint führt letztendlich dazu, dass zu viele Seiten produziert werden und der Referent stärker im Vordergrund steht als die eigentlichen Themen.

    Die Kunst des Berichtens wird heute an keiner Schule und keiner Universität gelehrt. Sie steht in der Gefahr, von einer exzessiven Suchkultur und allwissenden Online-Analyse-Systemen verdrängt zu werden. Die Kunst des Berichtens beginnt dort, wo die Systeme und Modelle aufhören. Sie basiert auf Meinungsbildung, Mut und einer spezifischen Medienkompetenz.

    Wie formuliert man komplexe Sachverhalte in leicht verständlichen Texten? Wie gestaltet man Diagramme, die die Botschaften unterstützen? Wie sehen Tabellen aus, die einen schnellen Überblick ermöglichen? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Sie im Seminar mit Roman Griesfelder.

    ...weiterlesen...