<![CDATA[Veranstaltungen, die mit Ausbildung Steuern verschlagwortet sind]]> https://www.seminar-portal.ch/rss/catalog/tag/tagName/Ausbildung Steuern/ Fri, 23 Feb 2024 04:11:07 +0000 Zend_Feed de_CH http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss <![CDATA[Besteuerung von Privatpersonen]]> https://www.seminar-portal.ch/besteuerung-von-privatpersonen.html

Besteuerung von Privatpersonen – Inhalt im Detail

Modul 1 – Steuerpflicht

  • Steuerliche Zugehörigkeit
  • Beginn und Ende der Steuerpflicht
  • Familienbesteuerung
  • Besteuerung nach dem Aufwand
  • steuerfreie Einkünfte
  • Verfahrens- und Strafrecht
  • Quellensteuer
  • unterjährige Steuerpflicht

Modul 2 – Einkünfte aus unselbständiger Erwerbstätigkeit

  • Unselbständige Erwerbstätigkeit
  • Bedeutung des Lohnausweises
  • steuerbare Lohnbestandteile
  • steuerfreie Gehaltsnebenleistungen
  • Spesen
  • Abzüge für Berufskosten und Bildungskosten
  • Quellensteuerverfahren

Modul 3 – Einkünfte aus selbständiger Erwerbstätigkeit

  • Formen
  • Aufnahme und Aufgabe der selbständigen Erwerbstätigkeit
  • Abgrenzung von Privat- und Geschäftsvermögen
  • Grundsätze der Gewinnermittlung
  • Kapitalgewinne auf Geschäftsvermögen
  • Umstrukturierung
  • Ersatzbeschaffung
  • Verlustrechnung

Modul 4 – Einkünfte aus beweglichem Vermögen

  • Zinsen aus Guthaben
  • Einkünfte aus Obligationen mit überwiegender Einmalverzinsung, aus strukturierten Produkten, aus Beteiligungen aller Art, aus Vermietung, Verpachtung, Nutzniessung
  • Verrechnungssteuer auf Erträgen
  • pauschale Steueranrechnung
  • Vermögenssteuer
  • Gewinnungskosten

Modul 5 Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen

  • Definition und Übersicht
  • Besteuerung während der Haltedauer
  • Erträge während der Haltedauer
  • Unterhalts- und Finanzierungskosten
  • Besteuerung bei Handänderung
  • Grundstückgewinnsteuer
  • Handänderungssteuer

Modul 6 – Einkünfte aus Vorsorge

  • Säule 1: Steuerliche Behandlung der Beiträge und Leistungen
  • Säule 2: Grundsätze des BVG, steuerliche Behandlung der Beiträge, steuerliche Behandlung der Leistungen
  • Säule 3a: Grundsätze der Säule 3a, steuerliche Behandlung der Beiträge, steuerliche Behandlung der Leistungen
  • Säule 3b: Versicherungsarten, steuerliche Behandlung von Kapitalleistungen, steuerliche Behandlung von Rentenleistungen

Modul 7 – Interkantonales Steuerrecht

  • Grundlagen und Begriffe
  • Steuerdomizile
  • Zuteilungsnormen
  • Vorgehen bei der Steuerausscheidung
  • Änderung der Steuerpflicht während dem Jahr

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen aus Steuerberatung, Steuerverwaltung und Steuerjustiz sowie an solche, die auf dem Gebiet von Buchhaltung, Finanzwesen, Treuhand, Bank, Versicherung und Finanzplanung tätig sind und erweiterte Grundkenntnisse im Steuerrecht erwerben, vertiefen oder ergänzen wollen.

CHF 1'885.00
]]>
Fri, 23 Feb 2024 04:11:07 +0000
<![CDATA[Mehrwertsteuer und Immobilien]]> https://www.seminar-portal.ch/mehrwertsteuer-und-immobilien.html

Seminar Mehrwertsteuer und Immobilien - Das sind die Problematiken

Im Zusammenhang mit Immobilien ergeben sich viele mehrwertsteuerliche Fragen. Wann werden Immobilien zwingend mehrwertsteuerpflichtig? Was sind die Bedingungen für eine freiwillige Steuerpflicht? Wenn die mehrwertsteuerlichen Risiken und Themen bekannt sind, ist die Mehrwertsteuer jedoch nicht nur ein Risikofaktor, sondern kann sogar für die Erhöhung einer Rendite verantwortlich sein. 

Das Seminar Mehrwertsteuer und Immobilien hat zum Ziel, Fragen bei der praktischen Umsetzung der geltenden Bestimmungen anhand von schematischen Übersichten und praxisnahen Anwendungsbeispielen darzustellen.

Seminar Mehrwertsteuer und Immobilien - Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die Vor- und Nachteile einer freiwilligen Optierung.
  • Sie kennen die Renditeoptimierung aufgrund einer korrekten Mehrwertsteuer Behandlung.
  • Sie können korrekt Einlageentsteuerung und Eigenverbrauch im Zusammenhang mit Liegenschaften berechnen.
  • Sie können eine partielle Nutzungsänderung korrekt berechnen.
  • Sie wissen, auf was bei Neubauten und Renovationen bei Bauwerken besonders zu beachten ist.

Inhalte des Seminars MWST und Immobilien im Überblick

  • Subjektive Mehrwertsteuerpflicht: Wann werde ich mit Immobilen zwingend mehrwertsteuerpflichtig.
  • Was sind die Bedingungen für eine freiwillige Steuerpflicht?
  • Quotenwahl: Welche Quoten können für Berechnungen herangezogen werden? Kann ich diese ändern?
  • Berechnungen von Beispielen im Bereich der Einlageentsteuerung und des Eigenverbrauchs.
  • Partielle Nutzungsänderung: Pauschale versus effektive Berechnungsmethode.
  • Wichtige Aspekte bei Kauf- und Mietverträgen.

Das ist im Seminarpreis inbegriffen

Neben einer ausführlichen Dokumentation sind im Seminarpreis die Pausenverpflegungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat inbegriffen.

Zielgruppe

Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Controller, Buchhalter. Alle Personen, welche mit der Verwaltung von Immobilen als Tätigkeitsgebiet zu tun haben: Insbesondere Immobilienverwaltungen, Pensionskassen, Baufirmen, Generalunternehmungen.

Das meinen die Kunden zu diesem Seminar

«Es war der Referent und die Art und Weise, wie er den Stoff vermittelt hat. Es waren nicht diese „Schulbeispiele“, welche teilweise (z.b. im Studium, etc.) so richtig konstruiert waren, sondern Beispiele aus der Praxis. Man merkte einfach in allen Ausführungen, dass hier ein Spezialist am Werk ist, der die Sache durch und durch versteht und nicht ein Dozent, der sich damit beschäftigt und Stoff aus Schulbüchern weitergibt. Grundsätzlich würde ich bei diesem Dozenten jedem, der mich auf ein Mwst-Problem anspricht, den Rat geben, diesen Kurs zu besuchen. Man gewinnt an einem Tag einen unglaublich grossen Überblick über die ganze Problematik mit der Mwst. In meinem Fall war es so, dass ich die „Angst“ vor dieser Steuer komplett verloren habe. Durch den Praxisbezug hat man bemerkt, dass auch hier mit Wasser gekocht wird; im Gegenteil, wer sich mit dieser Materie beschäftigt und sich die Mühe macht, die Denkweise der Mwst zu verstehen (welche komplett anders ist als z.B. bei den direkten Steuern), der kann gerade im Immobilienbereich schöne Mehrwerte schaffen, die auf der Strasse liegen.»

Martin Janser,
Delegierter des VR der Janser Verwaltungs AG, Sargans

CHF 890.00
]]>
Fri, 23 Feb 2024 04:11:07 +0000
<![CDATA[Steuerplanung Update]]> https://www.seminar-portal.ch/steuerplanung-update.html

Alle, die mit der Erstellung von Jahresabschlüssen betraut sind, müssen sich frühzeitig damit befassen, auch die steuerlichen Änderungen und Möglichkeiten einzubeziehen, also Steuerplanung zu betreiben. Steuerplanung beginnt nicht mit Erstellung des Jahresabschlusses, nachdem das Geschäftsjahr abgeschlossen ist, sondern bereits früher. Wichtige Gerichtsentscheid beeinflussen die Steuerplanung ebenso wie Gesetzes- und Praxisänderungen.

Erkennen Sie bei der Erarbeitung der Jahresabschlüsse und der Erstellung von Steuererklärungen Fallstricke frühzeitig und wenden Sie neue Möglichkeiten an.

Hinweis zur Online-Teilnahme

Damit die STS den Webinar-Teilnehmenden eine Weiterbildungsbestätigung gemäss den Reglementen von TREUHAND|SUISSE ausstellen darf, wird während des Webinars eine Lernkontrolle in Form einer Umfrage durchgeführt.

CHF 370.00
]]>
Fri, 23 Feb 2024 04:11:07 +0000
<![CDATA[MWST Neuerungen und Praxisentwicklungen]]> https://www.seminar-portal.ch/von-graffenried-mwst-neuerungen.html

Zum Inhalt

Seit rund fünf Jahren ist das teilrevidierte Mehrwertsteuergesetz (MWSTG) samt der teilrevidierten Mehrwertsteuerverordnung (MWSTV) in Kraft. Es wurden in der Vergangenheit bereits zahlreiche angepasste Praxispublikationen der ESTV veröffentlicht. Auch in diesem Jahr tut sich wieder einiges. Im Rahmen unseres traditionellen Seminars werden Sie insbesondere über die folgenden Themen informiert:

Aktuelle Änderungen von Praxisfestlegungen durch die ESTV

In den vergangenen Jahren wurden bereits zahlreiche Praxisänderungen festgelegt bzw. publiziert und es ist nicht einfach, den Überblick über alle Änderungen und Präzisierungen zu behalten. Mit einer Übersicht über die im laufenden Jahr erfolgten Praxisänderungen und -präzisierungen verschaffen wir Ihnen den nötigen Durchblick.

Steuersatzänderung per 1.1.2024

Der Volksentscheid vom Herbst 2022 betreffend Reform AHV 21 führt dazu, dass die MWST-Sätze ab 1. Januar 2024 erhöht werden. Der Normalsatz wird neu 8,1% (bisher 7,7%), der Sondersatz für Beherbergungsleistungen 3,8% (bisher 3,7%) und der reduzierte Satz 2,6% (bisher 2,5%) betragen. Folglich sind alle steuerpflichtigen Unternehmen gefordert, sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen. Wir geben Ihnen eine Übersicht über die Handhabung und möglichen Stolpersteine, damit Ihrer Umstellung nichts im Wege steht.

Fälle aus der Praxis

Die zahlreichen Praxisänderungen und -präzisierungen beantworten die in der Praxis offenen Fragen, führen aber auch zu neuen Fragen. Wir präsentieren Ihnen einige Fälle aus der Praxis und zeigen auf, wie diese – zum Teil in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden – gelöst wurden und welche Erkenntnisse daraus gewonnen werden können.

Rechtsprechung

Auch das Bundesgericht und das Bundesverwaltungsgericht fällen laufend neue Urteile. Obwohl die neusten Entscheide noch nicht alle das seit dem 1.1.2018 teilrevidierte MWSTG betreffen, so haben sie doch einen Einfluss auf die Praxis. Wir präsentieren die Grundzüge der wichtigsten Urteile der beiden Gerichtsinstanzen.

Entwicklungen in der EU

Die ausländischen Fiskalbehörden haben ebenfalls rege Praxisentwicklungen. Um Überraschungen bei grenzüberschreitenden Geschäftsfällen zu vermeiden, informieren wir Sie auch dieses Jahr über aktuelle Entwicklungen in der EU, die auch für Schweizer Unternehmen von Bedeutung sind.

Seminarziele / Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an steuerpflichtige Personen wie auch an Treuhänder und Steuerberater, die

  • à jour sein wollen,
  • überprüfen wollen, ob sie Änderungen und Neuerungen richtig umgesetzt haben,
  • auf sich abzeichnende Veränderungen vorbereitet sein wollen, um ihre Kundschaft proaktiv beraten zu können,
  • an praktischen Lösungsansätzen aus dem beruflichen Alltag Interesse haben.

Referenten und weitere Info

Bei unseren bewährten Seminaren steht der Praxisbezug im Vordergrund. Unsere äusserst erfahrenen Dozenten sind Praktiker und verfügen dank ihrer langjährigen Tätigkeit in der Mehrwertsteuerberatung und bei der Eidg. Steuerverwaltung über ein grosses Hintergrundwissen. Sie würden sich freuen, Sie an unseren Veranstaltungen begrüssen zu dürfen. Selbstverständlich wird Ihnen eine umfassende Kursdokumentation abgegeben, welche in der Seminargebühr enthalten ist.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten am Schluss des Kurses eine Teilnahmebestätigung.

CHF 390.00
]]>
Fri, 23 Feb 2024 04:11:07 +0000
<![CDATA[Bezugsteuer (Kompakt-Webinar 2h)]]> https://www.seminar-portal.ch/bezugsteuer-webinar.html

Dem heutigen Zeitgeist entsprechend, sich schnell und kompakt über alle möglichen Themen zu informieren, haben wir für Sie genau das Richtige. Kompakt-Seminare als Live-Webinar. Lassen Sie sich innert kürzester Zeit zu spezifischen Themen auf dem Laufenden halten. Die Kurse werden Online durchgeführt und dauern jeweils 2 Stunden.

So können Sie bequem von zu Hause, vom Büro aus oder von unterwegs Ihr Wissen aktualisieren und ergänzen.

Die Kurse basieren auf den gültigen Gesetzes- und Verordnungsbestimmungen und den zu diesem Zeitpunkt publizierten Verwaltungsanweisungen und der aktuellen Praxis der ESTV. Die Kurse bringen Sie also auf einen topaktuellen Stand.

Live-Webinar als Vorteil

In diesem Live-Webinar-Seminar haben Sie die Möglichkeit, sich per Video und Audio mit dem jeweiligen Experten und den anderen Teilnehmenden auszutauschen.

Seminarziele

  • Sie verfügen über ein topaktuelles Wissen im Bereich MWST, das Ihnen die Bewältigung alltäglicher Probleme und Fragen ohne zusätzliche Unterstützung und ohne Zeitverlust ermöglicht und so Ihre Arbeit erleichtert.
  • Sie sind in der Lage, besondere mehrwertsteuerliche Risiken und Probleme zu erkennen und können beurteilen, wann der Beizug einer Fachspezialistin oder eines Fachspezialisten angezeigt ist.

Zielgruppe

Die Webinare eignen sich für SteuerberaterInnen und TreuhänderInnen, welche sich tagtäglich mit dem Thema MWST befassen müssen. Auch sind die Webinare ideal für Personen, welche ihre Beratungstätigkeit auch auf die MWST ausdehnen wollen. Ebenso richten sie sich an Mitarbeitende in Buchhaltungs-, Kreditoren- oder Debitorenabteilungen, die ihre MWST-Kenntnisse auffrischen oder sich spezifisches Wissen zu einzelnen Themen aneignen möchten. 

CHF 150.00
]]>
Fri, 23 Feb 2024 04:11:07 +0000
<![CDATA[Besteuerung von Krypto-Assets in der Schweiz]]> https://www.seminar-portal.ch/besteuerung-von-krypto-assets-in-der-schweiz.html

Inhalt im Überblick

  • Deklaration vom Krypto-Assets im Wertschriftenverzeichnis
  • Kapitalerträge aus Staking, Lending und Yield Farming. Wie man steuerbare Erträge aus Krypto-Assets dokumentiert und deklariert.
  • Krypto-Assets im Geschäftsvermögen halten? Vor- und Nachteile, plus Konsequenzen
CHF 150.00
]]>
Fri, 23 Feb 2024 04:11:07 +0000