<![CDATA[Veranstaltungen, die mit Gemeinden Kurs verschlagwortet sind]]> https://www.seminar-portal.ch/rss/catalog/tag/tagName/Gemeinden Kurs/ Mon, 15 Apr 2024 02:22:36 +0000 Zend_Feed de_CH http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss <![CDATA[IKS in der öffentlichen Verwaltung]]> https://www.seminar-portal.ch/iks-in-der-offentlichen-verwaltung.html

IKS in der öffentlichen Verwaltung – Praxisfokus dank integriertem Workshop

Die Risiken und deren Bewertung sowie die Prozessbeschreibungen und die Definition von Schlüsselkontrollen erarbeiten Sie in Form eines Workshops. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Praxis-Fälle und Fragen direkt einzubringen.

IKS in der öffentlichen Verwaltung – Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte eines internen Kontrollsystems (IKS)
  • Sie erfahren wie die Einführung eines IKS konkret abläuft (Vorgehen, Zeitplan)
  • Sie erhalten Informationen aus der Praxis (aktueller Stand, konkrete Risiken, Erfahrungsberichte)
  • Sie werden in die Lage versetzt, die auf Ihre Verwaltung zutreffenden Risiken zu definieren und zu bewerten.
  • Sie erfahren, wie die auf Ihre Verwaltung zutreffenden Hauptprozesse beschrieben und Schlüsselkontrollen definiert werden können.
  • Sie nehmen die Anforderungen wahr, die Sie an ein funktionierendes internes Kontrollsystem (IKS) zu stellen haben.
  • Sie erkennen, wie das interne Kontrollsystem (IKS) in Ihrer Verwaltung umzusetzen ist.

IKS in der öffentlichen Verwaltung – Themenschwerpunkt

Grundlagen und Anforderungen an die Interne Kontrolle in der öffentlichen Verwaltung

  • Rahmenbedingungen und Verständnis relevanter Risiken
  • Regulierung, Standards und Regelwerke der Internen Kontrolle

Risikomanagement auf Gemeinde-Ebene

  • Risikoidentifikation in der Praxis
  • Risikobewertung und -analyse
  • Massnahmenüberwachung und -strategien

Internes Kontrollsystem auf Gemeinde-Ebene

  • IKS in der Praxis
  • Einführung und Umsetzung
  • Prozessbeschreibungen

Umsetzung eines Risikomanagements und IKS auf Kantons-Ebene

  • Prozessidentifikation, Risikoerkennung und -beurteilung
  • Integration von Chancen- und Risikomanagement sowie IKS in ein ganzheitliches Steuerungsmodell
  • Einbettung des IKS in eine heterogene Prozesslandschaft
  • Grenzen eines IKS / deliktische Handlungen

Teilnehmerstimme zum Seminar

«Die Kombination eines „frischen“ Referenten mit solidem Theorie- und Praxiswissen in einer guten Lernumgebung hat mir sehr gefallen. Die persönliche „Ideen-Box“ ist nach dem Kurs sehr gut mit aktuellen, kreativen Themen gefüllt. Der Kurs eignet sich für innovative (Führungs-)Personen, welche sich in ihrem Aufgabengebiet kontinuierlich verbessern wollen.»

Simon Winistörfer,
Stadtschreiber-Stv./Leiter Allgemeine Verwaltung der Stadtverwaltung Dübendorf, Dübendorf

Zielgruppe

Gemeinderäte und Gemeindeschreiber, Leiter und Mitarbeitende Rechnungswesen in öffentlichen Verwaltungen insbesondere Gemeindeverwaltungen Grundkenntnisse in der finanziellen Unternehmensführung und Planung werden vorausgesetzt.

CHF 890.00
]]>
Mon, 15 Apr 2024 02:22:36 +0000
<![CDATA[Controlling in der öffentlichen Verwaltung und in Non-Profit-Organisationen]]> https://www.seminar-portal.ch/controlling-in-der-offentlichen-verwaltung-und-in-non-profit-organisationen.html

Die öffentliche Verwaltung hat aus der Phase der wirkungsorientierten Verwaltungsführung ihre Lehren gezogen. Inzwischen sind neue Konzepte, z.B. im Bereich der Rechnungslegung, entwickelt und ihre Einführung z.T. bereits beschlossen worden, doch: Reichen diese Vorschriften, um die Verwaltung stufengerecht effizient zu führen?

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen den Unterschied zwischen öffentlicher Berichterstattung und interner Führung
  • Sie verstehen, wie Sie mehr Transparenz in die Verwaltungstätigkeit und deren Output bringen können
  • Sie profitieren von Inputs, wie ein höheres Kostenbewusstsein und Produktivitätssteigerungen ermöglicht werden
  • Sie wissen, wie das Konzept einer Kosten- / Leistungsrechnung in Ihrer Verwaltungseinheit eingeführt werden können und wie Sie unötigen internen Verrechnungsaufwand beseitigen
  • Dank der Führung mit Kosten- und Leistungszielen wird die Amts- und Direktionsleitung entlastet
  • Die transparente Abweichungsanalyse erlaubt Ihnen eine bessere Steuerung

Inhalte des Seminars

  • Herausforderungen im aktuellen Verwaltungscontrolling
  • Finanzielles Rechnungswesen:
    • HRM2 
    • IPSAS
  • Entscheidungs- und verantwortungsorientierte Planung und Steuerung mittels Kosten-/Leistungsrechnung
  • Voll- und Teilkostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung
  • Istdatenerfassung und Soll-Ist-Vergleich
  • Amtsübergreifende Produktkalkulation und -steuerung
  • Kennzahlen
  • Schrittabfolge bei der Einführung von Rechnungswesenlösungen

Im Seminarpreis inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Zielgruppe

Dieses Seminar eignet sich für Controller der Verwaltung und NPO´s, Führungskräfte der Verwaltung und NPO´s, Parlamentarier.

CHF 890.00
]]>
Mon, 15 Apr 2024 02:22:36 +0000
<![CDATA[Öffentliches Beschaffungswesen]]> https://www.seminar-portal.ch/oeffentliches-beschaffungswesen.html

Inhalte des Seminar

  • Überblick über das revisionierte Beschaffungsrecht
  • Überblick über die wesentlichen Abläufe der verschiedenen Vergabeverfahren
  • Überblick über wesentliche Grundsätze und Leitlinien des Vergaberechts
  • Hinweise aus der Praxis anhand von konkreten Beispielen und Fällen
  • Bezugnahme auf die Beschaffung von Bauleistungen, Waren sowie Dienstleitungen (inkl. IT-Beschaffungen sowie Beschaffungen von Versicherungsdienstleistungen)
  • Erstellung und Auswertung einer Musterausschreibung: Es werden konkret Themen wie Vorbefassung, produktneutrale Ausschreibung, Eignungs- und Zuschlagskriterien, Varianten, Gewichtung von Zuschlagskriterien, Preisspanne, Vorbehalte des Anbieters usw. diskutiert
  • Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung (u.a. Werkvertrag)
  • Hinweise zum Verhalten der Vergabestelle im Debriefing und Beschwerdeverfahren
  • Beantwortung von spezifischen Fragen der Teilnehmenden

Im Seminarpreis inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Zielgruppe

Vergabestellen, Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung, externe Berater (wie Architekten, Ingenieure, Juristen usw.) sowie weitere Interessierte, die sich mit dem Beschaffungswesen befassen.

CHF 890.00
]]>
Mon, 15 Apr 2024 02:22:36 +0000