<![CDATA[Veranstaltungen, die mit Seminar Bauwerkvertrag verschlagwortet sind]]> https://www.seminar-portal.ch/rss/catalog/tag/tagName/Seminar Bauwerkvertrag/ Sat, 09 Dec 2023 01:18:20 +0000 Zend_Feed de_CH http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss <![CDATA[Werkvertrag nach SIA 118 und OR]]> https://www.seminar-portal.ch/werkvertrag-nach-sia-118-und-or.html

Seminar Werkvertrag nach SIA 118 und OR – Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie schliessen erfolgreich bessere und verlässlichere Werkverträge ab.
  • Sie vermeiden Haftungsfälle dank Optimierung des Vertragsinhalts.
  • Sie minimieren das Risiko unnötiger Mehrkosten durch richtigen Einsatz von eigenen AGB, der SIA-Norm 118 und anderen Normen.
  • Sie lernen, Ansprüche effizient und sicher zu erledigen.
  • Sie setzen Ihre Rechte schneller durch.
  • Sie stärken Ihre Position in Vertragsverhandlungen.

Seminar Werkvertrag nach SIA 118 und OR – Inhalt im Überblick

Ausschreibung, Offerte und Vertragsschluss

  • Ausschreibung und Baubeschrieb
  • Offerte und Kostenvoranschlag
  • Unterscheidung von GU/TU-Vertrag, Architektenvertrag und Werkvertrag
  • Abschluss von besseren und verlässlicheren Werkverträgen

Abwicklung des Bauprojekts

  • Probleme des Bauwerkvertrages während der Abwicklung
  • Vorbereitung der Arbeiten auf der Baustelle, Kontrolle des Untergrundes
  • Anzeige und Abmahnung
  • Regiearbeiten
  • Ausmass und Dokumentation
  • Bestellungsänderung, Abgrenzung zur Konkretisierung
  • Kontrollen der Bauleitung
  • Schutz von Nebenarbeiten

Abnahme, Abrechnung, Gewährleistungsrechte und Mängel

  • Durchführung der Werkabnahme nach SIA-Norm 118 und OR
  • Abrechnung nach SIA-Norm 118 und OR
  • Wegbedingung der Gewährleistung hinsichtlich des Grundstücks
  • Abtretung der Gewährleistung hinsichtlich des Werkes
  • Fristgerechte Geltendmachung der Mängel
  • Rüge- und Verjährungsfristen nach SIA-Norm 118 und OR

Zielgruppe

Architekten, Bauunternehmen, Ingenieure, General- und Totalunternehmer, Bauherrschaften, Projektleiter.

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

CHF 890.00
]]>
Sat, 09 Dec 2023 01:18:20 +0000
<![CDATA[Planer und Bauleiter im Recht]]> https://www.seminar-portal.ch/planungsvertrag-baurecht-fuer-bauherren-architekten-ingenieure-und-bauleiter.html

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie wissen, wie sie erfolgreich solidere und verlässlichere Verträge abschliessen.
  • Sie minimieren Ihre Risiken durch die richtige Verwendung der SIA-Normen 102 und 103 sowie eigenen AGB.
  • Sie lernen die SIA-Vertragsvorlagen richtig einzusetzen.
  • Sie verstehen die rechtlichen Rahmenbedingungen bei Planungsfehlern bzw. Baumängeln, Kostenüberschreitungen und Terminverzögerungen.
  • Sie reduzieren Ihre Haftungsrisiken durch das richtige Vorgehen in Krisensituationen.

Inhalte des Seminars

  • Verhältnis zwischen Bauherr und Architekt/Ingenieur/Bauleiter
  • Herausforderungen bei Generalplaner-Strukturen
  • Interessen und Interessenskonflikte der Parteien im Bauprojekt
  • Planer-/Bauleitervertrag gemäss Obligationenrecht und SIA 102/103
  • Die richtige Anwendung des Formularvertrages SIA 102/103
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Planungsfehler bzw. Baumängel und deren mögliche Folgen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Kostenüberschreitungen und Terminverzögerungen und deren mögliche Folgen
  • Honorarstreitigkeiten: Wann können Sie mehr verlangen und wann müssen Sie sich eine Honorarminderung gefallen lassen?
  • Sorgfaltspflichten: Was ist geschuldet? Welche Normen finden Anwendung?
  • Nutzen und Risiken von Gutachten
  • Praktische Beispiele: Krisensituationen und Verhandlungstaktik

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Zielgruppe

Architekten, Bauleiter, Ingenieure, Bauherrschaften, General- und Totalunternehmer, Bautreuhänder.

CHF 890.00
]]>
Sat, 09 Dec 2023 01:18:20 +0000
<![CDATA[Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen rechtssicher handhaben]]> https://www.seminar-portal.ch/bauzeitverzoegerungen-und-nachtragsforderungen-rechtssicher-handhaben.html

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie wissen, auf welchen rechtlichen Grundlagen sich Nachtragsforderungen abstützen.
  • Sie erfahren, wie verbindlich ein Terminprogramm ist und welche Vorkehrungen Sie vor Vertragsschluss treffen können.
  • Sie sind in der Lage zu beurteilen, ob und in welchem Umfang Nachtragsforderungen zulässig sind.
  • Anhand praktischer Fälle lernen Sie Strategien, wie Nachträge und Verzögerungen auch nach deren Eintritt kontrolliert werden können.

Inhalte des Seminars

  • Gesetzliche Grundlagen
    • Gesetzliche Vorschriften
    • Vorschriften der SIA-Normen
    • Vorschriften weiterer Verbände
  • Vertragliche Absicherung
    • Anpassung und Redaktion von Verträgen
    • Ergänzende Vertragsbestimmungen
  • Vorgehen bei Bauzeitverzögerungen
    • Rechtzeitiges Einschreiten
    • Nötige Abmahnungen
    • Vertragliche und gesetzliche Ansprüche 
  • Vorgehen bei Nachtragsforderungen
    • Gegenüberstellen zum Vertragsinhalt
    • Regierapporte, Zusatzleistungen und Änderungswünsche
    • Vertragliche und gesetzliche Ansprüche

Zielgruppe

Institutionelle Kunden im Bau- und Planungsbereich sowie Architekten, Bauherren und Bauleiter.

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

CHF 890.00
]]>
Sat, 09 Dec 2023 01:18:20 +0000