<![CDATA[Veranstaltungen, die mit Steuerseminare verschlagwortet sind]]> https://www.seminar-portal.ch/rss/catalog/tag/tagName/Steuerseminare/ Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000 Zend_Feed de_CH http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss <![CDATA[MWST-Seminar Basic]]> https://www.seminar-portal.ch/mwst-seminar-basic.html
  • Ein ausgezeichnetes MWST-Seminar, das bereits seit vielen Jahren durchgeführt und stets weiterentwickelt wird....sicher eines der Besten in der Schweiz.
  • Bis heute bereits weit über 500 zufriedene Seminarteilnehmer aus Industrie und Handel!
  • Das erworbene Wissen ist später optimal ausbaubar mit den Seminaren MWST-Advanced und MWST-International
MWST-Seminar Basic – So profitieren Sie
  • Sie wissen, wie das MWST-System in der Schweiz funktioniert und gewinnen so Sicherheit in Ihrem Rechnungswesen
  • Sie erkennen lauernde Risiken frühzeitig und können richtig reagieren
  • Sie schätzen richtig ein, auf welche formellen Vorschriften die MWST-Inspektoren wirklich achten
  • Sie beurteilen eigenständig, ob in Ihrem Rechnungswesen systematische Fehler gemacht werden, die korrigiert werden müssen
  • Sie gehen in Ihrem Alltag deutlich entspannter mit MWST-Fragen um
MWST-Seminar Basic – Schwerpunkte
  • MWST-Systemaufbau in der Schweiz
  • Subjektive und objektive Steuerpflicht
  • Bemessungsgrundlage bei der Berechnung der Steuer
  • Abgrenzung Dienstleistung – Lieferung
  • Ausnahmen von der subjektiven/objektiven Steuerpflicht
  • Freiwillige Unterstellung hinsichtlich subjektiver Steuerpflicht
  • Freiwillige Versteuerung von ausgenommenen Umsätzen
  • Steuersätze in der MWST
  • Effektive Besteuerung oder Saldosatzbesteuerung
  • Abrechnungsarten: vereinbart/vereinnahmt
  • Vorsteuerabzug (Formvorschriften, Vorsteuerkürzung, Eigenverbrauch)
  • Einlageentsteuerung
Zeit und Dauer

Dauert von 9.00 - ca. 16.30 Uhr.

CHF 890.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[MWST-Seminar Advanced]]> https://www.seminar-portal.ch/mwst-seminar-advanced.html

MWST-Seminar Advanced – So profitieren Sie

  • Sie wissen, wie das MWST-System in der Schweiz funktioniert und gewinnen so Sicherheit in Ihrem Rechnungswesen
  • Sie grenzen Dienstleistungen zuverlässig von Lieferungen ab
  • Sie legen den Ort der Besteuerung richtig fest und vermeiden so Falschdeklarationen
  • Sie erkennen die Optimierungsmöglichkeiten bei internationalen Geschäften
  • Sie wissen, wie Sie den Nachweis der Steuerbefreiung führen und vermeiden so unnötige Belastungen
  • Sie wickeln auch kompliziertere Reihengeschäfte sicher ab

MWST-Seminar Advanced – Schwerpunkte

  • MWST-Systemaufbau in der Schweiz
  • Abgrenzung Dienstleistung – Lieferung
  • Ort der Lieferung
  • Ort der Dienstleistung
  • Nachweis für Steuerbefreiung
  • Importlieferungen
  • Verlagerungsverfahren
  • Vereinfachungsverfahren
  • Dienstleistungsimport
  • Ein- und Ausfuhrreihengeschäft
  • Erstattungsverfahren (CH-Sicht)

MWST-Seminar Advanced – Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten

Grundkenntnisse des MWST-Rechts oder der vorgängige Besuch von MWST Basic werden vorausgesetzt.

Besucherstimmen zum Seminar MWST Advanced

«Herr Vogel war sehr kompetent. Der Vortrag war systematisch und verständlich vorgetragen worden. Es war angenehm, Herrn Vogel zuzuhören. Die Unterlagen (Ordner und PP-Handouts), die Herr Vogel uns abgegeben hatte, sind informativ & hilfreich. Super fand ich, dass wir x Fallbeispiele zusammen gelöst haben. Ich empfehle dieses Seminar allen Personen, die in einer FIBU arbeiten oder täglich mit der MWST beschäftigt sind.»
Nadia Kunz, Sachbearbeiterin FIBU der Baumann Federn AG, Rüti

«Für Personen welche sich nicht in Zürich auskennen, finde ich es eine super Idee mit dem inkl. Zmittagessen, denn die grosszügige und gute Auswahl war top, sowie die Znüni und Nachmittagspause mit den offerierten Verpflegungen. Der Aufbau des Seminars war gut gestaltet und wurde dementsprechend professionell vorgetragen. Für Personen welche sich aktiv mit der Kreditorenbuchhaltung befassen, wäre dieses Seminar sehr von Vorteil. Das Ganze wird nach dem Besuch mit einer einfacheren und verständnisvolleren Perspektive angeschaut.»
Sandra Ün, Sachbearbeiterin Buchhaltung der CI Tech Components AG, Burgdorf

Das ist im Seminarpreis inbegriffen

Inbegriffen sind neben der ausführlichen Seminardokumentation die Pausenverpflegung, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat.

CHF 980.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[MWST-Kurs International - 2 Tage!]]> https://www.seminar-portal.ch/mwst-kurs-international-2-tage.html

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die wichtigsten Unterschiede des Umsatzsteuerrechts in den EU-Staaten zum MWST-Recht in der Schweiz und können so Risiken im internationalen Geschäft zuverlässig einschätzen
  • Sie können Ihre EU-Geschäfte mehrwertsteuerlich optimieren und sicherer durchführen
  • Sie gehen bei internationalen Reihen- und Dreiecksgeschäften richtig vor und gewinnen Sicherheit bei der Abwicklung von Geschäften mit internationalen Partnern. 
  • Sie kennen das oft vorteilhafte Instrument der EU-Verzollung und wissen, wann und wie Sie es für sich einsetzen. 
  • Sie gewinnen Hinweise, wie Sie Ihr Rechnungswesen auf Grund der EU-Mehrwertsteuerrichtlinie optimieren.

Inhalte des Seminars

International I (1. Tag)
  • Reihengeschäfte unter dem schweizerischen MWSTG
  • Abhollieferung, Beförderungs- und Versandlieferung
  • Reihengeschäfte in der EU
  • Reihengeschäfte von der EU in die Schweiz
  • Innergemeinschaftliche Lieferung in der EU
  • Dreiecksgeschäfte
  • Aufbau USt-ID-Nr./Prüfung USt-ID-Nr.
International II (2. Tag)
  • Dreiecksgeschäfte/Vielecke
  • Lieferschwelle
  • EU-Verzollung
  • Dienstleistungsort
  • Reverse Charge-Verfahren
  • Vorgehen bei Werkverträgen
  • Intrastatmitteilung
  • Zusammenfassende Meldung

MWST-Kurs International – Zeit und Dauer

Dauert jeweils von 9.00 - ca. 16.30 Uhr.

MWST-Kurs International – Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten

Sehr gute Kenntnisse des MWST-Rechts oder der vorgängige Besuch von MWST Advanced werden vorausgesetzt.

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

CHF 1'980.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Mehrwertsteuer und Immobilien]]> https://www.seminar-portal.ch/mehrwertsteuer-und-immobilien.html

Seminar Mehrwertsteuer und Immobilien - Das sind die Problematiken

Im Zusammenhang mit Immobilien ergeben sich viele mehrwertsteuerliche Fragen. Wann werden Immobilien zwingend mehrwertsteuerpflichtig? Was sind die Bedingungen für eine freiwillige Steuerpflicht? Wenn die mehrwertsteuerlichen Risiken und Themen bekannt sind, ist die Mehrwertsteuer jedoch nicht nur ein Risikofaktor, sondern kann sogar für die Erhöhung einer Rendite verantwortlich sein. 

Das Seminar Mehrwertsteuer und Immobilien hat zum Ziel, Fragen bei der praktischen Umsetzung der geltenden Bestimmungen anhand von schematischen Übersichten und praxisnahen Anwendungsbeispielen darzustellen.

Seminar Mehrwertsteuer und Immobilien - Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die Vor- und Nachteile einer freiwilligen Optierung.
  • Sie kennen die Renditeoptimierung aufgrund einer korrekten Mehrwertsteuer Behandlung.
  • Sie können korrekt Einlageentsteuerung und Eigenverbrauch im Zusammenhang mit Liegenschaften berechnen.
  • Sie können eine partielle Nutzungsänderung korrekt berechnen.
  • Sie wissen, auf was bei Neubauten und Renovationen bei Bauwerken besonders zu beachten ist.

Inhalte des Seminars MWST und Immobilien im Überblick

  • Subjektive Mehrwertsteuerpflicht: Wann werde ich mit Immobilen zwingend mehrwertsteuerpflichtig.
  • Was sind die Bedingungen für eine freiwillige Steuerpflicht?
  • Quotenwahl: Welche Quoten können für Berechnungen herangezogen werden? Kann ich diese ändern?
  • Berechnungen von Beispielen im Bereich der Einlageentsteuerung und des Eigenverbrauchs.
  • Partielle Nutzungsänderung: Pauschale versus effektive Berechnungsmethode.
  • Wichtige Aspekte bei Kauf- und Mietverträgen.

Das ist im Seminarpreis inbegriffen

Neben einer ausführlichen Dokumentation sind im Seminarpreis die Pausenverpflegungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat inbegriffen.

Zielgruppe

Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Controller, Buchhalter. Alle Personen, welche mit der Verwaltung von Immobilen als Tätigkeitsgebiet zu tun haben: Insbesondere Immobilienverwaltungen, Pensionskassen, Baufirmen, Generalunternehmungen.

Das meinen die Kunden zu diesem Seminar

«Es war der Referent und die Art und Weise, wie er den Stoff vermittelt hat. Es waren nicht diese „Schulbeispiele“, welche teilweise (z.b. im Studium, etc.) so richtig konstruiert waren, sondern Beispiele aus der Praxis. Man merkte einfach in allen Ausführungen, dass hier ein Spezialist am Werk ist, der die Sache durch und durch versteht und nicht ein Dozent, der sich damit beschäftigt und Stoff aus Schulbüchern weitergibt. Grundsätzlich würde ich bei diesem Dozenten jedem, der mich auf ein Mwst-Problem anspricht, den Rat geben, diesen Kurs zu besuchen. Man gewinnt an einem Tag einen unglaublich grossen Überblick über die ganze Problematik mit der Mwst. In meinem Fall war es so, dass ich die „Angst“ vor dieser Steuer komplett verloren habe. Durch den Praxisbezug hat man bemerkt, dass auch hier mit Wasser gekocht wird; im Gegenteil, wer sich mit dieser Materie beschäftigt und sich die Mühe macht, die Denkweise der Mwst zu verstehen (welche komplett anders ist als z.B. bei den direkten Steuern), der kann gerade im Immobilienbereich schöne Mehrwerte schaffen, die auf der Strasse liegen.»

Martin Janser,
Delegierter des VR der Janser Verwaltungs AG, Sargans

CHF 890.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Steuerplanung Update]]> https://www.seminar-portal.ch/steuerplanung-update.html

Alle, die mit der Erstellung von Jahresabschlüssen betraut sind, müssen sich frühzeitig damit befassen, auch die steuerlichen Änderungen und Möglichkeiten einzubeziehen, also Steuerplanung zu betreiben. Steuerplanung beginnt nicht mit Erstellung des Jahresabschlusses, nachdem das Geschäftsjahr abgeschlossen ist, sondern bereits früher. Wichtige Gerichtsentscheid beeinflussen die Steuerplanung ebenso wie Gesetzes- und Praxisänderungen.

Erkennen Sie bei der Erarbeitung der Jahresabschlüsse und der Erstellung von Steuererklärungen Fallstricke frühzeitig und wenden Sie neue Möglichkeiten an.

Hinweis zur Online-Teilnahme

Damit die STS den Webinar-Teilnehmenden eine Weiterbildungsbestätigung gemäss den Reglementen von TREUHAND|SUISSE ausstellen darf, wird während des Webinars eine Lernkontrolle in Form einer Umfrage durchgeführt.

CHF 370.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[MWST-Grundkurs (Live Webinar)]]> https://www.seminar-portal.ch/mwst-grundkurs.html

Warum ein MWST-Grundkurs in 5 Halbtagen?

Unsere bisherigen Grundkurse haben wir mit gutem Echo durchgeführt. Dieser Erfolg sowie entsprechende Anfragen haben uns dazu bewogen, wiederum einen Grundkurs anzubieten.

Wir haben dafür bisher immer fünf Halbtage eingesetzt und es hat sich gezeigt, dass diese Zeit auch benötigt wird. Also bleiben wir dabei. Zwar wäre es wünschenswert, sich mehrwertsteuerliches Wissen rascher aneignen zu können. Wir sind aber der Überzeugung, dass soviel Stoff in noch kürzerer Zeit nicht zu bewältigen ist. Die Erfahrungen aus den bisherigen Kursen zeigen, dass es viel mehr Sinn macht – zeitlich gestaffelt – durchaus kompakte, aber immer noch verkraftbare Dosen zu vermitteln.

Die Staffelung erlaubt es Ihnen als KursteilnehmerIn, das Gehörte nochmals mit Hilfe der Kursunterlagen und ergänzenden Fallbeispielen – ein bisschen Selbststudium muss sein! – zu festigen, bevor jeweils eine Woche später der nächste Kursblock in Angriff genommen wird.

Unsere Dozierenden, ehemalige Mitarbeiter der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung MWST und MWST-Experten, die schon seit Jahren als Dozierende und/oder Steuerberater tätig sind, verfügen über genügend praktische Erfahrung um zu wissen, worauf es im Alltag ankommt. 

Der Kurs basiert auf den neuen Gesetzes- und Verordnungsbestimmungen und den zu diesem Zeitpunkt publizierten Verwaltungsanweisungen der ESTV.  Der Kurs bringt Sie also auf einen topaktuellen Stand.

MWST-Grundkurs – die Themen im Überblick

1. Kurstag

  • Erster Überblick über die MWST; Begriff des In- und Auslandes
  • Steuerobjekt; Begriff der Lieferungen und Dienstleistungen
  • Ort der Lieferung; Ort der Dienstleistung

2. Kurstag

  • Zuordnung von Leistungen; von der MWST befreite Leistungen
  • Von der MWST ausgenommene Leistungen; Option für die Versteuerung von ausgenommenen Umsätzen

3. Kurstag

  • Steuerpflicht; Verzicht auf die Befreiung von der Steuerpflicht; Steuersätze
  • Bemessungsgrundlage und Entgeltsminderungen; Rechnungsstellung und Steuerausweis

4. Kurstag

  • Vorsteuerabzug
  • Gemischte Verwendung (Korrektur des Vorsteuerabzugs)
  • Eigenverbrauch (Rückerstattung früher geltend gemachter Vorsteuern)
  • Einlageentsteuerung (nachträglicher Vorsteuerabzug)
  • Kürzung des Vorsteuerabzugs
  • Versteuerung von Privatanteilen

5. Kurstag

  • Zeitliche Bemessung
  • Abrechnungsmethoden (inkl. Saldosteuersatzmethode)
  • Grundzüge des Meldeverfahrens
  • Bezugsteuer und Einfuhrsteuer
  • Ausfüllen der Abrechnungsformulare und Finalisierung (Umsatz- und Vorsteuerabstimmung)
  • Grundzüge des Verfahrensrechts

Kursziele dieses MWST-Grundkurses

  • Sie verfügen über ein topaktuelles Grundwissen im Bereich MWST, das Ihnen die Bewältigung alltäglicher Probleme und Fragen ohne zusätzliche Unterstützung und ohne Zeitverlust ermöglicht und so Ihre Arbeit erleichtert.
  • Sie sind in der Lage, besondere mehrwertsteuerliche Risiken und Probleme zu erkennen und können beurteilen, wann der Beizug einer Fachspezialistin oder eines Fachspezialisten angezeigt ist.
  • Sie sind in der Lage, das Abrechnungsformular für einen KMU-Betrieb zu erstellen und wissen „worauf es ankommt“.

MWST-Grundkurs – Zielgruppe

Dieser Grundkurs richtet sich an Mitarbeitende in Buchhaltungs-, Kreditoren- oder Debitorenabteilungen, die noch über geringe MWST-Kenntnisse verfügen. Angesprochen sind aber auch Personen, die den Zeitpunkt für eine Auffrischung von bereits Bekanntem bzw. für eine Aufdatierung auf das neue MWST-Recht als gekommen erachten.

Ebenso eignet sich der Kurs als Einstieg für Steuerberater und Treuhänder, die ihre Beratungstätigkeit auch auf die MWST ausdehnen wollen.

CHF 1'290.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[MWST Neuerungen und Praxisentwicklungen]]> https://www.seminar-portal.ch/von-graffenried-mwst-neuerungen.html

Zum Inhalt

Seit rund fünf Jahren ist das teilrevidierte Mehrwertsteuergesetz (MWSTG) samt der teilrevidierten Mehrwertsteuerverordnung (MWSTV) in Kraft. Es wurden in der Vergangenheit bereits zahlreiche angepasste Praxispublikationen der ESTV veröffentlicht. Auch in diesem Jahr tut sich wieder einiges. Im Rahmen unseres traditionellen Seminars werden Sie insbesondere über die folgenden Themen informiert:

Aktuelle Änderungen von Praxisfestlegungen durch die ESTV

In den vergangenen Jahren wurden bereits zahlreiche Praxisänderungen festgelegt bzw. publiziert und es ist nicht einfach, den Überblick über alle Änderungen und Präzisierungen zu behalten. Mit einer Übersicht über die im laufenden Jahr erfolgten Praxisänderungen und -präzisierungen verschaffen wir Ihnen den nötigen Durchblick.

Steuersatzänderung per 1.1.2024

Der Volksentscheid vom Herbst 2022 betreffend Reform AHV 21 führt dazu, dass die MWST-Sätze ab 1. Januar 2024 erhöht werden. Der Normalsatz wird neu 8,1% (bisher 7,7%), der Sondersatz für Beherbergungsleistungen 3,8% (bisher 3,7%) und der reduzierte Satz 2,6% (bisher 2,5%) betragen. Folglich sind alle steuerpflichtigen Unternehmen gefordert, sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen. Wir geben Ihnen eine Übersicht über die Handhabung und möglichen Stolpersteine, damit Ihrer Umstellung nichts im Wege steht.

Fälle aus der Praxis

Die zahlreichen Praxisänderungen und -präzisierungen beantworten die in der Praxis offenen Fragen, führen aber auch zu neuen Fragen. Wir präsentieren Ihnen einige Fälle aus der Praxis und zeigen auf, wie diese – zum Teil in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden – gelöst wurden und welche Erkenntnisse daraus gewonnen werden können.

Rechtsprechung

Auch das Bundesgericht und das Bundesverwaltungsgericht fällen laufend neue Urteile. Obwohl die neusten Entscheide noch nicht alle das seit dem 1.1.2018 teilrevidierte MWSTG betreffen, so haben sie doch einen Einfluss auf die Praxis. Wir präsentieren die Grundzüge der wichtigsten Urteile der beiden Gerichtsinstanzen.

Entwicklungen in der EU

Die ausländischen Fiskalbehörden haben ebenfalls rege Praxisentwicklungen. Um Überraschungen bei grenzüberschreitenden Geschäftsfällen zu vermeiden, informieren wir Sie auch dieses Jahr über aktuelle Entwicklungen in der EU, die auch für Schweizer Unternehmen von Bedeutung sind.

Seminarziele / Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an steuerpflichtige Personen wie auch an Treuhänder und Steuerberater, die

  • à jour sein wollen,
  • überprüfen wollen, ob sie Änderungen und Neuerungen richtig umgesetzt haben,
  • auf sich abzeichnende Veränderungen vorbereitet sein wollen, um ihre Kundschaft proaktiv beraten zu können,
  • an praktischen Lösungsansätzen aus dem beruflichen Alltag Interesse haben.

Referenten und weitere Info

Bei unseren bewährten Seminaren steht der Praxisbezug im Vordergrund. Unsere äusserst erfahrenen Dozenten sind Praktiker und verfügen dank ihrer langjährigen Tätigkeit in der Mehrwertsteuerberatung und bei der Eidg. Steuerverwaltung über ein grosses Hintergrundwissen. Sie würden sich freuen, Sie an unseren Veranstaltungen begrüssen zu dürfen. Selbstverständlich wird Ihnen eine umfassende Kursdokumentation abgegeben, welche in der Seminargebühr enthalten ist.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten am Schluss des Kurses eine Teilnahmebestätigung.

CHF 390.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[TREUHAND | TAKEOFF® Die wichtigsten Änderungen im 2025]]> https://www.seminar-portal.ch/treuhand-takeoffr-die-wichtigsten-anderungen.html

Tagungsprogramm 2025

Erfahren Sie alles Wichtige zu den Änderungen 2025 in den Bereichen

  • Revisionsrecht | Federico Domenghini
  • Rechnungslegung und Revisionspraxis | Benjamin Block
  • MWST Neuerungen 2025 | Rolf Hoppler
  • Arbeitsrecht | Christian Gersbach
  • Aktuelles aus den Sozialversicherungen
  • Steuerlicher Start ins Jahr 2025 | Joel Gyger und Lukas Schanz

Hinweis zur Online-Teilnahme

Damit die STS den Webinar-Teilnehmenden eine Weiterbildungsbestätigung gemäss den Reglementen von TREUHAND|SUISSE ausstellen darf, wird während des Webinars eine Lernkontrolle in Form einer Umfrage durchgeführt.

CHF 820.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Zoll und Mehrwertsteuer (Einfuhrsteuer)]]> https://www.seminar-portal.ch/zoll-und-mehrwertsteuer-einfuhrsteuer.html

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie wissen über die zollrelevanten Vorschriften bei der Einfuhr- und Ausfuhranmeldung Bescheid.
  • Sie haben einen Überblick, welche organisatorischen Massnahmen im Zollbereich ergriffen werden müssen.
  • Sie können die Incoterms 2010 korrekt anwenden.
  • Sie kennen sich bei tarifären und nicht-tarifären Handelshemmnissen aus und wissen über die Vorteile von Freihandelsabkommen Bescheid.
  • Sie haben einen Überblick über die Kumulationsmöglichkeiten unter den verschiedenen Freihandelsabkommen und kennen den Einfluss auf die Einkaufs- und Verkaufspreise.

Inhalte dieses Seminars zum Zollrecht

  • Umgang mit den Einfuhr- und Ausfuhranmeldungen
  • Organisatorische Massnahmen im Zollbereich
  • Auswirkung von Einkaufs- und Lieferbedingungen
  • Incoterms 2010
  • Anwendung von verschiedenen Freihandelsabkommen und Kumulationsmöglichkeiten
  • Vereinfachungen im Ursprungsrecht (Status als Ermächtigter Ausführer)
  • Umgang mit Ursprungsregeln (u.a. Zolltarifierung, Bemessungsgrundlage und notwendige Bearbeitungsschritte)
  • Kumulationsmöglichkeiten
  • Administrative Massnahmen im Zollbereich und zur Nutzung von Freihandelsabkommen

Zielgruppe dieses Zoll-Seminars

Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Buchhalter, Leiter Einkauf sowie kaufmännische Mitarbeitende aus Industrie und Handel.
 
Kenntnisse: Basic-Kenntnisse des MWST-Rechts werden vorausgesetzt. Diese können z.B. am Seminar MWST Basic erworben werden.

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

CHF 890.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Mehrwertsteuer in der öffentlichen Verwaltung]]> https://www.seminar-portal.ch/mwst-und-gemeinwesen.html

Inhalt dieses MWST-Seminars

Subjektive Steuerpflicht

  • Wer kommt als steuerpflichtige Person in Frage?
  • Wer gilt als Gemeinwesen/Dienststelle im Sinne des MWSTG?
  • Welche Umsatzlimiten gilt es bei der Abklärung der Steuerpflicht zu beachten?
  • Welche Umsätze sind für die Abklärung der Steuerpflicht massgebend und welche nicht?
  • Wer gilt als dem gleichen Gemeinwesen angehörig? Wer nicht?

Objektive Steuerpflicht

  • Was ist unter den von der Steuer ausgenommenen Umsätzen innerhalb des gleichen Gemeinwesens zu verstehen?
  • Welche Leistungen müssen versteuert werden, wenn diese anderen Gemeinwesen erbracht werden?
  • Was sind hoheitliche Leistungen?
  • Wie wird das Weiterleiten von Subventionen mehrwertsteuerlich beurteilt?
  • Welche Folgen haben Defizitausgleiche mittels allgemeiner Steuererträge?
  • Was sind Subventionen und wie ist ihre steuerliche Beurteilung/Behandlung?
  • Wie sind Beträge übergeordneter Gemeinwesen zu behandeln?

Vorsteuern

  • Für welche Leistungen besteht ein Vorabzugsrecht?
  • Wie müssen Vorsteuerkürzungen berechnet werden?

Abrechnungsmethoden

  • Vor- und Nachteile der effektiven Abrechnungsmethode
  • Vor- und Nachteile der Pauschalsteuersatzmethode

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an bisher steuerpflichtige und nicht steuerpflichtige Gemeinwesen aber auch an Berater mit Kunden aus diesem Segment. Es eignet sich zudem für Personen, die bisher nur wenig mit dieser mehrwertsteuerlichen «Spezialität» zu tun hatten, sich aber ein Grundwissen aneignen wollen.

Das ist im Seminarpreis inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

CHF 890.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Steuerstrafrechts-Tagung]]> https://www.seminar-portal.ch/steuerstrafrechts-tagung.html

Inhalt Steuerstrafrechts-Tagung 2024

Die Tagung ist momentan in Vorbereitung. Das Programm wird hier so bald wie möglich aufgeschaltet.

In der Tagungsgebühr eingeschlossen

Im Preis inbegriffen sind: Tagungsdokumentation, Pausenerfrischung und das Mittagessen.

CHF 735.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[MWST Neuerungen]]> https://www.seminar-portal.ch/mwst-neuerungen-sts.html

Anlässlich dieses Seminares wird aufgezeigt, wo aufgrund von Praxiserfahrungen bei der MWST Unsicherheiten bestehen und wie Optimierungspotential frühzeitig erkannt wird.

Die aktuelle Praxis der ESTV wird thematisiert und Fragen, wie sich Unternehmen bei MWST Prüfungen richtig verhalten und wichtige Vorkehrungen treffen können.

Die Teilnehmenden können effizient die Jahresendarbeiten planen und Sie kennen die wichtigsten Neuerungen auf das neue Jahr hin, so dass Aufrechnungen verhindert werden können.

Hinweis zur Online-Teilnahme

Damit die STS den Webinar-Teilnehmenden eine Weiterbildungsbestätigung gemäss den Reglementen von TREUHAND|SUISSE ausstellen darf, ist das Webinar mit einem E-Testing abzuschliessen.

CHF 370.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Grundlagen Quellensteuern für Lohnbuchhalter und HR]]> https://www.seminar-portal.ch/grundlagen-quellensteuern-brigitte-zulauf-kurs-weiterbildung.html

Inhalt und zeitlicher Ablauf

Zeit je Block ca. 1.5h (30 Minuten Pause zwischen den Blöcken)

Block 1 Grundlagen Gesetz, Kreisschreiben / ELM 5.0
Wer ist quellensteuerpflichtig und was ist quellensteuerpflichtig
Block 2 Massgebender Abrechnungskanton, Tarifcodes und Informationsbedarf, Ersatzleistungen, Verfahren, Korrekturen
Block 3 Berechnungen Grundsatz im Monats- und Jahresmodell
Pro rata, Teilzeit regelmässige Entschädigung, Zahlung vor Eintritt und nach Austritt, Kapitalabfindungen für wiederkehrende Leistungen
Block 4 Fortsetzung Berechnungen, unregelmässige Entschädigung, Abgrenzung zu den Spezial-QST Sätzen

Für die vertiefte Behandlung der verschiedenen Grenzgängerbestimmungen und Expatriates verweisen wir auf das Vertiefungsseminar Quellensteuerfälle und Berechnungen im internationalen Kontext.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an HR- und Payroll-Fachleute und Treuhänder/Outsourcer sowie weitere Interessierte, die sich mit dieser Materie befassen müssen.

CHF 720.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Swiss Tax Compliance]]> https://www.seminar-portal.ch/swiss-tax-compliance.html

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie erkennen die Relevanz des handelsrechtlichen Jahresabschlusses für die Gewinnsteuererklärung und wissen, welche steuerlichen Korrekturen vorzunehmen sind.
  • Sie wissen Bescheid über Ihre Deklarationspflichten als Unternehmen bezüglich der verschiedenen Steuern und kennen die jeweiligen Fallstricke.
  • Sie lernen, wie Sie mit den Steuerbehörden umgehen, welche Unterlagen Sie jeweils bereithalten sollten und wie Sie bei einer Buchprüfung professionell reagieren.
  • Sie lernen, welche Steuern wann zu beachten sind, kennen die wichtigsten Neuerungen und möglichen Stolpersteine.
  • Sie erhalten Unterlagen in Form von Checklisten und Entscheidungsbäumen, welche Sie in der Praxis unterstützen, sowie Anleitungen für das Ausfüllen der wichtigsten Formulare.

Inhalte des Seminars

Das Massgeblichkeitsprinzip
  • Der handelsrechtliche Jahresabschluss als Grundlage der steuerlichen Gewinnermittlung
  • Erstellung der Gewinnsteuerdeklaration
Deklarationspflichten
  • Mehrwertsteuer, Quellensteuer, Verrechnungssteuer, Emissionsabgabe
  • Grundstückgewinnsteuer, Handänderungssteuer
  • Folgen einer zu späten / unterlassenen / falschen Deklaration
Buchprüfung und anderer Kontakt mit den Steuerbehörden
  • Die Rechte und Pflichten eines Steuerpflichtigen
  • Der Kontakt mit den Steuerbehörden
  • Buchprüfungen
Spezialfälle und Neuigkeiten
  • Mitarbeiterbeteiligungen
  • Ersatzbeschaffungen
  • Kryptowährungen und ihre steuerliche Behandlung.
  • Umstrukturierungen: Wann informiere ich die Steuerverwaltung? (Ruling)
  • Digitalisierung

Zielgruppe

Für das Finanz- und Steuerwesen verantwortliche Personen, Treuhänder, Unternehmensberater, Geschäftsführer.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

CHF 890.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Grundlagen-Seminar Lohn und Quellensteuern]]> https://www.seminar-portal.ch/grundlagen-seminar-lohn-und-quellensteuern.html

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die gesetzlichen Bestimmungen und Berechnungsgrundlagen sowie den Inhalt des Kreisschreibens Nr. 45.
  • Sie wissen, welche Tarifcodes seit dem 1. Januar 2021 angewendet werden und wie die Quellensteuern konkret berechnet werden.
  • Sie kennen die Bedeutung und wichtigsten Richtlinien von ELM 5.0.
  • Sie wissen, welche Korrekturmöglichkeiten und -verfahren es gibt.
  • Sie können den umfassenden Informationsbedarf für Ihre Mitarbeitenden abschätzen.

Inhalte des Seminars

  • Gesetzliche Grundlagen und Begriffe
    • Gesetze, Kreisschreiben Nr. 45 und ELM 5.0
    • Wer ist quellensteuerpflichtig?
    • Wo ist man quellensteuerpflichtig (massg. Kanton)?
  • Steuer- und Quellensteuerpflicht
    • Was ist quellensteuerpflichtig?
    • Wann ist es quellensteuerpflichtig?
    • Welche Tarifcodes werden angewendet?
  • Informationsbedarf und Berechnungen
    • Berechnungen im Monatsmodell inkl. Begriffe wie aperiodisch und periodisch resp. regelmässig und unregelmässig etc.
    • Berechnungen Monatsmodell und Jahresmodell
  • Verfahren und Korrekturmöglichkeiten
    • Beim Unternehmen / Arbeitgeber
    • Beim Steuerpflichtigen
  • Abgrenzung zu Spezialbegriffen und Sondersätzen
    • Verwaltungsräte im Ausland
    • Künstler, Sportler und Referenten

Zielgruppe

Verantwortliche und Sachbearbeiter Payroll/HR, Treuhänder.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

CHF 890.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Mehrwertsteuer Refresher]]> https://www.seminar-portal.ch/mehrwertsteuer-refresher.html

Ihr Praxis-Nutzen

Inhalte des Seminars

  • Teilrevision des MWSTG mit u.a. folgenden Themen
    • Jährliche MWST-Abrechnung für KMU
    • Elektronisch erbrachte Dienstleistungen
    • Besteuerung des Online-Handels
  • Erhöhung des MWST-Steuersatzes und die Auswirkungen
  • Vorsteuer und korrekte Verbuchung (Umsatzabstimmung und Vorsteuerplausibilisierung)
  • Risiko & MWST: Internes Kontrollsystem zur Identifikation / Umgang mit festgestellten Fehlern
  • Abgrenzung Lieferung / Dienstleistung
  • Korrekte Bestimmung Ort der Leistung / Dienstleistung inkl. Bundesgerichtsentschiede zur Orientierung
  • Zentrale Gerichtsentscheide
  • Publizierte Praxisänderungen und Praxisänderungen in der Pipeline der ESTV

Zielgruppe

Finanzleiter/innen, Controller/innen, Buchhalter/innen, Leiter/innen Einkauf, Auftragsabwicklung oder Verkauf, Treuhänder/innen, kaufmännische Mitarbeitende aus Industrie und Handel.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

CHF 890.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000
<![CDATA[Quellensteuer in der Lohnbuchhaltung]]> https://www.seminar-portal.ch/quellensteuer-in-der-lohnbuchhaltung.html

Inhalt

Wir bewegen uns entlang der Fragestellung «Wer muss was für wen, wann, wo und wie abrechnen?» Die Berechnungsregeln werden anhand des Monatsmodells erläutert. Sie erfahren zudem welche Informationen vorliegen müssen, um Quellensteuerpflichtige zu erkennen und mit den richtigen Faktoren abzurechnen. Sie kennen die Möglichkeiten der Quellensteuerpflichtigen, wenn diese mit den Abzügen nicht einverstanden sind.

Nutzen/Lernziele

Die Teilnehmenden verstehen die verschiedenen Faktoren zur korrekten Quellensteuer-Berechnung und -Deklaration und wissen, wo sie weitere Details nachschlagen können. Sie werden für Fallstricke sensibilisiert und kennen die praktische Umsetzung in der Lohnbuchhaltung anhand von vielen Fallbeispielen. Sie sind in der Lage, Berechnungen in einem Lohnprogramm auf deren Korrektheit zu überprüfen.

CHF 370.00
]]>
Sat, 18 May 2024 06:02:21 +0000