Kostspielige Arbeitsrechtsprozesse und Streitigkeiten vermeiden

Kostspielige Arbeitsrechtsprozesse und Streitigkeiten vermeiden

CHF 890.00 zuzügl. MWST

Im Arbeitsrecht gibt es immer wieder Situationen, welche die Arbeitgeberseite teuer zu stehen kommt. Gründe dafür können mannigfaltig sein: Fehlende Abklärungen, Missachten von gesetzlichen Pflichten oder voreilige Entscheidungen.

In diesem Seminar sensibilisieren wir Sie auf besonders heikle, praxisrelevante Arbeitsrechtsthemen, bei welchen Sie das Risiko von teuren Prozessen und Nachzahlungen minimieren können, wenn Sie gewisse Vorgehensweisen beachten. Zudem frischen Sie Ihr Wissen auf und vertiefen anhand von Praxisfällen und neuster Rechtsprechung Ihre Kenntnisse.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die Abgrenzung zwischen Freelancern und angestellten Arbeitnehmern und sind sich den Tücken und Risiken dieser Qualifizierung bewusst.
  • Sie kennen die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung und die Folgen der ungerechtfertigten fristlosen Kündigung. In Zweifelsfällen können Sie auf Alternativlösungen zurückgreifen.
  • Sie wissen über die wichtigsten Verhaltensregeln im Zusammenhang mit einer Massenentlassung und einem Betriebsübergang Bescheid.
  • Sie sind sich der Bedeutung der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers zum Schutz der persönlichen Integrität des Arbeitnehmers, insbesondere zur Vermeidung von Mobbing und sexueller Belästigung gemäss Gleichstellungsgesetz, bewusst.
  • Sie kennen die Fürsorgepflichten des Arbeitgebers bei älteren und langjährigen Mitarbeitern aufgrund der neueren Rechtsprechung und setzen diese im Alltag rechtssicher um.

Inhalte des Seminars

  • Abgrenzung Arbeitnehmer/Auftragnehmer
  • Fristlose Kündigung
  • Folgen der ungerechtfertigten fristlosen Kündigung
  • Alternativen zur fristlosen Kündigung
  • Massenentlassung / Betriebsübergang
  • Konsultations- und Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Fürsorgepflicht des Arbeitgebers (Mobbing, sexuelle Belästigung)
  • Erhöhte Fürsorgepflicht des Arbeitgebers bei älteren und langjährigen Mitarbeitern – Konsequenzen in der Praxis.

Zielgruppe

Personalverantwortliche und ihre Mitarbeitenden, Führungskräfte und Geschäftsführer von KMU.

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-16.30 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)
Veranstalter WEKA Business Media AG
Inbegriffen Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe Abteilungsleiter, Geschäftsführer, HR-Manager, Personalleiter, Treuhänder, Unternehmensberater, Unternehmer
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Tags