Feed abonnieren

Seminar Produktentwicklung – Seminare zum Thema

5 Veranstaltungen

Agile Produktentwicklung (2 Tage)

Nächste Termine:
  • Ab online event
  • Ab online event
  • Ab online event
  • Weitere Daten vorhanden
Veranstalter: SGO Business School
CHF 1'400.00 inkl. MWST

Die Produktentwicklung ist ein vielfältiger Prozess, an dem unterschiedliche Unternehmensbereiche beteiligt sind: Kundenbedürfnisse sind aufzunehmen und zu bewerten, Produktziele und –anforderungen zu formulieren. Die Vorgehensweise in der Produktkonzeption kann plangetrieben, agil oder in einer Kombination (hybrid) erfolgen. Das Produkt wird auf Marktauglichkeit überprüft und der Markteintritt vorbereitet.

Nach dem Besuch Dieses Seminars zur Produktentwicklung verstehen Sie die Produktentwicklung in ihrem Wesen als projektorientiertes Vorgehen. Sie durchlaufen alle Phasen dieses Prozesses, von der Entstehung einer Produktidee bis zur Produkteinführung.

Sie können nach Ihrem Seminarbesuch die Bedeutung unterschiedlicher Interessengruppen für den Produkterfolg einschätzen und sind in der Lage, aus den Zielen der Stakeholder Produktanforderungen zu definieren. Dabei erkennen Sie den iterativen Charakter der Produktentwicklung.

Da es sich dabei um einen gewichtigen (kulturellen) Erfolgsfaktor über den gesamten Produktentwicklungsprozess handelt, werden Sie sich an diesem Produktentwicklungs-Seminar auch mit den Themen Kommunikation und richtiger Umgang mit Widerstand beschäftigen.

Agiles Innovationsmanagement

Nächste Termine:
  • Ab in Rüschlikon
  • Ab in Rüschlikon
  • Ab in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00

Transformation zum innovativen, digitalen Unternehmen

Das Marktumfeld ist für viele Unternehmen hochgradig dynamisch und komplex. Neue Wettbewerber, innovative Geschäftsmodelle und vor allem die Digitalisierung verschärfen den Druck, sich agiler und innovativer aufzustellen. Gefordert sind schnelle Reaktionszeiten, kurze Innovationszyklen, das konsequente Arbeiten nach Prioritäten und eine grösstmögliche Kundenfokussierung.

Die Transformation zur agilen und innovativen Organisation ist die zentrale Herausforderung für Management und Führungskräfte. Die agile Organisation fordert ein Umdenken. Etablierte Denk- und Handlungsmuster müssen auf den Prüfstand.

Design Thinking

Nächste Termine:
  • Ab in Unterägeri
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Horgen
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00

Ausgehend von der Stanford University hat die Methode des Design Thinking eine globale Welle ausgelöst: Sie gilt als Goldstandard unter den Innovationsmethoden und wird in allen Wirtschaftsbereichen dauerhaft und erfolgreich eingesetzt. Ziel ist es, komplexe Probleme nutzerzentriert, strukturiert und effizient zu lösen. Der Einsatz von Design Thinking ist dabei nicht nur auf Innovationen beschränkt. Auch interne Effizienzprojekte, neue Markterschliessungen und sogar öffentliche Verwaltungsaufgaben werden mittels dieser Methode erfolgreich gelöst.

Unser Seminar schult Sie in dieser Methode – innerhalb von zwei Tagen werden Sie von einem interessierten Beobachter zu einem aktiven Teilnehmer und potenziellen Moderator eines Design Thinking Workshops. Sie lernen die standardisierten Prozessschritte von Empathize über Define, Ideate, Prototype und Testing und deren gebräuchlichsten Werkzeuge kennen. Dabei nehmen Sie durch den Einsatz leicht zu erlernender digitaler Werkzeuge sofort Geschwindigkeit auf und arbeiten aktiv im Prozess mit. Final reflektieren wir zusammen über die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen: von Produktentwicklung über Marketing bis hin zu Operations oder Finanzierung.

Design Thinking-Workshop

Nächste Termine:
  • online event
  • online event
  • online event
Veranstalter: InnoHub
CHF 590.00

Heute müssen Produkte und Services vor allem am Bedarf der Kunden orientiert sein. Nur wenn die Zielgruppe einen Mehrwert erfährt, wird der Absatz langfristig steigen. Gleichzeitig muss auch der Service gewährleistet sein. Wer Funktionen, Abläufe und Prozesse an den Wünschen der Nutzer vorbei plant, riskiert, Ressourcen und Zeit zu verschwenden, einen Imageschaden zu erleiden oder mit dem Unternehmen gar zu scheitern.

Mit Design Thinking bekommen Sie eine effektive Methode an die Hand, die es erlaubt, die Entwicklung von Leistungen von Beginn an in Einklang mit den Vorstellungen Ihrer Zielgruppe zu bringen und das Potenzial zu Optimierungen und für Innovationen so effektiv zu nutzen.

An diesem Design Thinking Workshop probieren Sie mit einfachen Methoden die systematische Herangehensweise an komplexere Problemstellungen unter dem Fokus der Bedürfnisorientierung aus. Und Sie erfahren, wie Sie mit den Methoden des Design Thinking Workshops eine konsequente Kundenzentrierung erreichen und damit den Erfolg steigern können.

Nutzerzentrierte Innovation

Nächste Termine:
  • Ab in Unterägeri
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Horgen
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00

Innovation unterscheidet Marktführer von Nachzüglern – vor allem, wenn wirtschaftliche Revolutionen anstehen. Die massiven digitalen und nachhaltigen Veränderungen sind in ihrer Geschwindigkeit und Komplexität für alle Industrien drastisch. Branchen wie die Medienindustrie und Funktionsbereiche wie das Marketing sind bereits in hohem Masse digitalisiert. Dies spiegelt sich in der Dynamik von Innovation und Veränderung wider. Andere Märkte wie der Maschinenbau oder die Automobilindustrie stecken mitten in einer innovativen Disruption. Aufgrund dieser Transformationen und des zunehmenden Einflusses von Anwendern und Kunden in Konsumgüter- und Industriemärkten ist nutzerzentrierte Innovation heute ein zentraler Wettbewerbsvorteil für die erfolgreiche Kommerzialisierung neuer Technologien und Ideen.

Unser Seminar schult Manager, Intrapreneure und Unternehmer die passenden Denkweisen für radikale, inkrementelle oder effiziente Innovationen zu verstehen, zu kennen und anzuwenden. Ein Verständnis der (End-)Nutzerbedürfnisse spielt dabei eine zentrale Rolle. Sie werden im Seminar Werkzeuge für schnelles Nutzerfeedback sowie für das Prototyping von Ideen kennenlernen. Damit können Sie direkt mit Nutzern interagieren, um Ideen zu testen und zu optimieren sowie um aktuelle und zukünftige Kundenbedürfnisse anzusprechen. Während Innovation sowohl Kreativität als auch Umsetzung umfasst, setzt dieses Seminar den Fokus auf die Umsetzung: 5% Ideation und 95% Execution.

5 Veranstaltungen