Feed abonnieren

ZFU-Seminare – Seminare zum Thema

31-60 von 77

Prof. Dr. Lutz Jäncke: Erkenntnisse der Hirnforschung: Ist das Hirn vernünftig?

Nächste Termine:
  • in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Lutz Jäncke nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise und zeigt auf verständliche und unterhaltsame Weise, wie das Hirn unser Denken, Handeln und Fühlen beeinflusst - und dass das manchmal nur am Rande mit Vernunft zu tun hat.

Anhand aufschlussreicher Experimente und neuester Forschungsergebnisse, aber auch mit vielen Beispielen aus seiner Praxis als weltbekannter Forscher kann er anschaulich darstellen, welch unglaublich beeindruckendes Denkorgan unser Hirn darstellt - auch wenn es keine reine „Vernunftsmaschine“ ist.

Wie funktioniert unser Hirn und wie treffen wir vernünftige Entscheidungen?

Sie werden sich unter anderem mit der Frage beschäftigen, ob denn unser Hirn überhaupt in der Lage ist, „vernünftige“ Entscheidungen zu treffen?

Prof. Lutz Jäncke wird mit Ihnen zusammen die Antworten solcher Fragen erarbeiten. Er schöpft aus einem Fundus an spannenden Einblicken in die Funktionsweise unseres Gehirns und klärt uns umfassend über die Beschaffenheit der menschlichen Vernunft auf.

Performance Booster

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Es lässt sich häufig beobachten, dass fachliche Kenntnis, Leistung und alte Tugenden wie Fleiss und Pünktlichkeit noch lange keine Garanten für durchschlagenden Erfolg sind.

Wer seine Visionen nicht vermitteln kann, bleibt stehen. Menschen, die weiterkommen wollen, müssen mit Freude dastehen und Projekte überzeugend präsentieren. Sie müssen souverän, kompetent und authentisch sein, um ihr Gegenüber zu begeistern – seien dies Vorgesetzte, Kunden oder Mitarbeitende. Nur wer weiss, wie er nach aussen wirkt, kann andere überzeugen.

Das Schlüsselwort ist Präsenz. Der Erfolgsfaktor – Selbstwahrnehmung versus Fremdwahrnehmung. Präsenz bedeutet, dass Sie als Person Strahlkraft haben und mit Ihrer Präsentation herausragen. Die emotionale Überzeugungskraft steht über den Argumenten.

Neue Kunden gewinnen: Akquise, die begeistert und wirkt

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Professionelle Akquise ist die unverzichtbare Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Denn nachhaltige Akquisemassnahmen stellen das Rückgrat unternehmerischer Gesundheit dar. Doch welche Fähigkeiten sind es genau, die Spitzenverkäufer von durchschnittlichen Verkäufern unterscheiden? Und ist die persönliche oder telefonische Akquise heute noch en vogue oder erfolgt mittlerweile alles über die grossen Social-Media-Kanäle?

Erfolgreiche Neukundenakquisition mit nachhaltigem Konzept und Strategie

Profis im Verkauf haben eine klare Strategie und überlassen weder die Ansprache neuer Kunden noch die Qualifizierung von Leads dem Zufall. Erarbeiten Sie zusammen mit dem Verkaufsexperten Arne Böhm einfache und ansprechende Konzepte für den Vertrieb komplexer Produkte, um sie anschliessend mit Ihrem Vertriebsteam direkt in die Praxis umzusetzen.

Moderne Unternehmensentwicklung durch den Verwaltungsrat

Nächste Termine:
  • in Thalwil
  • in Zürich
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Mit den erhöhten Anforderungen an Innovationsgeschwindigkeit, Time to Market, Digitalisierung und Agilität verändern sich die Führungsaufgaben des Verwaltungsrates. Die Ausrichtung des Unternehmens ist zunehmend keine rein strategische, sondern betrifft auch die Vision, Purpose und vor allem die Unternehmenskultur. Der Verwaltungsrat kann die Ausrichtung auf drei Ebenen beeinflussen:

  1. durch die optimale Selektion von CEO/GL
  2. durch das Vorleben der Soll-Kultur im VR selbst
  3. durch einen holistischen Ansatz in der Unternehmensentwicklung. Dieser vernetzt strategische, strukturelle und kulturelle Aspekte und berücksichtigt die heutige Interdependenz und Komplexität (Widersprüche und Spannungsfelder).

Mehr Gelassenheit – Komplexe Anforderungen souverän meistern

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Management-Techniken sind wichtige Elemente der persönlichen Wirkung auf Mitarbeiter, Kollegen und Geschäftspartner. Sie sind jedoch nicht alleine ausschlaggebend für den Erfolg als Führungskraft. Angesichts der hohen Dynamik und Komplexität in der heutigen Zeit wird der Faktor Persönlichkeit zu einem zentralen Erfolgsfaktor der Führung. Letztlich zählt die Persönlichkeit!

Mehr Einfluss – Wirkungsvoll kommunizieren und gute Lösungen durchsetzen

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Gute Lösungen sind dann erfolgreich und nachhaltig, wenn die verantwortlichen Akteure mit Offenheit, Augenmass und Durchsetzungskraft agieren. Hoher Handlungsdruck macht die soziale Kompetenz zum strategischen Schlüsselfaktor erfolgreicher Unternehmen. Gute Lösungen führen dann zum Erfolg, wenn sie klar und wirkungsvoll vertreten werden.

Lernen vom Kriminalpsychologen Thomas Müller: Motive.Verhalten.Persönlichkeit.

Nächste Termine:
  • in Thalwil
  • in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Profiler Dr. Thomas Müller ist Europas führender Kriminalpsychologe und der breiten Öffentlichkeit durch seine spektakulären Analysen von Serienkillern bekannt. Sein profundes Wissen in der Kriminalpsychologie und forensischen Psychiatrie ist auch im Wirtschaftsbereich von grossem Interesse.

An diesem Seminar zeigt er auf, wie menschliches Verhalten entschlüsselt wird, wie Denkstrukturen und Handlungsmuster erkannt werden und dabei Fehler bei der Beurteilung vermieden werden können.

Es werden damit die Erkenntnisse des Profilings, wie es die Kriminalpsychologie kennt, für den Wirtschaftsbereich nutzbar gemacht.

Leadership-Skills für neuernannte Führungskräfte

Nächste Termine:
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
  • Weitere Daten vorhanden
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Als neuernannte Führungskraft stehen Sie vor einer anspruchsvollen und komplexen Herausforderung. Zu Ihrem fachlichen Know-how sind jetzt ebenso eine selbstbewusste Wahrnehmung der Führungsrolle, Führungskompetenzen und wirkungsvolle Kommunikation gefragt.

Dieses Intensiv-Training unterstützt Ihren erfolgreichen Start in die Führungsposition und bietet eine umfassende Übersicht über alle wichtigen Gebiete der Führung. Es werden die Grundlagen zum Führungserfolg vorgestellt und der sichere Umgang gegenüber ehemaligen Teamkollegen und neuen Mitarbeitern geübt.

Konzentrieren Sie sich auf die Anforderung Ihrer persönlichen Situation und erfahren Sie die entscheidenden Hebel für wirkungsvolles Führen.

Konfliktmanagement: Strategien und Tools zur Konfliktlösung

Nächste Termine:
  • Ab in Rüschlikon
  • Ab in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Wir leben in turbulenten Zeiten. Mehr denn je wird von uns Führungskräften gefordert, voranzugehen und das Unternehmen zielgerichtet durch die Phase der (Neu-)Orientierung mit zuweilen konfliktgeladener Verunsicherung zu führen. Es gilt, die Dynamiken der Zusammenarbeit in der Organisation zu erkennen sowie Konflikte, in denen wir selbst stecken (direkte Konflikte), zu lösen und Konflikte in unseren Teams (indirekte Konflikte) zu klären.

Key Account Management

Nächste Termine:
  • Ab in Rüschlikon
  • Ab in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'880.00 zuzügl. MWST

Glaubwürdigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrautheit – dies ist die Atmosphäre, welche der moderne Key Account Manager schafft. Er praktiziert das Konzept des Trusted Advisor und erkennt durch sein gezieltes Beziehungsmanagement nicht nur den Bedarf, sondern die vollen Bedürfnisse seiner Kunden. Dementsprechend kann er auch das volle Potenzial seiner Schlüsselkunden ausschöpfen.

Schlüsselkunden professionell und nachhaltig betreuen

Ein modernes Key Account Management ist die Antwort auf die heutigen Herausforderungen im Umgang mit Schlüsselkunden. Diese wollen einen vertrauenswürdigen Partner und meiden deshalb Verkäufer. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie mit dem Trusted Advisor-Konzept die vollen Profit-Potenziale Ihrer Key Accounts erschliessen.

Hybrides Führen

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Die Herausforderungen für Führungskräfte werden im Zuge stetiger Veränderungen nicht weniger. Im Gegenteil, die Anforderungen nehmen weiter zu.

Unternehmen müssen heute viel schneller und beweglicher sein als früher. Sie müssen auf die Herausforderungen der Digitalisierung reagieren, sich neuen Geschäftsmodellen stellen und dem Kunden ein hohes Mass an Convenience bieten. Diese Veränderungen fordern insbesondere Führungskräfte enorm heraus: Zum einen wollen sie die Kreativität ihrer Mitarbeitenden gezielt einsetzen und nutzen, sie möchten Freiräume geben und Fehler tolerieren, um den neuen Herausforderungen gezielt zu begegnen. Gleichzeitig müssen sie dafür sorgen, dass im etablierten Geschäft die Mitarbeitenden klaren Prozessen und Strukturen folgen, formulierte Ziele erreichen und eine hohe, verlässliche und wiederkehrende Qualität produzieren.

Die Herausforderung für Führungskräfte ist klar: Sie müssen heute in der Lage sein, hybrid zu führen. Hybrid führen heisst, klassische Führung mit agiler Führung zu kombinieren.

Als Führungspersönlichkeit müssen Sie in beiden Führungswelten sicher und kompetent auftreten und agieren können. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Führungs-, Organisations- und Managementkonzepte Sie beherrschen sollten, um in beiden Führungswelten sicher und sattelfest agieren zu können. Sie erlernen die wichtigsten Konzepte, Methoden und Instrumente für hybride Führung und wenden diese konkret auf Ihren Verantwortungsbereich an.

Holistische Führung in der VUKA*-Welt

Nächste Termine:
  • in Thalwil
  • in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Den Unternehmen stellen sich wegen der Digitalisierung, den erhöhten Ansprüchen an die Innovationsgeschwindigkeit sowie an Time-to-Market neue Herausforderungen. Es werden heute höhere Anforderungen an Agilität, Eigenverantwortung, interdisziplinärer Zusammenarbeit und Resilienz gestellt. Die gleichzeitige Bewältigung von Gegenwart und Zukunft bzw. die Koexistenz von «alter» und «neuer» Welt ergeben Spannungsfelder und Widersprüche. Diese können bei Mitarbeitenden zu Gefühlen von Überforderung und Frustration bis hin zu Burnout führen. Um mit den neuen Herausforderungen und den sich daraus ergebenden Spannungsfeldern sinnvoll umzugehen zu können, ist die holistische Führung ein wirkungsvolles Instrument.

Geheimwaffen der Kommunikation: Wie man Menschen für sich gewinnt

Nächste Termine:
  • in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Andere Menschen für sich zu gewinnen, ist ein grossartiges Gefühl – und eine Kunst. Wer sie beherrscht, erlebt, dass private Kontakte sich vertiefen und Geschäftsbeziehungen angenehm und effektiv verlaufen. Jeden Tag gibt es Situationen, in denen sich der kleine Unterschied im Umgang mit anderen Menschen positiv bemerkbar macht.

Leo Martin weiss, wie man Menschen für sich gewinnt. Er hat 10 Jahre lang als Geheimagent für den Nachrichtendienst gearbeitet und dort als Experte für organisierte Kriminalität Vertrauensmänner angeworben, um an geheime Informationen zu gelangen. Dafür musste er wildfremde Menschen dazu bringen, ihm innerhalb kürzester Zeit zu vertrauen. Doch auch in unserem Alltag, weit weg von Spionage und Drogenhandel, sind seine Methoden und Tipps anwendbar. Denn ob es um Kundenbindung, Verhandlungssituationen, Networking oder Freundschaft geht: Überzeugungskraft und Vertrauen sind von entscheidender Bedeutung. Leo Martin verrät uns Tricks aus dem Agentenalltag. Er erklärt uns wie wir es schaffen Kontakt zu anderen aufzunehmen, andere von uns zu überzeugen und Vertrauen zu gewinnen.

Geheimwaffen der Führung: Mitarbeitende für Veränderungen gewinnen

Nächste Termine:
  • Ab in Rüschlikon
  • Ab in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Zeiten der ständigen Veränderung, erhöhter Mobilität und neuer Formen der Zusammenarbeit (z. B. Matrix-Organisation, Agile Teams, Homeoffice usw.) stellen Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Die klassischen und etablierten Führungsansätze stossen hier an ihre Grenzen – insbesondere bei Mitarbeitenden, die ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Beständigkeit, Berechenbarkeit und Sicherheit haben. Ex-Geheimagent Leo Martin und Change-Management-Experte Frank Rebmann liefern Ihnen sofort umsetzbare Lösungen, die Sie im Seminar gleich praktisch ausprobieren können.

Führen – Fordern – Coachen: Coaching als Führungsinstrument

Nächste Termine:
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Neben den Aufgaben wie Führen, Anweisen, Kontrollieren, Beurteilen sowie der Rolle als Vorgesetzter oder Mentor kann und soll ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter auch coachen. Im Gegensatz zu einem professionellen Coach ist ein Vorgesetzter allerdings nie nur Coach seiner Mitarbeiter, er hat auch andere, mit der Coaching-Rolle mehr oder weniger gut zu vereinbarende Rollen zu übernehmen. Dies macht das Coaching von Mitarbeitern besonders anspruchsvoll. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Coaching-Kompetenz als Führungskraft umfassend erweitern und überzeugende Coaching-Resultate erreichen.

Wirkungsvolles Coaching: Denk- & Sprachmuster erkennen und proaktiv anwenden

Zielgerichtete Coaching-Interventionen: Probleme in Ziele verwandeln, Handlungsoptionen erstellen und lösungsorientiert ansteuern

Anspruchsvolles Coaching: Das Konzept des «System-Coachings» als Tool für herausfordernde Gespräche

Motivation und Verhalten: «Logical Levels» als wirkungsvolles Tool für nachhaltige Verhaltensänderungen

Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Nächste Termine:
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Aktivieren und Einbinden zeichnet Teammitglieder aus, welche ohne Weisungsbefugnis Teams voranbringen und die tägliche Arbeit, Projekte und den Fokus darauflegen, gemeinsam anstehende Aufgaben erfolgreich zu lösen.

Projekt- und Entwicklungsteams werden häufig von Teamleitern geführt, die keine formelle Führungsfunktion inne haben. Auf gleiche Weise koordinieren Key Account Manager kundenbezogene Vertriebsteams. Interdisziplinäre und abteilungsübergreifende Fragestellungen werden auch in solchen Teams angegangen. Auch Assistenzen führen oft im Auftrag des Vorgesetzten, ohne direkte Weisungsbefugnis. In jedem dieser Fälle müssen die informellen Teamführer ihren Einfluss über fachliche Kompetenz, Überzeugungskraft und persönliche Autorität ausüben.

Am Seminar werden die Erfolgsfaktoren zur leistungsorientierten und motivierenden Führung von Teams ohne Vorgesetztenfunktion aufgezeigt und die notwendigen Fähigkeiten anhand praktischer Fragestellungen aktiv trainiert.

Finanzen und Controlling für Nicht-Finanzfachleute

Nächste Termine:
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 5'290.00 inkl. MWST

Die Zahlen des finanziellen und betrieblichen Rechnungswesens sind die Sprache des Unternehmens. Mit der zunehmenden Ergebnisverantwortung für eigenständige Geschäftsbereiche oder ganze Unternehmensteile wird es für Führungskräfte immer wichtiger, finanz- und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und diese Sprache zu verstehen.

So stehen Sie immer wieder vor der Aufgabe, finanzwirtschaftliche Informationen verarbeiten zu müssen. Zudem möchten Sie mit Ihren Finanzspezialisten auf Augenhöhe kommunizieren können. Um Investitionsanträge stellen oder bewerten zu können, benötigen Sie Know-how über Finanzberichterstattung, Finanzierungsmöglichkeiten, zur aktuellen Situation der Liquidität sowie zu strategischen Kennzahlen zur Unternehmensbewertung. Mit Hilfe der Kostenplanung und -steuerung fällen Sie adäquate Produktionsentscheidungen.

Dieses Seminar informiert Sie auf gut verständliche und praxisorientierte Weise über Aufgaben, Zielsetzung und Instrumente des finanziellen und betrieblichen Rechnungswesens.

Finanzen für Nicht-Finanzfachleute

Nächste Termine:
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Die Zahlen des finanziellen Rechnungswesens sind die Sprache des Unternehmens. Mit der zunehmenden Ergebnisverantwortung für eigenständige Geschäftsbereiche oder ganze Unternehmensteile wird es für Führungskräfte immer wichtiger, finanzwirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und diese Sprache zu verstehen.

So stehen Sie denn immer wieder vor der Aufgabe, finanzwirtschaftliche Informationen verarbeiten zu müssen. Sie möchten mit Ihren Finanzspezialisten auf Augenhöhe kommunizieren können. Für die Bewertung Ihres Unternehmens benötigen Sie fundiertes Know-how zu Finanzberichterstattung, Finanzierungsmöglichkeiten, zur aktuellen Situation der Liquidität sowie zu strategischen Kennzahlen. Möchten Sie zudem mehr über Fremd- und Private Equity-Finanzierungsmöglichkeiten erfahren?

Dieses Seminar informiert Sie auf gut verständliche und praxisorientierte Weise über Aufgaben, Zielsetzung und Instrumente des finanziellen Rechnungswesens.

DU schaffst, was DU willst – Die Kraft der Gedanken und wie diese unser Leben beeinflussen

Nächste Termine:
  • in Feusisberg
  • in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST
er

«DU schaffst, was DU willst – Die Kraft der Gedanken und wie diese unser Leben beeinflussen» ist das neueste Seminar von Wolfgang Fasching. Er zeigt Ihnen, wie Sie sich Ihre mentale Stärke praktisch erarbeiten und Ihre Erfolgsmethoden persönlich erfahren. Dabei schöpft er als Extremsportler aus seinem riesigen Erfahrungsschatz.

Menschliche Denkmuster und deren Auswirkung auf das tägliche Leben sind für jeden spannend. Bestechend einfach gedacht ist es so, dass je positiver und klarer Ihre Gedanken sind, umso angenehmer und erfolgreicher verläuft Ihr Leben. Eine hohe Qualität der Gedanken sichert eine hohe Qualität an Lebensfreude. Die Liebe zu sich selbst ist eine klare Entscheidung.

Ihr Verhalten zu verändern bedeutet auch, Ihre Einstellung zu verändern. Es geht um neue Wege und Perspektiven, die nachhaltig im Gedächtnis bleiben und nützliche Strategien für Ihr Business- und Privatleben liefern.

Nutzen Sie Wolfgang Faschings Erfahrung, um Ihre eigenen Ziele zu schaffen.

Dr. Reinhard K. Sprenger: Radikal führen – Reduced to the Max!

Nächste Termine:
  • in Rüschlikon
  • in Rüschlikon
  • in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Kompakt, intensiv, effizient: Führung nach Dr. Reinhard K. Sprenger - Ein Muss für jede Führungspersönlichkeit

Dr. Reinhard K. Sprenger veranschaulicht, dass es keinen Führungsstil gibt, den man wie eine Videokassette abspulen kann. Es gibt auch keine «Führungspersönlichkeit», die Fähigkeiten aufweist, bei denen sich die Leistungsexplosion der Mitarbeitenden gar nicht mehr dämmen lässt. Es gibt aber einige Essentiale, um die keine Führungskraft herum kommt. Auf diesen erfolgskritischen Feldern muss eine Führungskraft bestehen, hier muss sie über Handlungsoptionen verfügen, will sie den Wert des Unternehmens steigern – denn dafür wird sie bezahlt. Blasen wir also den Führungs-Kitsch weg, konzentrieren wir uns in diesem Seminar auf das Wesentliche. Reduced to the Max!

Dr. Reinhard K. Sprenger: Magie des Konflikts

Nächste Termine:
  • in Rüschlikon
  • in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Ob am Arbeitsplatz oder im Privaten: Konflikte sind überall. Jeder hat sie, niemand will sie. Am liebsten wollen wir sie schon im Vorfeld verhindern oder möglichst schnell lösen. Und weil uns ein tiefes Verständnis für die Produktivität des richtigen Streitens fehlt, gehen wir Auseinandersetzungen am besten gleich ganz aus dem Weg.

Genau das ist falsch, sagt Dr. Reinhard K. Sprenger, profilierter Managementberater. Weil uns das tiefe Verständnis für Konflikte fehlt, haben wir nie gelernt, wie wir angemessen im Konfliktfall agieren, was zu tun ist und was zu lassen (z.B. alten Ärger präsentieren).

Sein Seminar vermittelt einen revolutionär neuen Konfliktbegriff, einen offenen und öffnenden. Zugleich zeigt es die ungeheuren Potenziale, die ein kluger Umgang mit Konflikten erschliesst. Für den Einzelnen als Weg in die (Führungs-) Souveränität, für das Unternehmen als innovatives Ordnungsprinzip, das Zusammenhalt schafft und zukunftsfähig macht.

Schritt für Schritt führt dieses Seminar ein in die Magie des Konflikts und leitet an zum Umdenken: Die Lösung des Konflikts zu tauschen gegen den Konflikt als Lösung.

Diversität und Inklusion im Unternehmen leben und umsetzen: Fair führen

Nächste Termine:
  • in Thalwil
  • in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Der Business Case für Diversity und Inclusion – für Vielfalt und Chancengleichheit – ist längst klar belegt. Seit mehr als einer Dekade zeigt Studie um Studie, dass vielfältige Unternehmen mehr Erfolg haben, schneller wachsen und profitabler sind.

Gleichzeitig ist es eine Herausforderung, ein vielfältiges Team zu führen, mit Mitgliedern, die anders sind als wir selbst, mit Menschen unterschiedlichen Geschlechts, verschiedener Generationen, Nationalitäten und Herkunft, unterschiedlichen Erfahrungen, Lebensentwürfen und Erwartungen an ihren Job, ihr Team, ihren Arbeitgeber und Vorgesetzte.

Können Sie als Führungskraft mit dieser Herausforderung nicht adäquat umgehen, setzen Sie den Unternehmenserfolg aufs Spiel. Denn das Gefühl, unfair behandelt zu werden, untergräbt das Vertrauen und hindert Menschen daran, ihr Bestes zu geben. Die Qualität eines Teams misst sich nicht an der Meinung einzelner. Nur wenn sich alle gleichermassen respektiert und einbezogen fühlen, kommen die Vorteile zum Tragen.

Was das beschreibt, ist psychologische Sicherheit. Sie schafft die Basis für produktive Auseinandersetzungen und Reibereien und damit für Innovation und Spitzenleistung. In einem «sicheren Team» mit Reibereien werden Informationen besser genutzt und Probleme besser verstanden. Das führt zu findigen und oft auch unorthodoxen Lösungsvorschlägen. Solche Teams treffen nicht nur bessere Entscheidungen, sie tun das auch schneller.

Fair führen heisst, Diversität und Inklusion in der Führung leben. Somit ist das Umfeld und Ihr Verhalten als Führungsperson an die Bedürfnisse unterschiedlicher Menschen anzupassen. Dafür reicht es nicht aus, bei wichtigen Personalentscheidungen Vielfaltskriterien anzulegen.

In diesem Intensivseminar beleuchten wir gemeinsam, wie sich alltägliche Interaktionen und wichtige Prozesse fair gestalten lassen, woran das häufig scheitert und was Sie tun können, damit es in Ihrem Team gelingt.

Digitale Kompetenz für Verwaltungsräte, Unternehmer und Geschäftsleitung

Nächste Termine:
  • in Rüschlikon
  • in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Unternehmer/innen, Geschäftsleitungsmitgliede, Verwaltungsräte und Verwaltungsrätinnen müssen verstehen, welche Veränderungen im Unternehmen und vor allem auch im Markt mit der Digitalisierung und ihren Möglichkeiten einhergehen. Verstehen heisst: Die Evolution eines Unternehmens im digitalen Zeitalter kontrollieren und vorantreiben können, Daten smart machen, in ihnen lesen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Hierfür reichen die meisten der traditionellen Auswahl- und Aufgaben-Kriterien nicht mehr aus.

Von der Praxis für die Praxis – das Seminar gibt Unternehmern, Verwaltungsräten und Geschäftsleitungsmitgliedern konkrete Branchen-Tipps für die erfolgreiche Sicherstellung der digitalen Transformation als integraler Bestanteil der Unternehmensstrategie.

Das Seminar wird in Kooperation mit den Experten für Digitalisierung angeboten: «BOARDMINDS.com – als einzigartiges, branchenübergreifendes, digitales Expertennetzwerk begleiten wir Sie mit geballtem digitalen Know-how. Als Pioniere und Unternehmerinnen gestalten wir Lösungen, um den aktuellen Herausforderungen zu begegnen. Wir sprechen Klartext und liefern Resultate. Damit Sie die digitale Transformation meistern.» Spiros A. Doukas, Founder & Chairman BOARDMINDS.com

Die qualifizierte GL-Assistenz

Nächste Termine:
  • Ab in Rüschlikon
  • Ab in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'580.00 inkl. MWST

«Wanted: Superwoman und Superman mit hoher sozialer Kompetenz» So, liebe GL-Assistentinnen und -Assistenten, lässt sich Ihr Beruf kurz beschreiben. MacherIn, IdeengeberIn, BeraterIn, VordenkerIn, VorentscheiderIn, FührungsassistentIn, PlatzhalterIn und PartnerIn im Management. Heute haben Sie als GL-Assistenz die Chance, eine gewichtige, sichtbare und mitgestaltende Rolle im Management zu spielen. Wir unterstützen Sie mit diesem Seminar, Ihre Möglichkeiten zu erkennen und professionell zu nutzen.

Die 7 Wege der Samurai: Führen mit Leichtigkeit & Klarheit

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Die Weisheit der Samurai ist aktueller denn je! Ein Samurai trainiert darauf, im entscheidenden Augenblick richtig zu handeln. Denken und Handeln eines SamuraiKriegers basieren auf einem festen Fundament von ethischen Grundwerten – beschrieben als «die sieben Wege». Einmal innerlich verankert, bieten diese eine Quelle der Kraft und Regeneration. Das individuelle Leistungsvermögen wird erhöht, Konflikt- und Stresssituationen können leichter gemeistert werden und konzentriertes Denken lässt zielgerichtetes Handeln zu – Voraussetzungen für eine erfolgreiche Führungspersönlichkeit. Dieses zweitägige Intensivseminar bietet Ihnen ein Instrument zum Selbstmanagement, das Ihre Führungspotenziale durch einen meditativen und intuitiven Zugang weckt und entfaltet.

Der Sokratische Dialog: Die Kunst, mit Fragen Menschen zu führen

Nächste Termine:
  • in Thalwil
  • in Thalwil
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Sokrates beherrschte die Kunst, viele Überzeugungen seiner Gesprächspartner durch scheinbar naive Fragen so infrage zu stellen, dass sie sich dadurch für neue Einsichten öffneten. Zur Grundhaltung seiner Gesprächsführung machte er die Überzeugung, selbst nichts zu wissen und seinen Gesprächspartnern zuzutrauen, dass sie selbst die richtigen Antworten und Lösungen für ihre Probleme fänden. Mit seiner subtilen Kunst und der Tatsache, dass er vor keiner Frage zurückscheute, begeisterte er die Jugend Athens und lehrte dem Establishment das Fürchten.

Welche wirklich subtilen und dramatischen Einflussmöglichkeiten Ihnen die Kunst des Fragens in der Führung von Mitarbeitern und im Verkauf bringt, zeigt Ihnen Arne Böhm, der sich als Verkaufstrainer auf das Thema der interrogativen Gesprächsführung spezialisiert hat.

Der Lotuseffekt

Nächste Termine:
  • Ab in Rüschlikon
  • Ab in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Die Lotusblüte schafft es, Schädliches wie etwa Verunreinigungen abperlen zu lassen, aber gleichzeitig wichtige Nährstoffe aufzunehmen (Lotuseffekt). Wie können wir dieses Erfolgsmodell für unseren (Berufs-)Alltag nutzen, um zum Beispiel Ärger und Frustration abperlen zu lassen, aber dennoch Positives bzw. Konstruktives aufzunehmen?

Der moderne Führungsalltag ist geprägt von Disruption, hoher Taktzahl und grossem Entscheidungsdruck. Täglich prallen unterschiedliche Erwartungen, Zielsetzungen und Interessen der beteiligten Akteure aufeinander. Das birgt nicht nur grosses Frustrationspotenzial, sondern führt meist auch zu belastenden Emotionen, die sich unmittelbar auf die kluge Entscheidungsfähigkeit, die Lebensqualität, das persönliche Wohlbefinden und sogar auf die Gesundheit negativ auswirken können.

Mit einem effektiven, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbauenden Resilienzkonzept sind Sie ab sofort in der Lage, die Herausforderungen von heute und morgen mit kühlem Kopf zu bewältigen und gelassen durch die raue See zu navigieren. Der Mentalprofi perfektioniert den resilienten Umgang mit emotional schwierigen Situationen, wendet effiziente Techniken des Ärgermanagements an, vermeidet selbstschädigende Gedanken und reguliert energieraubende Denkmuster. So gelingt echtes Self-Leadership.

Der Dialog-Radar: Erfolgreiche Meetings und produktive Gespräche

Nächste Termine:
  • in Thalwil
  • in Zürich
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Führungskräfte verbringen fast 80% ihrer Zeit in Meetings und Gesprächen. Sich darin zu verbessern erhöht signifikant die Effektivität bei sich selbst und im Team. Und es bedeutet mehr Motivation und Entlastung zugunsten anderer wichtiger Aufgaben. Aus 35 Jahren internationaler Erfahrung mit Gesprächen, Meetings und Konflikten in Unternehmen ist ein umfassendes Instrument entstanden: der Dialog-Radar. Radar bedeutet, dass zuerst die Störung wahrgenommen wird, bevor die passende Intervention folgt. Der Dialog-Radar hilft dabei, die Meeting- und Gesprächskultur im Unternehmen wirkungsvoll zu entwickeln und selbst noch produktiver zu werden.

Der 2-Stunden-Chef mit Insa Klasing

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Rüschlikon
  • in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00 inkl. MWST

Die Bewältigung der COVID Krise, die digitale Disruption etablierter Geschäftsmodelle und zunehmend mehr Mitarbeiter aus der Generation Y: Führung wird immer anspruchsvoller.

Statt strategisch die Zukunft zu gestalten versinken Chefs immer wieder im Tagesgeschäft und sind absorbiert von einer nicht enden wollenden Flut an operativen Themen. Das sei fatal, sagt Unternehmerin und Autorin Insa Klasing: Wer als Chef Zukunft gestalten will, der braucht einen freien Schreibtisch und einen freien Kopf.

Im Seminar vermittelt Sie ein ganz neues Führungsverständnis: Führen mit Kontrolle hat ausgedient, denn es zerstört nachweislich die Motivation, Kreativität und Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Die Zukunft der Führung ist radikal reduzierte Führung, so Klasing, sie sollte zwei Stunden am Tag auf keinen Fall überschreiten. In ihrem Seminar zeigt sie, wie das gelingt und wie sie selbst als 2-Stunden-Chefin Führung nach dem “Autonomieprinzip” in der Praxis mit großem Erfolg umgesetzt hat.

Deep Selling - Eindrucksvoll verkaufen

Nächste Termine:
  • Ab in Feusisberg
  • Ab in Feusisberg
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00 inkl. MWST

Wenn wir als Kunden eine Sache im Verkauf nicht mögen, dann sicher die klassischen Produktverkäufer: Bauchladen auf und schon wird hemmungslos mit Funktionen um sich geworfen.

“Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt” - ja, ist klar.

Als Kunden suchen wir einen Partner, der uns bei der Lösung unseres Problems unterstützt. Für den vertrieblichen Erfolg als Verkäufer sollten wir genau das in den Fokus unserer Arbeit stellen, Lösungspartner für den Kunden zu sein.

Obwohl ein Lösungspartner eben nicht das eigene Produkt zum Zentrum des Gespräches macht, erzeugt er paradoxerweise eine magische Sogwirkung genau zu demselben.

Doch um diese Strategie 1:1 umzusetzen, brauchen Sie ein konkretes Konzept von der Ansprache neuer Kunden bis zu Empfehlung. Damit gewinnen Sie nicht nur mehr und einfacher Kunden, sondern fördern auch das eigene Gefühl von Sinnhaftigkeit und Anerkennung innerhalb der eigenen Profession.

31-60 von 77