seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

Variable Löhne und Mitarbeiterbeteiligungen

Variable Löhne und Mitarbeiterbeteiligungen
  • in Zürich
Fr. 890.00 zuzügl. MWST

Schreiben Sie die erste Seminarbewertung

Buchungsstatus: Plätze frei

Rechtliche Möglichkeiten, Auswahl und Einführung

Um Mitarbeitende längerfristig zu binden, sind zeitgemässe Vergütungsprogramme für Unternehmen ein Muss. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die entsprechenden Modelle rechtlich qualifizieren, strukturiert erarbeiten und nachhaltig etablieren. Sie lernen die gesetzlich vorgesehenen und weitere Arten der variablen Vergütung sowie Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligungen kennen und wissen, wie Sie sie vertraglich rechtssicher vereinbaren.

Dafür brauchen wir diese Angaben

  • Die Funktion wird in der Regel für die Teilnehmerliste benötigt.
  • Die E-Mail-Adresse dient der Zustellung von Detailprogramm, Anfahrtsplan oder anderen wichtigen administrativen Informationen.

* Pflichtfeld(er)

Fr. 890.00 zuzügl. MWST

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die rechtlichen Möglichkeiten bei der Ausgestaltung von Vergütungssystemen und Mitarbeiterbeteiligungen.
  • Sie kennen den Unterschied zwischen messbaren Vergütungssystemen und Ermessensleistungen des Arbeitgebers.
  • Sie sind in der Lage, ein Vergütungssystem in rechtlicher Hinsicht zu qualifizieren und kennen die sich daraus ergebenden Rechtsfolgen.
  • Sie lernen den Umgang und die Stolpersteine mit variablen Vergütungssystemen und Mitarbeiterbeteiligungen im personalrechtlichen Alltag kennen.

Inhalte des Seminars

  • Gesetzlich vorgesehene und andere Arten variabler Vergütungen (Provisionen, Umsatz- und Gewinnbeteiligungen, Tantiemen, Boni, Prämien, Rewards, Benefits, Akkordlöhne, Vertragslöhne, Programmlöhne, Gratifikationen usw.)
  • Der Unterschied zwischen messbaren Vergütungssystemen und Ermessensleistungen des Arbeitgebers (Provisionen, Gewinn- oder Umsatzbeteiligungen sowie Dankeschön, Gratifikation, und persönliche Zielerreichung)
  • Arten von Mitarbeiterbeteiligungen (Aktien, Optionen, Partizipations- oder Genussscheine, Phantom Stocks und Stock Appreciation Rights, etc.)
  • Ausgestaltung und Abwicklung im Arbeitsvertrag oder Reglement (Vertragliche Vereinbarungen, insbesondere Reglemente; rechtliche Qualifikation und deren Folgen; Einführung und Abschaffung variabler Vergütungsprogramme).

Zielgruppe

Geschäftsführer KMU, Personalverantwortliche, Personalberater, Entscheidungsträger aus dem Vergütungsbereich

Details

Details

Veranstalter WEKA Business Media AG
Zielgruppe Geschäftsführer, Personalleiter, Treuhänder
Typ WEKA-Seminar 1 Tag (09.00-16.30 Uhr, Welcome-Kaffee ab 08.30 Uhr)
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Die Veranstaltung «Variable Löhne und Mitarbeiterbeteiligungen» findet in Zürich an folgender Adresse statt:

Zentrum für Weiterbildung

Schaffhauserstrasse 228

8057 Zürich

Tags

Tags

Veranstaltungen zu folgenden Stichworten:

Benutzen Sie Leerzeichen, um Tags zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Referenten
  • Christoph Senti
    Dr. Christoph Senti
    Partner | Lehrbeauftragter
    Frei Steger Senti | Universität St. Gallen
    Dr. Christoph Senti ist Partner im Advokaturbüro Frei Steger Senti und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen. Er referiert regelmässig zum Thema Arbeitsrecht und ist Verfasser diverser arbeitsrechtlicher Publikationen.
Seminarbewertung

Schreiben Sie Ihre eigene Seminarbewertung

Haben Sie an diesem Seminar in der Vergangenheit teilgenommen? Dann danken wir Ihnen für Ihre Bewertung des Seminars Variable Löhne und Mitarbeiterbeteiligungen

Wie bewerten Sie – jetzt nach Ihrem Besuch – diese Seminarveranstaltung? *

 
1 1 Stern
2 2 star
3 3 star
4 4 star
5 5 star
Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarunterlagen
Qualität der Seminarlokalität
Newsletter