22. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2022

22. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2022

CHF 690.00 zuzügl. MWST

Dieser Kongress ist ein Muss für jeden, der im Personalbereich tätig ist!

Sie hören Referate über genau die arbeitsrechtlichen Bereiche, wo der Schuh im Personalwesen am meisten drückt. 

Konkrete Praxisbeispiele mit Antworten auf die aktuell brennendsten Fragen in der Schweizer Personalpraxis runden das Programm optimal ab.

Die Themenschwerpunkte am WEKA Kongress Arbeitsrecht

Thomas Geiser

Aus der neusten Rechtsprechung des Bundesgerichts
zum Arbeitsrecht

Wann liegt ein Arbeitsvertrag vor, Auskunftspflichten bei der Stellenbewerbung, Arbeitszeiten/Überstunden, Auslagenersatz, Lohn, Kündigung und Kündigungsschutz, Betriebsübernahmen, verspätete Geltendmachung von Forderungen
Ursula Uttinger

Recht auf Privatsphäre versus Überwachung: Einzelne Datenschutzaspekte im Arbeitsverhältnis

  • Bewerbungsphase: Assessment, Backgroundcheck und Strafregister-/Betreibungsregisterauszug
  • Anstellung: Personaldossier, Zugriffe und Aufbewahrungsfristen; Gesundheitsdaten und (Sozial-) Versicherungen
  • Spezialfragen: Randdaten, (Video-)Überwachung und Daten aus Umfragen
Michèle Stutz / Martina Aepli

Vermeidung missbräuchlicher Kündigungen

  • Tipps zur Vermeidung von teuren Entlassungen
  • Was ist eine Alterskündigung?
  • Was ist eine Konfliktkündigung?
  • Kündigungsfreiheit ja, aber aus welchen Gründen darf ein Arbeitgeber nicht kündigen?
Thomas Geiser / Michael Fluri

Krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit und das Arztzeugnis

  • Ohne Arbeit kein Lohn/Lohnfortzahlung bei Krankheit
  • Wann liegt eine persönliche sowie individuelle Arbeitsverhinderung vor?
  • Was ist Arbeitsunfähigkeit und teilweise Arbeitsunfähigkeit?
  • Was darf/muss die Arbeitgeberin wissen?
  • Wie kommuniziert die Arbeitgeberin mit dem kranken Arbeitnehmer und dem Arzt?
  • Verhältnis kranker Arbeitnehmer, Arbeitgeberin, Arzt, Krankentaggeldversicherung, Invalidenversicherung
Leena Kriegers-Tejura

Die Informationspflicht des Arbeitsgebers

  • Die Informationspflicht des Arbeitgebers als Ausfluss der Fürsorgepflicht
  • Informationspflicht bei Eintritt eines Mitarbeiters und bei dessen Austritt
  • Auskunftspflicht über den Versicherungsschutz (UVG, KTGV) beim Austritt
  • Informationspflicht über berufliche Vorsorge
  • Folgen unterlassener oder ungenügender Informationspflichten

Zeit und Dauer

von 09.00 - 16.30 Uhr

Das ist im Preis Inbegriffen

Inklusive sind bei physischer Teilnahme Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung sowie in jedem Fall digitale Kongressunterlagen und Teilnahmezertifikat.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ WEKA-Kongress - von 09.00 - 16.30 Uhr
Veranstalter WEKA Business Media AG
Inbegriffen Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe Geschäftsführer, HR-Manager, Mitarbeitende in Personalabteilungen, Personalleiter, Treuhänder, Unternehmensberater
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Crowne Plaza Zürich, Badenerstrasse 420, 8040 Zürich

Tags
Seminarbewertung

Seminarbewertungen

Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarlokalität
Qualität der Seminarunterlagen
Sehr guter, sehr zu empfehlender Kongress mit interessanten, wertvollen Themen!
Ein sehr interessantes Seminar, ich habe vieles mitgenommen/aufgefrischt. Absolut aus der Praxis. Lediglich als Lokalität würde ich einen Ort bevorzugen, der sich nicht "mitten in der Stadt" befindet.

Seminarbewertung von Birte Anrig (Veröffentlicht am 30.03.2017)

Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarlokalität
Qualität der Seminarunterlagen
Ich würde dieses Seminar jedem HR Mitarbeiter der mit der Schweiz zu tun hat weiterempfehlen.
Die Fachkompetenz der Referierenden war beeindruckend und die Themen inhaltlich sehr interessant und eingängig vermittelt. Die Verpflegung war hervorragend.

Seminarbewertung von Nina Behnke (Veröffentlicht am 04.03.2016)