Dr. iur. Christoph D. Studer

Dr. iur. Christoph D. Studer

Rechtsanwalt, LL.M., Partner
Probst Partner AG

Christoph D. Studer, Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt und Partner der Probst Partner AG in Winterthur und Zürich, ist seit über zwanzig Jahren im Haftpflicht- und Verantwortlichkeitsrecht tätig und vertritt dort die Interessen von Verwaltungsräten, Geschäftsführern und  Stiftungsräten. Daneben berät er KMUs und Unternehmer im Vertrags- und Gesellschaftsrecht sowie bei Nachfolgeregelungen. Er publiziert regelmässig und betreut einen Blog, in dem Beiträge zu Themen um die Verantwortlichkeit von Organen veröffentlicht werden (www.organhaftung-schweiz.ch).

Christoph D. Studer wirkt bei den folgenden Seminaren und Veranstaltungen mit

4 Veranstaltungen

Crashkurs für angehende Verwaltungsräte

Nächste Termine:
  • in Zürich
CHF 890.00 zuzügl. MWST

Verwaltungsratsmandate in KMU werden oft angenommen, ohne genau zu wissen, was die Rechte, Pflichten und Aufgaben sind. Das Nicht-Erfüllen oder das fehlerhafte Erfüllen von Pflichten kann jedoch erhebliche Konsequenzen – einerseits für das Unternehmen – andererseits aber auch für den Verwaltungsrat/die Verwaltungsrätin selbst nach sich ziehen. In diesem Seminar lernen Sie alle Anforderungen aus rechtlicher Sicht kennen. Darüber hinaus erfahren Sie, was zu den strategischen Aufgaben eines Verwaltungsrates gehört und erhalten wertvolle Tipps für die praktische Umsetzung. Dank Ihrem Besuch dieses Seminar werden Sie in Zukunft in der Lage sein, die Erwartungen, die an Sie als Verwaltungsrat/Verwaltungsrätin gesetzt werden, vollumfänglich zu erfüllen.

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung

Nächste Termine:
  • in Zürich
CHF 890.00 zuzügl. MWST

Verantwortlichkeiten kennen und Haftungsrisiken minimieren

In diesem Seminar erfahren Sie am Beispiel der AG, welche Pflichten, Aufgaben und Verantwortlichkeiten Ihnen als geschäftsführendes Organ (z.B. VR und GL) obliegen und wo die grössten Haftungsfallen lauern. Anhand von Praxisbeispielen durchleuchten Sie zahlreiche Fälle, z.B. eine Haftung für Fehlentscheide, Unterschlagungen durch Mitarbeitende, mangelhafte Protokollführung, Konkursverzögerung, Verletzung des Datenschutzes, Fehler des Vorgängers u.v.m.

Crashkurs für angehende Geschäftsleitungsmitglieder

Nächste Termine:
  • in Zürich
CHF 890.00 zuzügl. MWST

Für Mitglieder einer Geschäftsleitung und Geschäftsführer/innen gelten im Vergleich zu anderen Arbeitnehmern besondere Rechte und Pflichten. Im Falle einer Pflichtverletzung kann es sogar zu einer persönlichen Haftung kommen. Sie sind als Vertreter des Unternehmens für die Einhaltung der gesetzlichen und vertraglichen Pflichten verantwortlich.

Juristische Aspekte der Tätigkeit in einer Geschäftsleitung

In diesem Seminar lernen Sie die Anforderungen kennen, welche aus rechtlicher Sicht an Sie als Mitglied einer Geschäftsleitung gestellt werden. Sie erfahren, was Sie von anderen Arbeitnehmern unterscheidet, welche zusätzlichen Pflichten Sie betreffen und ob und in welchem Ausmass Sie dafür haften. Zudem erhalten Sie wertvolle Hinweise für verschiedene rechtliche Themen, die Sie in der Praxis als Geschäftsleitungsmitglied beschäftigen werden.

Unternehmensnachfolge rechtssicher planen und durchführen

Nächste Termine:
  • in Zürich
CHF 890.00 zuzügl. MWST

Eine Unternehmensnachfolge ist für abgebende und antretende Partei ein sehr wichtiger Entscheid mit grosser Tragweite für alle Beteiligten. Deshalb soll die Nachfolgeplanung rechtzeitig angegangen werden, damit die Unternehmensübergabe erfolgreich vollzogen und die weitere Unternehmensführung nachhaltig erfolgreich sein kann. Im Vorfeld der Unternehmensübergabe sind wichtige rechtliche wie auch betriebswirtschaftliche Aspekte in der Planung zu berücksichtigen.

Unternehmensnachfolge langfristig vorbereiten und erfolgreich vollziehen

Im Seminar erfahren Sie, worauf es bei einer Nachfolgeplanung ankommt, wie Sie Ihr Unternehmen dafür vorbereiten, für welche Themen es Vereinbarungen braucht, wie sich der Prozess einer Unternehmenstransaktion gestaltet und welche rechtlichen Aspekte es zu berücksichtigen gilt. Zudem profitieren Sie vom Praxiswissen der beiden Referenten.

4 Veranstaltungen