seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

IfFP Seminare

IfFP Seminare

Das IfFP Institut für Finanzplanung zählt zu den Marktführern in der Aus- und Weiterbildung von Finanzfachleuten in der Schweiz. Seine Stärke sind berufliche Weiterbildungen für Beraterinnen und Berater mit kundenorientierten Aufgaben auf allen Stufen.

Daneben bietet das IfFP seit einigen Jahren unter den Marken "steuerakademie.ch" und "versicherungsakademie.ch" Seminare und Kurse in den Bereichen Steuern und Versicherungen an.

In absteigender Reihenfolge

Gefunden: 8

  1. Finanzplanung für Gutverdienende (2 Halbtage)

    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 700.00

    Momentan keine Termine

    Wohlstandhalten ohne Sorgenfalten – welche «Luxus-Probleme» in der Finanzplanung auftreten und wie sie gelöst werden, wenn das Einkommen über 150‘000 Franken pro Person liegt.
    ...weiterlesen...
  2. Cyber Risiken als Herausforderungen für das Risk Management

    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 350.00

    Momentan keine Termine

    Wie Sie sich vor Cyber-Bedrohungen schützen und für die digitale Zukunft vorbereiten
    ...weiterlesen...
  3. Pflege im Alter - wie finanziert?

    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 350.00

    Momentan keine Termine

    Öffentliche und private Pflegevorsorge resp. -finanzierung – was ist vor und während der Pflegephase zu beachten?
    ...weiterlesen...
  4. Die Übernahme der Unternehmung - die Sicht des Übernehmers

    • in Zürich
    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 350.00

    Steuerliche Due Diligence, Kaufpreisgestaltung, Kaufpreisfinanzierung, Formen der Übernahme, indirekte Teilliquidation etc. – was ist steuerlich zu beachten?
    ...weiterlesen...
  5. Fidleg und revidiertes VAG – was ist bei der Finanz- und Anlageberatung neu zu beachten?

    • in Zürich
    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 350.00

    Am 1. Januar 2020 tritt das neue Finanzdienstleistungsgesetz (Fidleg) in Kraft. Damit wird die Erbringung von Finanzdienstleistungen in der Schweiz zum ersten Mal umfassend reguliert. Daraus ergeben sich umfassende Pflichten für Finanz- und Anlageberater über die gesamte Dienstleistungswertschöpfungskette. In der Vermittlung von Versicherungen sind mit der Revision des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) erweiterte Pflichten absehbar.
    ...weiterlesen...
  6. Steuerplanung und -optimierung für natürliche Personen (3 Halbtage, einzeln buchbar)

    • in Zürich
    • in Zürich
    • in Zürich
    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 0.00

    Drei Halbtage zur Steuerplanung für natürliche Personen. Bringen Sie Ihr Wissen jetzt auf den aktuellsten Stand!
    ...weiterlesen...
  7. Risikoprofiling mit Anlegern –  Finanzpsychologie in der Praxis

    • in Zürich
    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 350.00

    Wie Berater mit ihren Kunden eine bewusst gute Finanzentscheidung herbeiführen und Verhaltensregeln des FIDLEG erfüllen können
    ...weiterlesen...
  8. 1e-Pläne: mehr Freiheit – weniger Umverteilung!

    • Ab in Zürich
    Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
    CHF 700.00

    1e-Vorsorgepläne beflügeln die Phantasie von Gutverdienern. Welche Vor- und Nachteile gibt es? Welche Voraussetzungen und offenen Fragen sind bei 1e-Lösungen zu beachten und wie werden sie in der Praxis gelöst?
    ...weiterlesen...

In absteigender Reihenfolge

Gefunden: 8

IfFP-Seminare - eigenes Studienzentrum in Zürich

Das IfFP wurde 1995 gegründet und verfügt über ein eigenes Studienzentrum, an welchem die IfFP-Seminare in aller Regel abgehalten werden.

Dieses Studienzentrum befindet sich an der Bernerstrasse Süd 169 in Zürich-Altstetten und ist direkt beim Bahnhof gelegen, so dass es auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erreichbar ist.

IfFP-Seminare - Für Finanz und Versicherung

Das IfFP richtet sich mit seinen Seminaren an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Bankbranche, aus der Versicherungsbranche sowie aus anderen Dienstleistungsunternehmen der Finanzindustrie. Ebenfalls spricht das Institut Treuhänderinnen und Treuhänder sowie deren Mitarbeitende an.