Praxiskurs BPMN 2.0 (3 Tage)

Praxiskurs BPMN 2.0 (3 Tage)

CHF 2'100.00

Neu auch als Online-Abendkurs

Business Process Model and Notation ist der globale Standard für die Prozessmodellierung und bringt Business und IT zusammen. Das methodische BPMN-Framework hilft Ihnen insbesondere beim Business-IT-Alignment und ist ein praktischer Leitfaden für die tägliche Projektarbeit. Die Schulung bildet außerdem eine sehr gute Grundlage für eine OCEB-Zertifizierung. (OMG Certified Expert in BPM).

Durch den strukturieren Aufbau dieser Schulung und die vielen Übungen lernen Sie BPMN nicht nur in der Theorie kennen, sondern auch wie Sie diesen Standard praktisch in Ihrer täglichen Projektarbeit erfolgreich einsetzen können.

Ziele des Kurses

  • BPMN wirklich verstehen: Sie erlernen die Denkmuster hinter BPMN und sind in der Lage, jedes Diagramm, egal ob einfach oder komplex, korrekt zu interpretieren.
  • BPMN praktisch anwenden: Sie kennen die BPMN- Symbolpalette und wissen, in welchen Situationen welche Konstrukte zweckmäßig sind. Sie können Prozesse organisatorisch dokumentieren, für IT-Massnahmen konzipieren und ein durchgängiges Prozessmodell von der groben Beschreibung bis hin zum automatisierten Workflowentwickeln.
  • BPMN erfolgreich einführen: Sie überblicken die Möglichkeiten und Grenzen von BPMN und können ihren Nutzen für Ihre eigene Arbeit und Ihr Unternehmen einschätzen. Sie können eine Roadmap entwerfen, die die Einführung der BPMN in Ihrem Unternehmen organisiert.

Inhalte des Seminars


Den Praxiskurs BPMN 2.0 bieten wir als dreitägige Schulung oder auch auf 5 Tage verteilt an.

  • Einstieg in BPMN
  • Exkurs BPMN im BPM-Kontext
  • BPMN im Detail
  • Orchestrierung und Kollaboration
  • Fortgeschrittene BPMN-Konstrukte
  • Einführung von BPMN
  • Prozessautomatisierung
  • Modellierungskonventionen
  • Geschäftsregeln mit DMN
  • BPMN Konversation und Choreografie

Zielgruppe

Für dieses Seminar sind keine Voraussetzungen notwendig.

BPMN betrifft Prozessverantwortliche (Prozessmanager, Process Owner) die den Prozess fachlich aufnehmen (deskriptive BPMN) und Business Analysten (Projektleiter und -mitarbeiter) die Prozesse analysieren (analytische BPMN), aber auch Informatiker, die den Ablauf in einer Applikation technisch umsetzen (ausführbare BPMN).

Abschluss

Zertifikat der SGO: "Praxiskurs BPMN 2.0"

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Zertifikat
Typ Seminar/Webinar
Veranstalter SGO Business School
Inbegriffen Dokumentation
Zielgruppe Business Analysten, Informatiker, IT-Manager, Projektmanager, Prozessmanager
Ort

SGO Business School, Flughofstrasse 50, 8152 Glattbrugg

Tags
Seminarbewertung

Seminarbewertungen

Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarlokalität
Qualität der Seminarunterlagen
Optimale Möglichkeit um sich mit BPMN 2.0 vertraut zu machen.
Interessantes und herausforderndes Seminar. Gibt einen ausgezeichneten Einblick über die Möglichkeiten von BPMN 2.0. Teilweise sind die Praxisbeispiele etwas ungüngstig gewählt (Pizzabestellung usw.). Wünschenswert wären Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer abzuhandeln --> besseres Verständnis. Im Kurspreis sollte das Mittagessen inbegriffen sein. Der Schulungsraum war für die Anzahl Teilnehmer eindeutig zu klein (stickige Luft, eng).

Seminarbewertung von Evelyne Stucki, Post CH AG, Wankdorfallee 4, 3030 Bern (Veröffentlicht am 26.11.2017)