Agile Führung

Agile Führung

CHF 2'800.00

Die Veränderung hin zur Agilität schafft grosse Herausforderungen auf unterschiedlichen Ebenen für alle Hierarchiestufen. Insbesondere Führungskräfte und Change Manager, die diesen Veränderungsprozess mitgestalten, sind gefordert.

Agilität ist - anders als dies auf den ersten Blick erscheinen mag - nicht etwa nur eine neue Methode oder Struktur wie beispielsweise SCRUM. Agilität ist eine Haltung, welche wir erlernen müssen.

In diesem Seminar «Agile Führung» wollen wir erarbeiten, was Agilität auf den Ebenen Individuum, Team und Unternehmen bedeutet. Dafür beantworten wir gemeinsam unter anderem folgende Fragestellungen: Wie komme ich zu einem agilen Mindset? Wie organisiere ich mich selbst? Sind Führung und Agilität wirklich vereinbar? Und wie kann ich agiler führen? Welche Tools sind wichtig? Wo sind die Stolpersteine? Wie coache ich mich selbst und mein Team? Wie plane ich die anstehenden Veränderungen mittels agiler Methoden? Was ist ein Change-Sprint?

Im Seminar befassen wir uns zuerst mit unserem eigenen Umgang mit der Agilität (Selbstorganisation, Selbstcoaching, agiles Mindset). In einem nächsten Schritt gehen wir darauf ein, wie wir mit agil arbeitenden Teams erfolgreich werden und welche Methoden uns dabei helfen. Auf der Ebene Organisation richten wir den Blick auf die kulturell notwendigen Rahmenbedingungen mittels einer agilen Kulturanalyse und konzipieren eine agile Change-Architektur für anstehende Veränderungsvorhaben. Abschliessend wird das erworbene Wissen in der Grossgruppe auf ein konkretes Fallbeispiel übertragen.

Inhalte

Modul 1 (2 Tage): Agile Führung auf der Individuums- und Teamebene

Agiles Management- eine Begriffsbestimmung

  • Das agile Manifest als Basis von Veränderung
  • Übersetzung des agilen Manifest in Werte und Prinzipien für Veränderungsprozesse
  • Abgleich mit Prinzipien des Change Managements

Transfer auf die Ebene Individuum Selbstführung

  • Agile Führung und systemisch konstruktivistische Grundhaltung
  • Coaching Prinzipien und Fragen
  • Eigene Räume schaffen und selber agiler werden
  • Embodiment Coaching als agiler Coaching-Ansatz
  • Achtsamkeit als Grundlage für Selbstführung

Agiles Mindset

  • Vertiefung des persönlichen Entwicklungsprozesses
  • Voraussetzungen und Entwicklungsstufen im agilen Führen
  • Transfer auf ein persönliches Entwicklungskanban auf Basis des „agile Tool Check“

Auftrag Zwiegespräch

  • Zertifizierungsleistung

Teamarbeit und Relevanz agiler Führung

  • In welchen Situationen in der Teamarbeit ist agile Führung von Relevanz?
  • Rollen der agilen Führung
  • Tools der agilen Führung
  • Aufgaben, Arbeitsregeln, Prinzipien
  • Communities of practice (Pecha Cucha, Fishbowl, Open Space, World Coffee)

Agile Entscheidungsprozesse in Teams

  • Kooperation in selbstorganisierten Teams
  • Lean coffee mit Timeboxing und Kanban-Board
  • Störfaktoren in agilen Teams
  • Konsentmoderation

Wie lernen agile Teams?

  • Agile Kommunikationsgefässe
  • Teamretros - YAY!

Auftrag Konzepterstellung

  • Konzept zum Transfer der bisherigen Erkenntnisse aus das eigene Unternehmen

Modul 2 (2 Tage): Agile Führung auf der Ebene Organisation

Unternehmenskultur als Fundament von agilen Mind Sets

  • Modell agile Unternehmenskultur
  • Themenfelder einer Unternehmenskultur (als Change/Product Backlog)

Aufbau einer agilen Change Architektur

  • Agile Erhebung einer Ist-Unternehmenskultur und Definition einer gewünschten Soll-Kultur“
  • Vorgehensmodell agiler Veränderungsprozesse
  • Change-Kanban
  • Workshop-Setting und Durchführung eines Change-Sprints mit anschliessender Reflektion und Auswertung
  • Embodiment-Ansätze als Themenfeld agiler Unternehmenskultur

Konzept «Agile Führung»

  • Erstellung agiles Konzept mittels Design Thinking

    • Persona und Empathy-Map
    • Zielformulierung
    • Ideation sowie Priorisierung
    • Prototypen-Erstellung

Leistungsnachweis

Bei den 2 Modulen «Agile Führung» wird der Lerntransfer mit Hilfe eines schriftlichen Grobkonzepts gemacht (dreiseitige Hausaufgabe von Modul 1 auf Modul 2). Das Konzept dient am letzten Seminartag als Basis für die Bearbeitung in der Grossgruppe direkt im Seminar.

Abschluss

Ausbildungsausweis der SGO Agile Führung

Voraussetzung / Zielgruppe

Für dieses Seminar sind keine Voraussetzungen notwendig. Erste Praxiserfahrung im Bereich Change Management sind von Vorteil.

  • Projektleiter und Teilprojektleiter
  • Teamleiter
  • Business Analyst
  • Human Ressource Manager
  • Personalentwickler
Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ Seminar 4 Tage, von 08.45 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Veranstalter SGO Business School
Inbegriffen Dokumentation
Zielgruppe Abteilungsleiter, Finanzleiter, Führungspersonen in der öffentlichen Verwaltung, Geschäftsführer, HR-Manager, Marketingleiter, Personalleiter, Projektmanager, Unternehmensberater, Unternehmer
Ort

Veranstaltungen in Glattbrugg

SGO Business School, Flughofstrasse 50, 8152 Glattbrugg

Der genaue Veranstaltungsort für Veranstaltungen in Olten wird später bekanntgegeben.

Tags
Seminarbewertung