CAS Internationale Rechnungslegung

CAS Internationale Rechnungslegung

CHF 6'650.00

Dieses CAS besteht aus einer Mischung von Selbststudium mittels öffentlich zugänglicher E-Learning-Module (auf Englisch) und Lektionen in Hybridveranstaltungen, an welchen der Stoff vertieft und anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht wird.

Der Lehrgang behandelt die Elemente eines Konzernabschlusses auch mittels eines Geschäftsberichts eines Schweizer Konzerns. Die Theorie anhand von E-Learning-Modulen und die praxisbezogenen Fallbesprechungen in der Gruppe werden Sie in die Lage versetzen, IFRS richtig zu verstehen und anzuwenden und Problembereiche zu erkennen.

Ihre Vorteile

  • Erarbeitung der theoretischen Grundlagen (Standards) im Selbststudium (kein Abarbeiten von Folien)
  • Unmittelbare Anwendung des Wissens auf reale Praxisfälle
  • Möglichkeit der Einbringung Ihrer konkreten Anwendungsprobleme in den Unterricht

Programm

1. Tag: Präsentations- und Disclosure-Standards
2. Tag: Erfolgsrechnung
3. Tag: Passiven
4. Tag: Finanzinstrumente
5. Tag: Aktiven
6. Tag: Weitere Standards
7. Tag: Morgen: Versicherungsverträge, Nachmittag: Globale Mindeststeuer
8. Tag: Beteiligungen/Konzernrechnung
9. Tag: Morgen: Vergleich mit anderen Standards, Nachmittag: Framework und Testprüfung

Inhaltsschwerpunkte

  • Leasing (IFRS 16)
  • Umsatzerfassung (IFRS 15)
  • Finanzinstrumente (IAS 32, IFRS 7, IFRS 9)
  • Steuern (IAS 12)
  • Pensionspläne (IAS 19)
  • Goodwill und immaterielle Werte (IAS 38)
  • Wertminderungen (IAS 36)
  • Unternehmenszusammenschlüsse, Konzernrechnung, Beteiligungen (IFRS 3, 10, 11, 12)
  • Rückstellungen, Eventualverbindlichkeiten (IAS 37)
  • Darstellung von Bilanz, Erfolgsrechnung und Geldflussrechnung (IAS 1 und 7)
  • Fremdwährungstransaktionen (IAS 21)
  • Versicherungsverträge (IFRS 17)
  • Globale Mindeststeuer

Zielpublikum

Das CAS richtet sich an Personen aus dem Finanz- und Rechnungswesen von Unternehmen, Mitarbeitende in Wirtschaftsprüfung und Treuhand, aber auch Mitglieder von Leitungsorganen (CFO, Audit Committee) sowie Interessierte aus den Bereichen Banking und Finanzanalyse. Solide Kenntnisse in Buchhaltung und Rechnungslegung werden vorausgesetzt.

Voraussetzungen

Für die E-Learning-Module sind ein Laptop und der Zugang zum Internet erforderlich. Vorkenntnisse von IFRS sind nicht notwendig. Solide Kenntnisse in Buchhaltung und Rechnungslegung werden vorausgesetzt. Zusätzlich ist mit mindestens 30 Stunden Selbststudium zu rechnen. Für das Selbststudium (E-Learning) sind Englischkenntnisse (lesen und verstehen) erforderlich. Das Absolvieren der E-Learning-Module ist obligatorisch.

Weiterbildungsanerkennung

TREUHAND|SUISSE: 9 Tage, EXPERTsuisse: 72 Stunden, 72 CPE-Punkte, ECTS-Punkte: 12.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
CAS
Typ
CAS mit Online-Teilnahmemöglichkeit (via Zoom)
Veranstalter
veb.ch
Inbegriffen
Digitale Dokumentation
Zielgruppe
Finanzfachangestellte, Finanzleiter, Treuhänder, Verwaltungsräte, Wirtschaftsprüfer
Ort

Veranstaltungen in Zürich

veb.ch, Talacker 34, 8001 Zürich

Tags