Immobilien in Nachlässen

Immobilien in Nachlässen

CHF 890.00 zuzügl. MWST

Jeder Immobilieneigentümer macht sich zu seinen Lebzeiten Gedanken über die Weitergabe seiner Immobilie an seine Vermögensnachfolger und will seine Immobilien natürlich auch nach dem Tod in guten Händen wissen. Sie als Treuhänder sind als Berater von Immobilieneigentümern in solchen Situationen gefordert.

Helfen Sie Ihren Mandanten, die richtigen Entscheidungen zu treffen

Bei Immobilien in Nachlässen stellen sich viele Fragen:

  • Ist es sinnvoll, bereits zu Lebzeiten seine Immobilie zu verschenken statt sie zu vererben, um so nicht nur Steuern zu sparen, sondern auch seinen Nachkommen viel Ärger zu ersparen?
  • Was ist als Veräusserer / Erblasser und als Erwerber / Erbe hinsichtlich der jeweiligen finanziellen Situation zu beachten?
  • Wie ist die Steuergestaltung bei der Vererbung von Immobilien?

Es gibt keine allgemein gültigen Antworten, welche der zahlreichen Möglichkeiten und Kombinationen die beste ist. Entscheidend sind der Wille des Erblassers, die Familienverhältnisse und die Zusammensetzung des Vermögens. In allen Fällen ist jedoch eine rechtzeitige Nachfolgeplanung und eine tatsächliche Umsetzung der Vermögensnachfolge für Immobilien wichtig.

Anhand von typischen Fallbeispielen werden Sie in diesem Seminar die wichtigsten Probleme und Lösungswege kennenlernen. Denn wer die Fallstricke bedenkt, kann schon im Vorfeld vieles vermeiden.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie optimieren Ihre Beratung dank Kenntnis der Grundlagen des Güter- und Erbrechts in Bezug auf Immobilien
  • Sie vermeiden steuerliche Risiken in Zusammenhang mit Immobilien und Nachlass
  • Sie beraten Immobilieneigentümer effizient, kostengünstig und korrekt
  • Sie erreichen Einsparungen bei Erbschafts- und Schenkungssteuern
  • Sie stärken Ihre Position als seriöser und qualifizierter Berater

Inhalte des Seminars

  • Immobilien und Güterrecht
  • Immobilien zwischen Tod und Teilung
  • Die Erbteilung gemäss Gesetz
  • Die Erbteilung durch das Gericht
  • Die Erbteilung gemäss Anordnungen des Erblassers
  • Weitere Möglichkeiten der Auflösung der Erbengemeinschaft
  • Das Vorkaufsrecht
  • Steuerfragen: Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer und Grundstücksgewinnsteuer
  • Die erbrechtliche Ausgleichung und Herabsetzung
  • Lebzeitige Übertragung einer Liegenschaft an den Ehegatten und an den Partner

Zielgruppe

(Immobilien-)Treuhänder sowie alle Immobilienbesitzer, die sich mit erbrechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen.

Das ist inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ WEKA-Seminar 1 Tag
Veranstalter WEKA Business Media AG
Inbegriffen Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe Immobilienfachleute, Privatpersonen, Steuerberater, Steuerfachleute, Treuhänder, Vermögensverwalter
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie, Lagerstrasse 5, 8021 Zürich

Tags
Seminarbewertung

Seminarbewertungen

Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarlokalität
Qualität der Seminarunterlagen
Gutes & solides Seminar. Kleiner Schwachpunkt, es hätten etwas mehr Grafiken & Bilder eingeplant werden können.
Informatives und spannendes Seminar. Besonders hervorzuheben sind die vielen Musterbeispiele aus der Praxis. Da der Inhalt themenbezogen doch eher eine trockene Angelegenheit war, hätten etwas mehr Grafiken oder Bilder geholfen.

Seminarbewertung von Frederik Heinrich (Veröffentlicht am 15.11.2021)