Auskunfts- und Löschungsbegehren sowie Datenschutzverletzung korrekt abwickeln

Auskunfts- und Löschungsbegehren sowie Datenschutzverletzung korrekt abwickeln

CHF 890.00 zuzügl. MWST

Das erste Auskunfts- oder Löschungsbegehren kommt bestimmt - so gehen sie professionell und sicher vor

Auskunfts- und Löschungsbegehren sowie Datenschutzverletzungen können jedes Unternehmen treffen - und werden es in Zukuft wohl auch.

Solche Auskunfts- und Löschungsbegehren müssen sorgfältig bearbeitet und beantwortet werden, ansonsten besteht die Gefahr einer möglichen Datenschutzverletzung. Diese erfordert wiederum ein schnelles und sorgfältiges Handeln und eine Analyse der Sach- und Rechtslage.

In diesem Seminar lernen Sie anhand von Praxis-Fällen, wie Sie auch für Ihr KMU ein erfolgreiches Auskunfts- und Datenlöschungs-Management implementieren. Zudem erfahren Sie, welche Prüfungsschritte das Bearbeitungs-Team bei möglichen Datenschutzverletzungen bewältigen muss, welches Handeln innert welcher Fristen notwendig ist, welche Stellen im Unternehmen involviert werden müssen, was die Rolle der Geschäftsleitung in einer solchen Phase ist und wie Sie intern und extern die richtige Kommunikationsstrategie wählen.

Inhalte des Seminars

 Auskunfts- und Löschungsbegehren

  • Begriffsdefinitionen
  • Zuständigkeiten für die Bearbeitung
  • Vorabklärungen und Vorgehensweise
  • Formalitäten und mitzuteilende Informationen
  • Fristen
  • Gebührenerhebung
  • Dokumentation
  • Straffolgen

Datenschutzverletzung

  • Definition einer Datenschutzverletzung/Incident
  • Vorbereitungsmassnahmen
  • Organisation und Aufgaben des Krisenmanagement-Teams und der Geschäftsführung
  • Analyse der Sach- und Rechtslage
  • Dokumentation
  • Meldepflichten
  • Fristen
  • Kommunikation
  • Straffolgen
  • „Phase danach“ und Analyse der Zusammenarbeit

Zielgruppe

Geschäftsführer, Datenschutzverantwortliche, In-House Rechtsdienst, IT-Verantwortliche, Finanz-, HR- Kommunikations- und Marketingleiter in KMU.

Das ist im Seminarpreis inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-16.30 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)
Veranstalter WEKA Business Media AG
Inbegriffen Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe Datenschutzbeauftragte, Finanzleiter, Geschäftsführer, IT-Manager, Juristen, Marketingleiter, Personalleiter, Unternehmensberater, Unternehmer
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Auch interessant für Sie
Seminar Datenschutz am Arbeitsplatz

Seminar Datenschutz am Arbeitsplatz

WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-16.30 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)

CHF 890.00 zuzügl. MWST
Workshop Datenschutz in der Praxis

Workshop Datenschutz in der Praxis

WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-16.45 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)

CHF 890.00 zuzügl. MWST
Der Datenschutzbeauftragte Data Protection Officer (DPO) nach DSGVO (GDPR)

Der Datenschutzbeauftragte Data Protection Officer (DPO) nach DSGVO (GDPR)

WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-16.30 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)

CHF 890.00 zuzügl. MWST