seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

Internes Kontrollsystem IKS

Internes Kontrollsystem IKS
  • in Zürich
  • in Zürich
  • in Zürich
Fr. 890.00 zuzügl. MWST

Buchungsstatus: Plätze frei

Das erfolgreichste Schweizer IKS-Seminar

Ein Internes Kontrollsystem (IKS) ist für jedes Unternehmen unverzichtbar, das Unregelmässigkeiten vermeiden will und stattdessen klare Regelungen zur Steuerung seiner Unternehmensaktivitäten als wichtig erachtet. Dafür müssen die im Rahmen eines IKS vom Management eingeführten Grundsätze, Verfahren und Massnahmen insbesondere im Bereich der Buchführung und finanziellen Berichterstattung vorhanden und umgesetzt sein. Mit dem Seminar stellen wir Ihr IKS auf den Prüfstand und hinterfragen vor allem dessen Effizienz und Angemessenheit.

Dafür brauchen wir diese Angaben

  • Die Funktion wird in der Regel für die Teilnehmerliste benötigt.
  • Die E-Mail-Adresse dient der Zustellung von Detailprogramm, Anfahrtsplan oder anderen wichtigen administrativen Informationen.

* Pflichtfeld(er)

Fr. 890.00 zuzügl. MWST

Ihr Praxis-Nutzen, wenn Sie dieses IKS-Seminar besuchen

  • Sie kennen die Anforderungen Interner Kontrollsysteme und können deren Angemessenheit und Effizienz beurteilen.
  • Sie sind in der Lage, einen allfälligen Bedarf für Kontrollen auf unterschiedlichen Ebenen zu erkennen und zu bewerten.
  • Sie können relevante Kontrollrisiken und Schnittstellenprobleme identifizieren und analysieren sowie zugehörige Kontrollen revisionskonform dokumentieren.
  • Sie kennen Best Practices der IKS-Organisation und können die eigene organisatorische Gestaltung Ihres IKS im Zusammenhang mit benachbarten Bereichen beurteilen.
  • Sie lernen Methoden zur praxisnahen und effizienten Umsetzung und Organisation interner Kontrolle kennen.

Für wen eignet sich dieses IKS-Seminar?

Dieses Seminar eignet sich für IKS-Verantwortliche, Fach- und Führungskräfte aus Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling, Treuhänder, Geschäftsführer, Geschäftsleitungsmitglieder, Verwaltungsräte.

Inhalt dieses IKS-Seminars

  • IKS umsetzen: Anforderungen, Schnittstellen und Dokumentation
  • Risiken identifizieren: Risikoidentifikation und Erstellung einer Risiko-Kontroll-Matrix
  • Risiken bewerten: Bewertung der Kontrollrisiken und vorhandener Schnittstellen zu angrenzenden Bereichen
  • IKS-Integration im Betrieb: Störungsfreie Integration von internen Kontrolle in die Betriebsabläufe
  • Prozessorganisation: Effektive Organisation der Prozesse und zugehöriger präventiver Massnahmen
  • IKS-Dokumentation: Wege zur revisionskonformen IKS-Dokumentation

Das ist im Seminarpreis inbegriffen

Inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Kundenmeinungen zum Seminar IKS

«Profundes Fachwissen gepaart mit vielfältiger Praxiserfahrung des Referenten haben das Seminar lehr- und abwechslungsreich gestaltet. IKS ist enorm vielschichtig und das Seminar hilft allen mittelständischen Betrieben die Verhältnismässigkeit des operativen Aufwandes zwischen Ideallösung und gesetzlichen Vorgaben besser abschätzen zu können.»

Ronald Huwyler, Chief Financial Officer der MB Barter & Trading SA, Zug

Details

Details

Veranstalter WEKA Business Media AG
Zielgruppe Controller, Finanzfachangestellte, Finanzleiter, Revisoren, Treuhänder, Verwaltungsräte, Wirtschaftsprüfer
Typ WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-16.30 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Die Veranstaltung «Internes Kontrollsystem IKS» findet in Zürich an folgender Adresse statt:

Zentrum für Weiterbildung

Schaffhauserstrasse 228

8057 Zürich

Tags

Tags

Veranstaltungen zu folgenden Stichworten:

Benutzen Sie Leerzeichen, um Tags zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Referenten
  • Thomas Rautenstrauch
    Prof. Dr. rer. pol. Thomas Rautenstrauch
    Professor für Betriebswirtschaftslehre an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

    Thomas Rautenstrauch ist verantwortlicher Leiter des Center for Accounting & Controlling und zugleich Mitglied der erweiterten Hochschulleitung der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. Zusätzlich hat er Lehraufträge

    • im Executive MBA an der Universität Fribourg, 
    • im Management-Studium an der Frankfurt School of Finance and Management, 
    • an der Schweizerischen Akademie für Wirtschaftsprüfung sowie 
    • an der University of Applied Sciences Mikkeli, Finnland. 

    Zuvor war er Dozent und Projektleiter am IFZ Institut für Finanzdienstleistungen Zug.

    Bevor er in die Schweiz kam, hatte Thomas Rautenstrauch eine Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen und Controlling, an einer Fachhochschule in Deutschland.

    Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und anschliessendem Doktorat an der Universität Göttingen im Bereich Wirtschaftsinformatik war Thomas Rautenstrauch über sieben Jahre in Fach- und Führungsverantwortung in der Wirtschaftsprüfung sowie als Leiter Kostensysteme im Corporate Controlling der Continental AG, Hannover.

    Thomas Rautenstrauch ist Autor mehrerer Bücher und Fachaufsätze und Managing Partner der Editus Consulting in Cham.

Seminarbewertung

Seminarbewertungen

Super Referent!
Seminarbewertung von Iris-Patricia Krüger (Veröffentlicht am 26.10.2015)
Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarunterlagen
Qualität der Seminarlokalität
Alles in allem sehr gutes Seminar, auch dank dem Referenten. Nur schade dass mein Name meist falsch geschrieben wurde.

Schreiben Sie Ihre eigene Seminarbewertung

Haben Sie an diesem Seminar in der Vergangenheit teilgenommen? Dann danken wir Ihnen für Ihre Bewertung des Seminars Internes Kontrollsystem IKS

Wie bewerten Sie – jetzt nach Ihrem Besuch – diese Seminarveranstaltung? *

 
1 1 Stern
2 2 star
3 3 star
4 4 star
5 5 star
Gesamteindruck
Qualität der Referate
Qualität der Seminarunterlagen
Qualität der Seminarlokalität
Newsletter