Feed abonnieren

IfFP-Schulungen – Seminare zum Thema

8 Veranstaltungen

AG, GmbH oder doch Einzelfirma?

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00 inkl. MWST

Wann welche Unternehmungsform wählen? Was sind die Folgen für Vorsorge und Steuern?

Viele Unternehmer fragen sich, welches für ihre Tätigkeit die wohl beste Unternehmensform darstellt. An diesem Seminar sollen drei gängige Formen aus steuerlicher, vorsorge- und nachfolgerechtlicher Sicht näher beleuchtet werden auf Gesellschaftsebene und auf privater Ebene. In zeitlicher Hinsicht wird das Schwergewicht auf das laufende Geschäft sowie die Liquidation / Nachfolge gelegt. Es wird insbesondere auf die Thematik „Lohn oder Dividende?“ unter Einbezug von Vorsorgegesichtspunkten eingegangen.

AHV-Reform und ihre Folgen für die Vorsorgeberatung

Nächste Termine:
  • online event
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 150.00 inkl. MWST

Das Parlament hat am 17. Dezember 2021 die AHV-Reform verabschiedet. Der Schweizerische Gewerkschaftsbund, die SP und die Grünen haben das Referendum angekündigt bzw. die Unterstützung zugesichert. Davon ausgehend, dass das Referendum zustande kommt, wird der Souverän voraussichtlich am 25. September 2022 über die AHV-Reform 21 abstimmen können.

Was bringt die AHV-Reform? Was ist bei der Finanz- und Vorsorgeberatung zu beachten?

Black Box BVG

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00 inkl. MWST
Der PK-Anspruch: für viele Menschen der grösste Vermögensposten und Black Box zugleich. Wie in der Beratung mit Desinteresse und fehlendem Wissen umgehen? Wie für Umverteilung, sinkende Umwandlungssätze und ‘fehlende’ Renditen sensibilisieren?

Der Traum des Unternehmers vom steuerfreien Kapitalgewinn

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00 inkl. MWST

Der Verkauf der eigenen AG: Wann ist er steuerfrei? Was ist zu beachten? Möglichkeiten und Grenzen der steuerlichen Gestaltung

Irgendwann kommt fast jeder Unternehmer zu dem Punkt, in welchem er seine Unternehmung übertragen möchte. In dieser Situation spielt – neben anderen Faktoren – auch der finanzielle Ausgleich für das Unternehmen eine Rolle und, verbunden damit, die Frage der Besteuerung des Verkaufspreises. Nun wünscht man sich natürlich, dass der Verkaufspreis steuerfrei ist! In diesem Fachseminar werden die wichtigsten Grundsätze für die Besteuerung von Kapitalgewinnen und auch die Gestaltungsmöglichkeiten und -optimierungen von Unternehmensverkäufen in steuerlicher Hinsicht aufgezeigt.

Immobilien in der Vorsorgeplanung, der Scheidung und im Nachlass

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00 inkl. MWST
Vorsorgeplanung und Immobilienfinanzierung: Welche wichtigen Schnittstellen sind bei der Immobilienfinanzierung im Kontext zur Vorsorgeplanung zu berücksichtigen? Verteilung des Immobilien-Mehrwerts bei Scheidung und Tod: Welche Auswirkungen hat die Wahl der Eigentumsform auf die Tragbarkeit von Immobilien bei Scheidung und Tod?

Lohnt sich das Eigenheim noch?

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00 inkl. MWST
Preisentwicklung am Eigenheimmarkt, Hypozinsentwicklung und Änderungen in der Kreditvergabe, neue Hypo-Anbieter, Digitalisierung, … Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für den Traum vom Eigenheim? Was ist bei der Beratung aktuell zu beachten?

Steuerliche Spezialfälle bei selbstständiger Erwerbstätigkeit

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00 inkl. MWST

Wer gilt wann und warum als selbstständig erwerbstätig? Welche Abzüge, Rückstellungen und Ersatzbeschaffungen sind möglich? Wie kann die Einzelfirma steueroptimiert verkauft oder liquidiert werden?

Im ersten Teil werden die Unterschiede von Privat- und Geschäftsvermögen sowie deren Zuteilung behandelt. Ebenso die möglichen Aufwendungen und Rückstellungen, welche verbucht werden können, und die Folgen der Einschätzung als gewerbsmässiger Wertschriften- oder Liegenschaftenhändler. Im zweiten Teil liegt der Fokus auf der Liquidation und dem Verkauf der Einzelfirma sowie deren steuerlichen Optimierung.

Von Kanton zu Kanton verschieden

Nächste Termine:
  • in Zürich
Veranstalter: IfFP Institut für Finanzausbildung
CHF 330.00 inkl. MWST

Trotz Steuerharmonisierung ist das schweizerische Steuersystem föderalistisch geblieben. In den Bereichen, wo das StHG keine zwingenden Vorschriften enthält, nutzen die Kantone ihre Freiheit weidlich aus. Der Steuerwettbewerb unter den Kantonen beschränkt sich nicht auf die Tarife und die Höhe der Abzüge, eine Vielfalt an unterschiedlicher Handhabung erschwert den Vergleich der Nettosteuerbelastung zwischen verschiedenen Kantonen. Unterschiedliche Begriffe und mehr oder weniger übersichtliche kantonale Websites machen es nicht einfach, zu den notwendigen Informationen zu kommen. Als Steuerberater kennt man sich bestens aus in seinem Kanton, vielleicht noch in Nachbarkantonen, sobald aber das Wissen über die Steuereigenheiten anderer Kantone gefragt ist, wird es schwieriger.

In diesem Fachseminar werden die wichtigsten kantonalen Spezialitäten bei der Veranlagung natürlicher Personen behandelt. Verschiedene Informationsquellen werden aufgezeigt.

8 Veranstaltungen