BPMN 2.0 - Business Process Model and Notation

BPMN 2.0 - Business Process Model and Notation

CHF 1'400.00

BPMN 2.0 kennen und richtig einsetzen

Nach Ihrem Besuch dieses BPMN-Seminars kennen Sie die Grundprinzipien, den richtigen Einsatz, die Vorteile und Einschränkungen von BPMN 2.0. Sie können BPMN-Diagramme erstellen und Abläufe detailliert darstellen. Ebenso zeigen Ihnen die Referenten auf, welche Aspekte Sie im Rahmen des Praxiseinsatzes von BPMN besonders beachten müssen.

BPMN 2.0 oder Business Process Model and Notation hat sich als globaler unabhängiger Modellierungs-Standard zur Dokumentation und Analyse von Geschäftsprozessen durchgesetzt. BPMN 2.0 ist insbesondere darum so stark verbreitet, weil es Business und IT mittels einer Sprache verbinden und so einander näherbringen kann. Grafische BPMN Diagramme dienen in der Praxis als Grundlage für die Ausführung in einem Workflow- oder Business Process Management-System (BPMS).

Mit dem optimalen Zusammenspiel von Geschäftsprozessmodellen und Integration in Business Process Management-Systemen können in einem dynamischen Marktumfeld wesentliche Wettbewerbsvorteile erzielt werden.

Inhalte dieses Seminars zu BPMN

Grundlagen

  • Einbettung ins Prozessmanagement
  • Entstehungsgeschichte
  • Prozesslandkarten und Prozessmodelle
  • Strategisches vs. operatives Prozessmodell
  • Prozessmodell vs. Prozessinstanz
  • Modelltypen

Prozessmodelle

Kollaborationsmodelle

Weitere Notationselemente

Weitere Modelltypen

Themen im Umfeld von BPMN

Voraussetzungen

Es gibt keine formalen Zulassungsbedingungen.

Zielgruppe

BPMN und Prozessautomatisierung betreffen Prozessverantwortliche (Prozessmanager, Process Owner) die den Prozess fachlich aufnehmen und Business Analysten (Projektleiter und –mitarbeiter) die Prozesse analysieren und optimieren, aber auch Informatiker, die den Ablauf in einer Applikation technisch umsetzen und unterstützen sollen.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ Seminar 2 Tage
Veranstalter SGO Business School
Inbegriffen Dokumentation
Zielgruppe Abteilungsleiter, Business Analysten, Controller, Führungspersonen in der öffentlichen Verwaltung, Geschäftsführer, Informatiker, IT-Manager, Personen mit Führungsaufgaben, Prozessmanager, Unternehmensberater, Unternehmer
Tags
Seminarbewertung
Auch interessant für Sie