Controlling in der öffentlichen Verwaltung und in Non-Profit-Organisationen

Controlling in der öffentlichen Verwaltung und in Non-Profit-Organisationen

CHF 890.00 zuzügl. MWST

An diesem Seminar verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorschriften aus HRM und IPSAS. Anschliessend wird die Schnittstelle zur detaillierten Kosten- / Leistungsrechnung aufgezeigt. Diese wird durch Praxisbeispiele erläutert, welche die wesentlichen Elemente eines modernen Planungs- und Steuerungsinstruments enthalten. Am Schluss des Seminars erfolgt die Ergänzung durch Kennzahlen. Ein praxiserprobtes Schema zeigt Ihnen, wie die Einführung bzw. der Ausbau der eigenen betriebswirtschaftlichen Instrumente idealerweise abläuft.

Die öffentliche Verwaltung hat aus der Phase der wirkungsorientierten Verwaltungsführung ihre Lehren gezogen. Inzwischen sind neue Konzepte, z.B. im Bereich der Rechnungslegung, entwickelt und ihre Einführung z.T. bereits beschlossen worden, doch: Reichen diese Vorschriften, um die Verwaltung stufengerecht effizient zu führen?

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen den Unterschied zwischen öffentlicher Berichterstattung und interner Führung
  • Sie verstehen, wie Sie mehr Transparenz in die Verwaltungstätigkeit und deren Output bringen können
  • Sie profitieren von Inputs, wie ein höheres Kostenbewusstsein und Produktivitätssteigerungen ermöglicht werden
  • Sie wissen, wie das Konzept einer Kosten- / Leistungsrechnung in Ihrer Verwaltungseinheit eingeführt werden können und wie Sie unötigen internen Verrechnungsaufwand beseitigen
  • Dank der Führung mit Kosten- und Leistungszielen wird die Amts- und Direktionsleitung entlastet
  • Die transparente Abweichungsanalyse erlaubt Ihnen eine bessere Steuerung

Inhalte des Seminars

  • Herausforderungen im aktuellen Verwaltungscontrolling
  • Finanzielles Rechnungswesen:
    • HRM2 
    • IPSAS
  • Entscheidungs- und verantwortungsorientierte Planung und Steuerung mittels Kosten-/Leistungsrechnung
  • Voll- und Teilkostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung
  • Istdatenerfassung und Soll-Ist-Vergleich
  • Amtsübergreifende Produktkalkulation und -steuerung
  • Kennzahlen
  • Schrittabfolge bei der Einführung von Rechnungswesenlösungen

Im Seminarpreis inbegriffen

Der Seminarpreis versteht sich inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Zielgruppe

Dieses Seminar eignet sich für Controller der Verwaltung und NPO´s, Führungskräfte der Verwaltung und NPO´s, Parlamentarier.

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat Teilnahmebestätigung
Typ WEKA-Seminar 1 Tag, 09.00-17.00 Uhr (Welcome-Kaffee ab 8:30 Uhr)
Veranstalter WEKA Business Media AG
Inbegriffen Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe Finanzleiter, Führungspersonen in der öffentlichen Verwaltung, Treuhänder
Anerkennung Treuhand|Suisse (1 Tag), Treuhand-Kammer (8h)
Ort

Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Tags