Psychologische Sicherheit

Psychologische Sicherheit

CHF 1'490.00

Psychologische Sicherheit bezeichnet das individuelle Empfinden eines Teammitglieds, sich in einem Team oder im Unternehmen ohne Angst vor Konsequenzen ausdrücken zu können. Darunter fällt das Einbringen von Bedenken und das Zugeben von Fehlern genauso wie das Vorschlagen von Änderungen und Vorstellen von Ideen.

Teams mit hoher psychologischer Sicherheit sind bis zu zehnmal effektiver als Teams, die durch Anreizsysteme wie Boni oder Extra-Vergütung motiviert sind. Denn sie haben den Mut, Ideen vorzubringen, auf Fehler hinzuweisen und es entstehen keine Schweigespiralen.

Wenn Sie effektive Teams aufbauen wollen, müssen Sie also ein Umfeld schaffen, in dem es für Ihre Mitarbeitenden selbstverständlich ist, Fragen zu stellen, Ideen zu kreieren und Bedenken zu äussern. Angst vor Fehlern darf es nicht geben. Als Führungsperson spielen Sie die entscheidende Rolle, wenn es um die psychologische Sicherheit am Arbeitsplatz geht.

Psychologische Sicherheit bedeutet aber nicht, dass jeder ohne Konsequenzen alles sagen kann. Es bedeutet auch nicht, schlechte Leistungen oder schädliches Verhalten zu tolerieren. Es bedeutet das Schaffen einer Kultur und Umgangsform, in der offene Kommunikation gefördert wird, um kontinuierliche Verbesserung und Innovation zu fördern.

Psychologische Sicherheit spannt sich wie ein Netz durch viele Bereiche des Unternehmens und der Unternehmenskultur. Lernen Sie in diesem Seminar verschiedene Anknüpfpunkte kennen und erarbeiten Sie Ideen, die Sie in Ihrem Team und Bereich oder im ganzen Unternehmen starten oder noch weiter verbessern können.

Themenschwerpunkte

  • Empowerment – welche Faktoren sind relevant?
  • Welche Werte und Prinzipien sind die Basis für ein modernes Mindset?
  • Was bewirkt eine gute Fehlerkultur und wie erschafft man diese?
  • Was erreicht man mit einer gesunden Feedbackkultur?
  • Das Unternehmen als vertrauensvolle Umgebung für mehr Wertschätzung.
  • Selbstbestimmung und Einflussmöglichkeiten als Mitarbeiter

Nutzen

  • Sie lernen viele Faktoren kennen, die Einfluss auf die psychologische Sicherheit haben.
  • Sie reflektieren, wie der aktuelle Stand bei Ihnen im Team, im Bereich, im Unternehmen ist und welchen Einfluss Sie selbst haben.
  • Sie entwickeln erste Impulse und Strategien für eine Veränderung.
  • Sie können in Ihrem Team die Kultur der psychologischen Sicherheit implementieren.
  • Dank dem Ansatz der psychologischen Sicherheit fördern Sie Innovation und Engagement im Team.
  • Sie erhöhen die Performance in Ihrem Team.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungspersonen aller Ebenen und Branchen, die eine Basis zur psychologischen Sicherheit im Unternehmen legen wollen.

Arbeitsmethode

Praxisorientiertes Seminar mit Workshop-Charakter und einem guten Mix aus Theorie und Praxis. Gruppen- und Einzelübungen, Erfahrungsaustausch, offene Diskussionen und Fallbearbeitung als wirkungsvollen Mix für eine nachhaltige Umsetzung in die Praxis.

Seminarzeiten

09:00 - 17:00 Uhr

Details

Details

Bestätigung/Zertifikat
Teilnahmebestätigung
Typ
Seminar 1 Tag
Veranstalter
ZfU International Business School
Inbegriffen
Digitale Dokumentation, Mittagessen, Pausenverpflegung
Zielgruppe
Führungspersonen in der öffentlichen Verwaltung, Geschäftsführer, Personen mit Führungsaufgaben
Ort

Veranstaltungen in Thalwil

Hotel Sedartis, Bahnhofstrasse 15-16, 8800 Thalwil

Veranstaltungen in Zürich

Placid Hotel, Buckhauserstrasse 36, 8048 Zürich

Tags