seminar-portal.ch – Seminare, Kurse, Weiterbildung – vergleichen und direkt buchen!

Feed abonnieren

Seminar AHV – Seminare zum Thema

In absteigender Reihenfolge

Gefunden: 3

  1. Seminar Pensionierung

    Schreiben Sie die erste Seminarbewertung

    • in Zürich
    Veranstalter: WEKA Business Media AG
    Fr. 890.00 zuzügl. MWST

    Nach dem Seminar Pensionierung kennen Sie die Altersleistungen der AHV/IV und deren Berechnung und können Mitarbeitende und Geschäftsleitung umfassend zu Fragen der Pensionierung und Existenzsicherung beraten. Denn die Pensionierung ist mit vielen Fragen wie vorzeitige Pensionierung, künftige Lebensgestaltung und Existenzsicherung verbunden. Jeder will sicher gehen, dass ihn im Alter keine finanziellen Schwierigkeiten erwarten. Vorzeitige Pensionierungen können durchaus auch im Sinne des Arbeitgebers sein, um den Personalbestand zu regulieren.
    ...weiterlesen...
  2. Sozialversicherungen - Refresher I - Grundlagen

    • in Zürich
    • in Zürich
    Veranstalter: WEKA Business Media AG
    Fr. 890.00 zuzügl. MWST

    Fragen aus dem Sozialversicherungsrecht fordern immer wieder heraus. Wir befassen uns mit den wichtigsten Themen und helfen Ihnen anhand von Praxisbeispielen, innerhalb eines Tages Ihre Kenntnisse aufzufrischen und auf den neuesten Stand zu bringen.
    ...weiterlesen...
  3. Todesfall und Leistungsanspruch Hinterbliebener gegenüber den Sozialversicherungen (Halbtagesseminar)

    Schreiben Sie die erste Seminarbewertung

    • in Zürich
    Veranstalter: STS Schweizerische Treuhänder Schule
    Fr. 390.00 inkl. MWST

    Für die Hinterbliebenen kann ein Todesfall neben dem menschlichen Verlust auch grosse finanzielle Auswirkungen haben. Leistungen aus Sozialversicherungen wie AHV, UVG und BVG sind unterschiedlich. Die Todesursache, Krankheit oder Unfall, ist für die Geltendmachung eines Leistungsanspruchs ebenso von Bedeutung wie der Zivilstand und das Geschlecht des Versicherten.

    Ziel des Seminars ist es, Ihnen die Leistungsansprüche  und die Leistungskoordination bei Tod eines Versicherten aus der ersten Säule (AHV) und der zweiten Säule UVG und Pensionskasse (BVG) aufzuzeigen. Insbesondere im Bereich der beruflichen Vorsorge können im Todesfall die Leistungen sehr stark von den gesetzlichen Mindestleistungen abweichenWitwen und Witwer werden in den einzelnen Sozialversicherungszweigen unterschiedlich behandelt.

    ...weiterlesen...

In absteigender Reihenfolge

Gefunden: 3