Feed abonnieren

Ausbildung Konfliktmanagement – Seminare zum Thema

Konflikte sind in allen Bereichen des Lebens präsent und können zu ernsthaften Problemen führen, wenn sie nicht angemessen behandelt werden. Um Konflikten effektiv entgegenzuwirken und nachhaltige Lösungen zu finden, ist eine fundierte Ausbildung im Bereich des Konfliktmanagements unerlässlich. Renommierte Schweizer Veranstalter bieten eine Vielzahl von Ausbildungen zum Thema Konfliktmanagement an, die sich durch ihre hohe Qualität und Praxisrelevanz auszeichnen. Diese Ausbildungen richten sich an Fach- und Führungskräfte aus verschiedenen Branchen sowie an alle Personen, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Umgang mit Konflikten erweitern möchten.

Die Inhalte der Ausbildungen umfassen unter anderem die Analyse und Diagnose von Konflikten, die Entwicklung von Konfliktlösungsstrategien, die Kommunikation in Konfliktsituationen sowie das effektive Management von Konflikten. Durch praxisnahe Übungen und Fallstudien erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, das Erlernte direkt anzuwenden und ihre Konfliktlösungsfähigkeiten zu verbessern. Nutzen Sie diese exzellenten Ausbildungen, um Ihre Konfliktmanagementkompetenzen zu stärken und somit eine harmonische und produktive Arbeitsumgebung zu schaffen.

4 Veranstaltungen

Dr. Reinhard K. Sprenger: Magie des Konflikts

Nächste Termine:
  • in Rüschlikon
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 1'490.00

Ob am Arbeitsplatz oder im Privaten: Konflikte sind überall. Jeder hat sie, niemand will sie. Am liebsten wollen wir sie schon im Vorfeld verhindern oder möglichst schnell lösen. Und weil uns ein tiefes Verständnis für die Produktivität des richtigen Streitens fehlt, gehen wir Auseinandersetzungen am besten gleich ganz aus dem Weg.

Genau das ist falsch, sagt Dr. Reinhard K. Sprenger, profilierter Managementberater. Weil uns das tiefe Verständnis für Konflikte fehlt, haben wir nie gelernt, wie wir angemessen im Konfliktfall agieren, was zu tun ist und was zu lassen (z.B. alten Ärger präsentieren).

Sein Seminar vermittelt einen revolutionär neuen Konfliktbegriff, einen offenen und öffnenden. Zugleich zeigt es die ungeheuren Potenziale, die ein kluger Umgang mit Konflikten erschliesst. Für den Einzelnen als Weg in die (Führungs-) Souveränität, für das Unternehmen als innovatives Ordnungsprinzip, das Zusammenhalt schafft und zukunftsfähig macht.

Schritt für Schritt führt dieses Seminar ein in die Magie des Konflikts und leitet an zum Umdenken: Die Lösung des Konflikts zu tauschen gegen den Konflikt als Lösung.

Konfliktmanagement

Nächste Termine:
  • Ab in Zürich
  • Ab in Zürich
  • Ab in Zürich
  • Weitere Daten vorhanden
Veranstalter: InnoHub
CHF 1'100.00

Wo unterschiedliche Meinungen aufeinandertreffen, lassen sich Konflikte nicht immer vermeiden. Mit erfolgreichem Konfliktmanagement lassen sich Konfliktsituationen aber effektiv meistern und frühzeitig entschärfen.

An diesem Seminar erlernen Sie die richtigen Techniken, um Differenzen rechtzeitig zu erkennen, konstruktiv damit umzugehen und den Grundstein für positive Veränderungen zu legen.

Konfliktmanagement für Führungskräfte

Nächste Termine:
  • in Zürich
  • in Zürich
Veranstalter: WEKA Business Media AG
CHF 940.00 zuzügl. MWST

Manchmal passiert es, dass anfänglich unproblematische Arbeits- bzw. Gesprächssituationen eskalieren und grossen Schaden anrichten. Nach Diesem Seminar können Sie Gesprächssituationen mit Konfliktpotential rasch erkennen. Sie verfügen ausserdem über ein breites Instrumentarium, im Moment der schwierigen (Gesprächs-)Situationen zieldienlich-konstruktiv zu reagieren.

Konfliktmanagement: Strategien und Tools zur Konfliktlösung

Nächste Termine:
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
  • Ab in Thalwil
  • Weitere Daten vorhanden
Veranstalter: ZfU International Business School
CHF 2'980.00

Wir leben in turbulenten Zeiten. Mehr denn je wird von uns Führungskräften gefordert, voranzugehen und das Unternehmen zielgerichtet durch die Phase der (Neu-)Orientierung mit zuweilen konfliktgeladener Verunsicherung zu führen. Es gilt, die Dynamiken der Zusammenarbeit in der Organisation zu erkennen sowie Konflikte, in denen wir selbst stecken (direkte Konflikte), zu lösen und Konflikte in unseren Teams (indirekte Konflikte) zu klären.

4 Veranstaltungen